Endlich Pflegestufe 6 bekommen! (Österreich)

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
sabine und Wolfgang
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5102
Registriert: 12.06.2007, 20:32
Kontaktdaten:

Beitragvon sabine und Wolfgang » 20.01.2008, 11:54

Hey

stimmt das, daß die Kasse in Österreich die hälfte an kosten einer Delphintherapie bezuschusst ???ß Schweiz soll ja sogar fast die ganze bezahlen ????? ODER sind das wieder nur GERÜCHTE ??
Kann ich mir dann fast auch nicht denken, wenn sie für nen Fahrradhelm dann schon nichts zahlen, wie Martina schreibt !!!!!
Ist jetzt nur rein Interesse halber !

Auf jeden Fall : Gratuliere zur PS 6 !!!!!!!!!!!!!!!! Sabine
Jonas mit Phelan Mcdermid Syndrom geb. 03/06
stark hypoton, kein krabbeln, laufen ,keine Sprache.... kann seit 02.04. 2011 frei sitzen

WARTE NICHT AUF GROSSE WUNDER -
SONST VERPASST DU VIELE KLEINE

Werbung
 
Benutzeravatar
Mariposa
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1453
Registriert: 14.12.2005, 15:12
Wohnort: Höchst bei Bregenz/Vorlbg./Österr.

Beitragvon Mariposa » 20.01.2008, 13:19

Hallo SAbine,
nicht der Fahrradhelm....ein Kopfschutzhelm....wg der Sturzanfälle!
lg
Martina
Martina, Dorian(99) Louisa (01)/Louisa hatte 05 eine Herpes Enzephalitis wobei ihre re. Gehirnhälfte komplett zerstört wurde; li. Defekte; fokale Anfälle/Sturzanfälle/Serien, Hemi li., Aphasie, Ataxie, frontale Enthemmung, Verhaltensstörungen, Hemisphärotomie 8.8.07, VNS 12/2012-seither stabilere Epi-Situation, Verbesserung!

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3639
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Beitragvon Silvia & Iris » 20.01.2008, 14:11

Hallo Martina,

einerseits wird da sicher die Notwendigkeit abgewogen, andererseit auch das Einkommen. - Verdient ihr denn so gut? - Hast du die Ausgabe auch im Lohnsteuer-Jahresausgleich geltend gemacht? -

Bei uns kommt da fast 0 raus, weil wenn keine Lohnsteuer gezahlt wird, dann kann auch nix rückgezahlt werden :roll:

Viele Grüße

Silvia & Iris
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

veki
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 01.01.2008, 20:29
Wohnort: wien

pg stufe 1

Beitragvon veki » 20.01.2008, 14:32

hi,
also wir haben pg stufe 1, und haben geklagt das hat sich jetzt schon 9 hingezogen, vorrige woche waren wir vor gericht und haben unsere kleine mitgenommen (bewilligung auf stufe 2) stadt wien war gegen uns aber der richter hat sich für uns eingesetzt und am ende werden sie wahrscheinlich sogar stufe 3 zahlen müssen.

Also unsere kleine wird bald 2 jahre kann weder krabbeln, sitzen, gehen noch reden, nimmt eine menge an medis verschieden therapien und sie hat bns anfälle, und die stadt wien meinte das wir nur 25 stunden im monaten mehr aufwand benötigen als bei einem gesundem kind.

Ich hab gedacht ich dreh dort durch, aber gottseidank war der richter ganz ok, er hat nur zu der dame von der stadt wien gesagt da sie ja mit der stufe 2 nicht einverstanden war, das sie doch zahlen werden müssen und wahrscheinlich sogar mehr als sie denken, darauf war die dame ganz wütend hatte ein ganz roten kopf wie eine tomate :lol:

lg

vekii

Benutzeravatar
anamor78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 857
Registriert: 15.04.2006, 12:56
Wohnort: Wels, (Ober-)Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon anamor78 » 20.01.2008, 14:59

sabine und Wolfgang hat geschrieben:Hey

stimmt das, daß die Kasse in Österreich die hälfte an kosten einer Delphintherapie bezuschusst ???ß Schweiz soll ja sogar fast die ganze bezahlen ????? ODER sind das wieder nur GERÜCHTE ??
Kann ich mir dann fast auch nicht denken, wenn sie für nen Fahrradhelm dann schon nichts zahlen, wie Martina schreibt !!!!!
Ist jetzt nur rein Interesse halber !

Auf jeden Fall : Gratuliere zur PS 6 !!!!!!!!!!!!!!!! Sabine


nette idee, sollte man den KK mal vorschlagen ... nein, da bekommt man im besten fall nur einen ganz geringen anteil, wär eine frage für brigitte72 ...
Romana mit Rett-Mädchen Isabella (*2003)
besuch doch Isabellas blog: www.isabella-online.blogspot.com
inzwischen Beraterin für UK-Hilfsmittel

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3639
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Beitragvon Silvia & Iris » 20.01.2008, 15:04

Die zahlen doch schon nix für Adeli-Therapie oder Thomatis-Therapie, warum sollte dann die KK etwas für Delphintherapie zahlen???

- Erstens ist das mit einer großen Distanz verbunden und 2. ist der Erfolg wirklich bei jedem Kind nachgewiesen???

- Aber ich kenne durchaus tiergestützte Ergotherapie, da wird etwas gezahlt von der KK!

Viele Grüße

Silvia & Iris
Liebe Grüße

Silvia

Tochter *03/2003, PCH, HG-versorgt, ein Sonnenschein

Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Benutzeravatar
sabine und Wolfgang
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5102
Registriert: 12.06.2007, 20:32
Kontaktdaten:

Beitragvon sabine und Wolfgang » 23.01.2008, 20:29

Aha, hab ich mir doch gedacht, daß da was nicht ganz stimmt, hab die Info allerdings von einer Dame aus Österreich, aber wohl ein flop !!

Danke für´s Informieren ! Sabine
Jonas mit Phelan Mcdermid Syndrom geb. 03/06

stark hypoton, kein krabbeln, laufen ,keine Sprache.... kann seit 02.04. 2011 frei sitzen



WARTE NICHT AUF GROSSE WUNDER -

SONST VERPASST DU VIELE KLEINE

Benutzeravatar
anamor78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 857
Registriert: 15.04.2006, 12:56
Wohnort: Wels, (Ober-)Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon anamor78 » 23.01.2008, 22:40

sabine und Wolfgang hat geschrieben:Aha, hab ich mir doch gedacht, daß da was nicht ganz stimmt, hab die Info allerdings von einer Dame aus Österreich, aber wohl ein flop !!

Danke für´s Informieren ! Sabine


wenn du weißt, wie man die KK dazu bringt, dann sags uns!! :lol:
Romana mit Rett-Mädchen Isabella (*2003)

besuch doch Isabellas blog: www.isabella-online.blogspot.com

inzwischen Beraterin für UK-Hilfsmittel

Andrea35
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 627
Registriert: 29.04.2007, 16:06
Wohnort: Oberösterreich

Beitragvon Andrea35 » 25.01.2008, 20:43

Wie lange habt ihr eigentlich warten müssen, bis ihr die Pflegegeldstufe bekommen hat? Wir waren Mitte November zur Untersuchung und haben bis heute keine Bescheid bekommen, ob wir für David Pflegegeld bekommen oder nicht. Dauert das immer so lange?
David (3/06) - Hydrocephalus internus ohne Shunt, z. n. Asphyxie, schwere Entwicklungsverzögerung, ICP, Kiss-Sydnrom, ausgeprägte muskuläre Hypotonie, Balkenhypoplasie - septooptische Dysplasie, Epilepsie, PEG-versorgt seit 3/09, sehr sehr seltener Gendefekt (NFIX-Genmutation), grauer Star

Werbung
 
Benutzeravatar
anamor78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 857
Registriert: 15.04.2006, 12:56
Wohnort: Wels, (Ober-)Österreich
Kontaktdaten:

Beitragvon anamor78 » 25.01.2008, 21:39

ach mach dir mal keinen kopf ... DAS dauert ... sicher 4 Monate - zumindest bei uns und wir sind auch aus OÖ :lol:

@andrea: und als Tip gleich, weil ihr eben auch aus OÖ seid: wenn ihr Einspruch oder Klage erheben möchtet dann holt Euch Unterstützung und Info vom Verein Miteinander, die haben uns bei der Klage geholfen, wir hätten sonst nur stufe 2 bekommen mit Klage dann Stufe 3 - und das hat uns keinen Cent gekostet - die kosten hat der verein miteinander übernommen!!! die sind supernett und sehr kompetent dort!!

http://www.miteinander.com/familienberatung.htm
Romana mit Rett-Mädchen Isabella (*2003)

besuch doch Isabellas blog: www.isabella-online.blogspot.com

inzwischen Beraterin für UK-Hilfsmittel


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste