Trageberaterin, Saskia

Hier stellen sich verschieden Fachleute vor, die im REHAkids Forum aktiv sind.

Moderatoren: Tobias, Moderatorengruppe

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 11.09.2007, 11:20

Ist Karslfeld bei München?

Ich hätte eine Adressein München wo du dich mal melden könntest bei einer Trageberaterin.
Saskia mit Kim, 10/03 Verdacht Aspie und Jesco 15 Monate
Unsere Vorstellung
Hier EntstehtUnsereGalerie

Benutzeravatar
AnjaH
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11760
Registriert: 19.01.2005, 21:10
Wohnort: BW

Beitragvon AnjaH » 11.09.2007, 11:25

Hallo
@marenRuth: Ich kann euch den Ergo Baby Carrier empfehlen. Wir tragen Felix damit heute noch auf dem Rücken. Er hat breite Schultergurte, Die Kinder sitzen orthopädisch richtig drinnen ( nicht wie beim Baby Björn wo die Beinchen schädlich nach unten hängen).
Ich würde an deiner Stelle auf dem Rücken tragen. Auf der Hüfte wirst du selbst schnell Einseitig und schadest dir dann eher als es nutzt.

Aber auch das Tragetuch ist natürlich noch klasse auf dem Rücken gebunden.

Hier mal 2 Bilder mit beiden Tragehilfen und "großem" Felix.

Sehe grad man kann keine Bilder mehr einfügen...dann stelle ich sie eben in unsere Galerie..
LG
Anja+ Felix
24.3.04 frühkindlicher Autismus mit v.a Intelligenzminderung ,bronchial Astma, Infekt Krämpfe,hypoton aber ein Sonnenschein
und Julia 30.7.09 hypoton, Lernschwäche ( IQ 89),v.a ADHS u. Dykalkulie
unser persönliches Album: meine Galerie

Benutzeravatar
MarenRuth
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3599
Registriert: 19.12.2005, 12:56
Wohnort: Karlsfeld

Beitragvon MarenRuth » 11.09.2007, 11:33

Hallo,

ja es ist Karlsfeld bei München. Die Adresse wär toll!

@Anja, danke dir! Aber Felix kann wirklich nicht sitzen, sobald die Beine nach oben gehen wird die Luft knapp. Seine Beine müssen nach unten hängen. Und mit der Kanüle will ich ihn nicht auf dem Rücken tragen. Die freuchte Nase, die da drauf sitzt rutscht oft ab und ich muss sie wieder dran machen können, da brauche ich das Kind vorne.
Ich werde aber mal in deiner Galerie stöbern, dankeschön!!! :D

Liebe Grüße
Maren
Maren und Felix (*05/02, ✝08/16) Mukolipidose Typ II, entwicklungsverzögert, kleinwüchsig, extrem weitsichtig, muskuläre Hypotonie, schwere Lungenbelastung, Tracheostoma, Heimbeatmung, PEG und Mila (09/04) gesund

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 11.09.2007, 11:34

Mit Toddler Hawk (längeres Rückenteil)
Papatum Toddler (längeres Rückenteil?
Xamo (schmaler steg, für Felix besser)

Kannst du auch vorn tragen.

Benutzeravatar
AnjaH
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11760
Registriert: 19.01.2005, 21:10
Wohnort: BW

Beitragvon AnjaH » 11.09.2007, 11:35

Im Ergo kannst du ihn auch vorne und auf der Seite tragen.
Nur mit dem Gesicht nach Vorne geht nicht da bekommt er ein Hohlkreuz das ist auch nicht gut..
das gilt aber für Tuch und alle anderen Tragehilfen ebenso
LG
Anja+ Felix
24.3.04 frühkindlicher Autismus mit v.a Intelligenzminderung ,bronchial Astma, Infekt Krämpfe,hypoton aber ein Sonnenschein
und Julia 30.7.09 hypoton, Lernschwäche ( IQ 89),v.a ADHS u. Dykalkulie
unser persönliches Album: meine Galerie

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 11.09.2007, 11:38

Anja,

der ERGO ist im Rückenteil in dem Fall zu niedrig.

Die anderen Tragen können auch hüftweise hinten und vorn genutzt werden.

Schaut doch mal bei google nach. Es gibt mehrere Online Shops die diese Tragen verkaufen.


Ich weiss nciht in wie weit ich hier nen Link einstellen darf.
Saskia mit Kim, 10/03 Verdacht Aspie und Jesco 15 Monate
Unsere Vorstellung
Hier EntstehtUnsereGalerie

Benutzeravatar
MarenRuth
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3599
Registriert: 19.12.2005, 12:56
Wohnort: Karlsfeld

Beitragvon MarenRuth » 11.09.2007, 12:04

Hallo Ihr!

Habe mal gegoogelt und der Sling gefällt mit eigentlich am besten. Er sieht aus, als ob er einfach zu binden ist und Felix recht bequem drin sitzen könnte. Wenn ich Felix bei anderen auf dem Arm sehe, fällt mir als erster sein ganz runder Rücken auf. Wenn wir ihn da stützen können, das würde ihm glaube ich schon gefallen.

Vielen Dank für die ganzen Anregungen. So nimmt das ja doch Form an, so alleine dauert es immer etwas bis ich mich aufraffe, was zu tun :wink:

Liebe Grüße
Maren
Maren und Felix (*05/02, ✝08/16) Mukolipidose Typ II, entwicklungsverzögert, kleinwüchsig, extrem weitsichtig, muskuläre Hypotonie, schwere Lungenbelastung, Tracheostoma, Heimbeatmung, PEG und Mila (09/04) gesund

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 11.09.2007, 12:14

Hallo,

ja der Runde Rücken ist auch völlig ok, da das weniger belastend ist für die Wirbelsäule.

LLG
Saskia mit Kim, 10/03 Verdacht Aspie und Jesco 15 Monate
Unsere Vorstellung
Hier EntstehtUnsereGalerie

Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12121
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Beitragvon Mama Ursula » 11.09.2007, 14:34

Hey Saskia!

Hab jetzt nur kurz über Deine Homepage drüber geklickt - schön gemacht :wink:

Bin seit Jahren begeistert vom Tragetuch und habe lange Zeit bestimmte Bindetechniken auch auf unserer Neo- und Kinder-Intensiv an zu entlassende Mamas weitergegeben.
Leider fand ich nie die Zeit zur Tragetuchberater-Ausbildung...
Und dann bekamen wir Jessy und die Zeit war entgültig nicht mehr da :roll:

Wo hast Du denn die Ausbildung gemacht?

Wie würdest Du ein 16kg schweres Kind ohne Kopfkontrolle evtl. noch einbinden, denn so langsam wird sie mir in der Doppel-Kreuz-Trage zu schwer, zumal die linke Hüfte subluxiert ist, und sie sich nicht mehr auf 45° spreizen läßt :?

Maren - klar, daß du Felix nur vorne tragen kannst. Ob die ganzen "Tragehilfen" funktionieren würde ich nach Möglichkeit mit geliehenen "Tragehilfen" ausprobieren, denn die "teilbeatmeten" Kinder, die ich als Kinderkrankenschwester lange betreut habe, haben es auf Grund der relativen "Enge" in diesen Teilen nie richtig geschafft :( Das Atmen war, trotz kaum gebeugter Beine..., zum Teil sogar liegend gebunden (Babys) zu "eingeengt" und deshalb anstrengend :roll:

Sorry, hätte Dich lieber in Deinem Unternehmen bestärkt, möchte Dich aber informieren, mach Dich wirklich ganz schlau, vielleicht funktioniert die ein oder andere Hilfe bei Felix ja doch - nur welche, solltest Du vorher AUSPROBIEREN statt zu "besprechen" :roll: :wink:

Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.
Pflegemutter von Jessy (16 J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (1 Jahr mit schwerster Hirnschädigung, Reflux, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Benutzeravatar
SaskiaA
Professional
Professional
Beiträge: 82
Registriert: 10.09.2007, 11:58

Beitragvon SaskiaA » 11.09.2007, 14:44

Hallo,

auch gesunden Kindern ist das atmen wenn sie liegend gebunden sind anstrengend.
Aufrecht gebundensein, wenn das Tuch wie eine zweite Haut anliegt, ist für die Atmung am besten, dann sackt nichts zusammen da alles abgestützt ist, die Lungen sind also nicht eingeengt.
Kinder im Maxi Cosi fällt der Sauerstoff Mangel ab. In der gleichen Haltung bei liegenden Bindeweisen auch.

Es kann sein das Felix tatsächlich bei aufrechter gut abgestützen Trageweise (und ich meine gut abgestützt!!!) recht gut atmen kann, da er nicht zusammen sackt. Aber da muss er wirklich exakt und fest gebunden sein.
Deswegen emfpehle ich da ne direkte Trageberatung.



Zu deiner kleinen:

Die Wickelkreuztrage ist noch was stabiler als die normale Kreuttrage. Da könntest du es drin versuchen.

Ich kann mir das mit dem linken Bein nicht so recht vorstellen.

Geht es gar nicht abzuspreizen?

Evtl auch im Yamo.
Der Steg ist nicht so breit, aber auch da würde ich empfehlen mal die tragen zu testen.

Ich habe die Ausbildung hier vor Ort gemacht da die Ausbilderin hier hin gekommen ist, von der ClauWi Schule.


LLG
Saskia mit Kim, 10/03 Verdacht Aspie und Jesco 15 Monate
Unsere Vorstellung
Hier EntstehtUnsereGalerie


Zurück zu „Vorstellungsrunde - Pro's“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste