I-Kind in der Regelschule: Fahrdienst?

Integrative Kindertagesstätte oder Sonderkindergarten? Kann mein Kind die Regelschule schaffen oder muss es doch eine Sonderschule besuchen? Hier dreht sich alles um Kindergarten- und Schulbesuch.

Moderator: Moderatorengruppe

SandraKohl
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 488
Registriert: 15.11.2004, 21:25
Wohnort: Nidda

I-Kind in der Regelschule: Fahrdienst?

Beitragvon SandraKohl » 04.04.2005, 12:51

Hallo,

unsere Drillinge kommen im September in die Schule (Christian als I-Kind in die Regelschule mit -hoffentlich-sonderpädagogischem Förderbedarf und Zivi). Nun meine Frage: Hat er dann auch Anspruch auf einen Fahrdienst oder ist das der Preis, den man für die Regelbeschulung zahlen muß?
P.S. Wir wohnen in Hessen.

LG

drillmama Sandra mit
Jonas, Christian, Samuel (5)

Werbung
 
JuliaE
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 367
Registriert: 24.10.2004, 22:34
Wohnort: Südhessen

Beitragvon JuliaE » 04.04.2005, 14:26

Hallo Sandra!

Also ich kann dir nur sagen das ich in Hessen zeitweise auf eine Regelschule ging, allerdings ohne sonderpäd. Förderbedarf und Begleitung (bin aber auch körperbeh. und sitze im Rolli), das war aucvh keinespezielle Integrationsmaßahme-aber ich hatte einen Fahrdienst. Leider kann ich dir überhapt nichts weiter dazu sagen denn nicht mal mein Vater weiß das,ich hatte ihn neulich schon mal gefragt, er sagte das habe alles die Schule von sich aus geregelt,die waren aber dort auch wirklich engagiert, haben mir sogar nen Treppenlift eingebaut. Allerdings ist das schon 7 oder 8 Jahre her, und ich weiß natürlich nicht ob denen heute noch das Geld so relativ locker sitzt.

Hmm, das hat dir jetzt irgendwie wohl nicht wirklich geholfen..

LG Julia


Zurück zu „Kindergarten und Schule“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste