Natur barrierefrei erleben - Wanderführer erschienen

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
anamor78
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 857
Registriert: 15.04.2006, 12:56
Wohnort: Wels, (Ober-)Österreich
Kontaktdaten:

Natur barrierefrei erleben - Wanderführer erschienen

Beitragvon anamor78 » 17.05.2007, 22:29

Natur barrierefrei erleben - Wanderführer erschienen


Nützliche Informationen und Tipps
Der Wanderführer beschreibt 20 Wege von den Auen am Inn bei Reichersberg bis zu den alpinen Höhen am Feuerkogel. Anhand übersichtlicher Piktogramme erkennt man schnell die Schwierigkeit einer Wanderung. Übersichtliche Karten geben an, welche Wegstrecke zu bewältigen ist und wie lange sie grob geschätzt dauern wird.

Weiters findet man Angaben, ob Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer alleine unterwegs sein können oder Begleitung gefragt bzw. notwendig ist. Auf barrierefreie WCs und Gaststätten wird ebenfalls verwiesen.

Hier fällt auf, dass die Tourismuswirtschaft Menschen mit Behinderung und deren Angehörige noch nicht wirklich als mögliche Kunden erkannt hat. Immer wieder liest man von nicht vorhandenen WCs für Rollstuhlfahrerinnen und Rollstuhlfahrer an den Wegen oder vielen Stufen in Gaststätten, die diese unzugänglich machen.

Der Wanderführer hilft auch jenen, denen eine längere Wanderung nicht möglich ist - also älteren Menschen oder Familien mit Kinderwagen. Er gibt nämlich u.a. an, ob Bänke für eine Rast in ausreichender Zahl vorhanden sind. Die Erreichbarkeit des Wanderzieles mit öffentlichen Verkehrsmitteln wird ebenfalls beschrieben.


ich hab ihn schon durchgeblättert er ist recht interessant und hat gute Tips drinnen, zu bestellen unter:

http://www.bizeps.or.at/news.php?nr=7799
Romana mit Rett-Mädchen Isabella (*2003)
besuch doch Isabellas blog: www.isabella-online.blogspot.com
inzwischen Beraterin für UK-Hilfsmittel

Werbung
 
Benutzeravatar
dieMeike
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1094
Registriert: 04.11.2004, 12:43
Wohnort: Sachsen-Anhalt

Beitragvon dieMeike » 28.06.2007, 20:15

Hallo Romana,

toll das es so etwas gibt.

ich bin im Pinzgau wieder im Dreieck gesprungen. Neis hat sich auf der Schmittenhöhe einen Reissnagel in den Rollstuhlreifen gefahren. Pfffftttt....

Es war schon abenteuerlich herauszufinden welche Seilbahn mit Rollstuhl benutzt werden kann, *räusper* obwohl meine Schwiederfamilie Pinzgauer sind und mein Schwiegervater ebenfalls Rollstuhlsitzer ist.

Organisiert wurde alles, aber eine Broschüre wäre natürlich auch für diese Region Klasse.

Liebe Grüße
dieMeike mit

der Große, an der Grenze zur leichten Schwerhörigkeit ADS und LRS

Der Kleine, Muskelhypoton,
unklare Genese, einseitiger HG Träger

"Nicht behindert zu sein, ist kein Verdienst, sondern ein Geschenk, das uns jederzeit genommen werden kann."

Richard von Weizsäcker

Beatrice1967
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 966
Registriert: 28.12.2010, 14:27
Wohnort: Schweiz/ St. Gallen
Kontaktdaten:

Beitragvon Beatrice1967 » 23.04.2018, 20:53

Hallo zusammen

Das Thema ist alt, Romanas Link ist erloschen (wie das so geht im WWW)
aber ich habe geforscht und wieder einen Link für den Wanderführer gefunden.

Da es noch mehr zu diesem Thema gibt, die warmen Temperaturen draussen auch wieder mehr dazu verlocken, hinaus an die frische Luft zu gehen, gebe ich für alle, die mehr zu Barrierefreien Ausflugszielen in der Schweiz, in Österreich, Deutschland, Italien und international erfahren möchten, den Link zu den entsprechenden, gerade aktualisierten Buchtipps bekannt

http://www.dasanderekind.ch/phpBB2/view ... =10&t=2052

Dort findet ihr auch den Link zur Broschüre, die Romana hier vorgestellt hat - es ist nach Ländern sortiert, im Segment Österreich

Liebe Grüsse und allen schöne Erlebnisse in den Bergen oder bei Talwanderungen

Bea
selbstbetroffen von Cerebralparese und kongenitaler Amblyopie, hochgradiger Kurzsichtigkeit und Makuladegeneration,
-------------------------------------
Bücher-und Homepage-Fee im Schweizer Forum für Eltern behinderter, chronisch kranker oder mit Fehlbildung geborener Kinder
www.dasanderekind.ch


Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste