Endlich Pflegestufe 6 bekommen! (Österreich)

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

barbara 65
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 22.01.2007, 12:54
Wohnort: österreich

Endlich Pflegestufe 6 bekommen! (Österreich)

Beitragvon barbara 65 » 31.05.2007, 18:29

hallo
ich habe für meine tochter endlich pflegestufe 6 bewilligt bekommen......................nach langen und aufwendigen streitereien - ich kann keinem arzt mehr sehen .....und immer nur die negativen dinge meiner tochter aufzählen.......
liebe grüsse
barbara
lena,4 frühkindlicher autismus

Werbung
 
Alexandra30
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4218
Registriert: 08.02.2007, 17:46
Wohnort: Sauerland

Beitragvon Alexandra30 » 31.05.2007, 18:41

Huhu,

:shock: :shock: :shock: wie,es gibt Pflegestufe 6????
Ich dachte,es gibt nur drei??????

Fragende GRüße,
Alex

Aber klasse,freut mich für euch,Glückwunsch!!! :P :P :P :P
Alexandra mit 2 Jungs (13 und 10 Jahre) und Pflegekind (8 Jahre), FAS Syndrom,geistig behindert,Schlafstörung,Zöliakie,Essstörung.Und ab und zu ein kleiner wirbelwind in Bereitschaftspflege

Benutzeravatar
Jaqueline
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8313
Registriert: 20.07.2006, 21:29
Wohnort: NRW

Beitragvon Jaqueline » 31.05.2007, 18:45

Hallo Andrea,

in Deutschland gibts nur 3.
In Österreich gibt es 7.
LG Jaqueline
Spastische Tetraparese, Kyphose
Mann: Epilepsie (VNS seit 2008)
Tochter: * 01/2015 und ET 2020

Für immer im Herzen.

sandy29
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2644
Registriert: 17.03.2006, 12:30
Wohnort: Sachsen

Beitragvon sandy29 » 31.05.2007, 18:51

Hallo,

ersteinmal: Glückwunsch !!!

Und was bedeutet die 6 in Euros?

LG Sandy
Sandy und ihre Mäuse J. (20) J.-L. (16) N. (15) und R. (1)

Benutzeravatar
Andrea1972
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5330
Registriert: 25.09.2006, 18:26

Beitragvon Andrea1972 » 31.05.2007, 19:23

Hallo,

Glückwunsch zur 6.Wie setzt sich das bei euch zusammen??

LG
Andrea
Anna-Maria,93 SpinaBifida und HC VP-Shuntversorgt,Rollifahrerin.Cheyenne,02,inzwischen nachgewiesener Gendefekt,Amelogeneses Imperfecta

Bin freundlich..merkt nur keiner...

barbara 65
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 22.01.2007, 12:54
Wohnort: österreich

Beitragvon barbara 65 » 01.06.2007, 12:04

hallo
es sind 1111,70 euro pro monat, und sie hat einen pflegebedarf für 200 stunden.
einnehmen von mahlzeiten 45, tägliche körperpflege 25, verr.der notdurft 30, an und auskleiden 20, reinigung bei inkontinenz 20, mobilitätshilfe im engeren sinn 60.

liebe grüsse
barbara
lena,4 frühkindlicher autismus alexander,6 krit.valv. aortenstenose

barbara 65
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 39
Registriert: 22.01.2007, 12:54
Wohnort: österreich

Beitragvon barbara 65 » 01.06.2007, 12:59

noch dazusagen möchte ich, dass dies erst mit ihrem baldigen 5 geburtstag gilt, da erst da einige dinge dazugezählt werden, obwohl ich dies nicht verstehe, denn meine burschen konnten sich schon viel früher selbst anziehen und andere dinge. aber mit 3 jahren haben wir nur pflegestufe 1 bekommen - und damals habe ich mich darüber immens gefreut, mit den 60 euro konnte ich wenigstens die windeln bezahlen.
eins stört mich immens - alle raten mir, meine tochter doch in eine betreute einrichtung zu geben, da sie dort doch viel besser therapiert werden kann ( obwohl ich doch alles mache, was irgendwie möglich ist - frühförderung, musiktherapie, psychologin, ergotherapie, therapeutisches voltigieren, si und eine spezielle diät aber dies zählt halt anscheinend nicht) und ähnliches- das zweite argument ist dann, das ich doch auch noch andere kinder und einen mann habe und das denen dies nicht zugemutet werden kann, dass ich halt sehr wenig zeit für sie habe.
manchmal ist es schon so, besonders nach ein paar durchwachten nächten, dass ich am zahnfleisch daherkomme, aber es gibt auch soooooo tolle augenblicke, die ich nicht mehr missen möchte..........
liebe grüsse
barbara
barbara

lena,4 frühkindlicher autismus alexander,6 krit.valv. aortenstenose

Benutzeravatar
Andrea1972
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5330
Registriert: 25.09.2006, 18:26

Beitragvon Andrea1972 » 01.06.2007, 13:00

Hallo,

ich möchte dann bitte auch die PS 6,ist doch nicht unverschämt,oder :lol: ?

LG
Andrea
Anna-Maria,93 SpinaBifida und HC VP-Shuntversorgt,Rollifahrerin.Cheyenne,02,inzwischen nachgewiesener Gendefekt,Amelogeneses Imperfecta



Bin freundlich..merkt nur keiner...

geli
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 101
Registriert: 21.01.2005, 21:55
Wohnort: Österreich

Beitragvon geli » 01.06.2007, 13:58

Gratuliere.!!!!!

Ich glaub ich mach mich auch mal wieder auf zum Kampf für eine höhere Pflegestufe. Wenn dass nur nicht immer soviele nerven kosten würde...

Lg Geli
Geli mit Martina 06/2003 MMC HC ACM II und Daniela 03/05

Werbung
 
BirgitM.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 24
Registriert: 04.02.2007, 19:55
Wohnort: Nähe Wien

Beitragvon BirgitM. » 01.06.2007, 17:41

Liebe Barbara,
dass freut mich für Euch, wenn man dass hört denkt man soviel Geld?
aber wenn man sich überlegt was man an Kosten für die Therapien,
Windeln und noch so vieles ausgibt relativiert sich das.
Solange mein Mann und ich fit sind kommt Alina bestimmt nicht in ein Heim. Sie gehört mit zu unserer Familie und wir lieben sie genau wie die beider anderen Kinder wenn nicht noch ein bisschen mehr.
Und auch wenn alles ziemlich stressig ist und die Nächte oft kurz, möchte ich keines unsere Kinder missen.
LG Birgit


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast