Endlich mal wieder was Schönes....

Hier könnt ihr Fragen rund ums Thema Ernährung stellen. Usern, deren Kinder über eine Sonde ernährt werden, möchten wir hier ebenfalls eine kleine Austauschplattform bieten.

Moderator: Moderatorengruppe

Christine.K.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 27.01.2005, 06:52
Wohnort: Frechen

Endlich mal wieder was Schönes....

Beitragvon Christine.K. » 16.05.2005, 17:59

Hallo ihr...


Es gibt endlich mal wieder mal was schönes bei uns :icon_cheers:

Seit ein paar tagen trinkt unser :icon_sunny: endlich mal was mehr..
es sind zwar nur zwischen 100-200 ml aber besser als vorher und das essen wird auch besser weil wir jetzt was gegen seine verdauungsstörung gefunden haben..

und unsere Krankengymnastin lobt uns auch und ist zufrieden mit uns!
Und er wächst und wächst..bin schon gefragt worden "Er ist aber groß für 10 Monate oder? :o
so das mußte ich euch jetzt einfach mal erzählen

LG Christine
Dateianhänge
S3600006.JPG
unser Wonneproppen
S3600006.JPG (38.02 KiB) 1947 mal betrachtet

Werbung
 
UteH
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 835
Registriert: 09.02.2005, 19:38
Wohnort: Bremerhaven

Beitragvon UteH » 16.05.2005, 19:32

Hallo Christine,

:icon_cheers: freue mich für euch.

Liebe Grüsse

Ute
Ute 11/67 mit Phil 09/97 und Tim 05/02 Hemiparese re. ,Epilepsie, globale Entwicklungsverzögerrung, seit Jan 2016 durch Netzhautablösung fast Bind auf dem linken Auge

Benutzeravatar
shone
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1717
Registriert: 22.04.2004, 19:30
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon shone » 16.05.2005, 20:17

Hallo Christine,
ich freue mich auch für Euch !
Ich kenne das wenn man jedes Gramm zählt auch noch von früher...
Alles Gute weitrehin
Inci
(http://www.inci-auth.de - Mama von Dennis, geboren 28.01.1999;
komplexer Herzfehler (Shone-Komplex) mit Lungenhochdruck, Autismus mit Zwangsstörung, Thorakal-lumbal-Skoliose, Epilepsie mit fokalen Anfällen; unser "kleiner" Sonnenschein)

Benutzeravatar
Nellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13830
Registriert: 18.09.2004, 14:37
Wohnort: Jena
Kontaktdaten:

Beitragvon Nellie » 16.05.2005, 20:59

ich freu mich mit!!! Ich kenne dieses Gefühl noch ein bisschen von "früher" (ist ja noch nicht sooo lange her bei einem 1jährigen Kind ;-))

Was habt Ihr denn gegen die Verdauungsstörungen gefunden?

LG
Nellie
Linn *2004, schwerste Mehrfachbehinderung durch pontocerebelläre Hypoplasie Typ 2a (PCH 2a), Button, Epilepsie, Tracheostoma, nachts beatmet
A. *2009
Nicht behindert zu sein ist wahrlich kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das jedem von uns jederzeit genommen werden kann. (Richard von Weizsäcker)
https://cruise4life.de

Benutzeravatar
conni
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1070
Registriert: 21.03.2004, 15:34
Wohnort: Schwäbisch Gmünd/Baden Württemberg

Beitragvon conni » 16.05.2005, 21:01

Hallo Christine,

ist ja super. Früher haben wir auch jedes Gramm gebraucht und gezählt. Wir sind fast irre geworden, wenn sie mal net alles gegessen hat bzw. womöglich krank wurde und erbrechen dazukam. Heute sind wir "abgebrühter" und verfallen nicht immer gleich in Panik. Es läßt halt alles nach :wink:
Quatsch, wir machen uns natürlich immer noch Sorgen wenn sie krank wird und nicht essen will nur jetzt hat sie ein Gewicht erreicht, bei dem 300 g mehr oder weniger nicht soooo viel ausmachen.

LG Conni
Theresa (12/00), unbalancierter Gen-Defekt von 5 Chromosomen, Entwicklungsstand von ca. 3 Mon. und einigen sonstigen "Strickfehlern"
Seit †19.01.2006 ein Sternenkind

Christine.K.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 27.01.2005, 06:52
Wohnort: Frechen

Beitragvon Christine.K. » 17.05.2005, 11:35

Hallo..


naja ganz so schlimm ist es nicht wenn er mal was weniger ist, da er gut zu nimmt aber da er eh schon immer zu wenig gegessen hat mußte ich bißher immer drauf achten..

und jetzt hatte er sich ne kräftige Bronchitis eingefangen und seit die weg ist klappt es mit essen und trinken besser als vorher..

Die Verdauungsprobleme haben wir mit probiotischem Joghurt hinbekommen


Zurück zu „Ernährung / Sondennahrung / Verdauungsprobleme“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste