Frage zum MDK

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

sabrina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 30.04.2005, 09:59
Wohnort: Flensburg

Frage zum MDK

Beitragvon sabrina » 30.04.2005, 21:25

hallo leute, ich hab mal eine frage zum mdk. kann mir jemand sagen ob die gutachter die ernährung über die pej berücksichtigen??? wir erwarten nämlich in den nächsten 2 wochen die begutachtung.

Werbung 1
 
sabrina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 30.04.2005, 09:59
Wohnort: Flensburg

Beitragvon sabrina » 30.04.2005, 21:26

danke schon mal im vorraus!
lg sabrina

AnnaL
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 259
Registriert: 24.06.2004, 12:45
Wohnort: Köln

Beitragvon AnnaL » 30.04.2005, 21:42

Halo,
die PEJ Ernährung wird vom MDK berücksichtigt. Allerdings ist es für "Minutensammlerei" besser, wenn das Kind "normal" ernährt wird. Die Pflegekasse geht davon aus, dass es einfacher und schneller geht das Kind mit der PEJ ztu ernähren. ("Seien Sie doch froh, rein und weg!").
Wie das bei Eurem Kind aussieht müsst ihr noch mal schauen. Es ist ja so, dass die standardisierten Minutenangaben bei Kindern nicht unbedingt von den Erwachsenenzeiten übernommen werden sollen/dürfen.
Ich kenne ein Kind, das zwar durch die PEJ ernährt wurde aber nur sehr langsam sondiert werden durfte, sehr oft und mit dem Erfolg, dass dreiviertel der Nahrung wieder oben rausgespuckt wurden.
Also solltet ihr mal aufschreiben, was die Sondierung und das drumherrum für Zeit in Anspruch nimmt, es sei denn, es ist tatsächlich sehr problemlos und rucki zucki zu machen. (Soll es ja geben.)
Viel Glück,
Anna

sabrina
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 30
Registriert: 30.04.2005, 09:59
Wohnort: Flensburg

Beitragvon sabrina » 30.04.2005, 22:02

hallo anna,
danke für deina antwort!nein bei uns ist es leider auch nicht so einfach. sie erbricht ja ständig;nachts oder tagsüber.egal.die pumpe läuft bis jetzt 20 std täglich plus was ich mit der hand zur peg sondiere.
lg sabrina


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Kati_S und 0 Gäste