Grundlegendes zum Schwerbehindertenausweis

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Annette Schmidt
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11800
Registriert: 25.02.2006, 21:44
Wohnort: Lehrte

Grundlegendes zum Schwerbehindertenausweis

Beitragvon Annette Schmidt » 05.04.2007, 16:20

...und dessen Steuervorteilen.

Hallo!

Ich habe mal das wichtigste zum Thema Ausweis zusammengefasst, was ich im Forum schon dazu geschrieben habe. Es darin geht es in konzentrierter Form um den Ausweis an sich und die Steuervorteile sowie die jeweiligen Rechtsgrundlagen, zu allen anderen Nachteilsausgleichen bitte ich im angehängten PDF-Dokument verlinkten Google-Suchergebnis-Anzeige zu stöbern, das haben ja schon diverse Leute zusammengetragen.

Für Fehler meinerseits kann ich keine Gewähr übernehmen, ich habe zwar sorgfältig recherchiert, bin aber kein Rechtsanwalt, sondern Laie.

Liebe Grüße

Annette

Neue Version hochgeladen am 10.05.2010
Dateianhänge
Grundlegendes_zum_Schwerbehindertenausweis_und_dessen_Steuervorteilen.pdf
Grundlegendes zum Schwerbehindertenausweis und dessen Steuervorteilen- überarbeitete Version zur Datei auf Seite 1 (wegen der seit 1.1.09 geltenden "Versorgungsmedizinischen Grundsätze")
(123.35 KiB) 9692-mal heruntergeladen
Annette *16.08.67, u.a. chronische Neuroborreliose, Polyneuropathie, CFS, Insulinresistenz, EM-Rentnerin mit Ulrich, *27.07.92, Asperger-Syndrom

Bitte keine PN-Anfragen, danke.

Werbung
 
NicoleD.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 274
Registriert: 15.09.2006, 07:58
Wohnort: Heusweiler

Beitragvon NicoleD. » 05.04.2007, 17:35

Hallo Anette!
Du bist Super :)

LG Nicole
Stefan(72) und Nicole(74) mit Dennis 6/99 ,Frühkindl.Autismus und Benni 12/2002-gesund
DAS GRAS WÄCHST NICHT SCHNELLER
WENN MAN DARAN ZIEHT!

Benutzeravatar
lay
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 188
Registriert: 04.08.2006, 13:21
Wohnort: Stralsund

Beitragvon lay » 05.04.2007, 17:57

Hallo Annette ,

Vielen Dank .

Das können wir dieses Jahr echt gut gebrauchen .

LG Anne
Mama Anne (05/80 ) mit Sonnenschein Josefin (07/01) , kann nicht laufen und sprechen , aber seit kurzem sitzen , Frühchen 30/4 mit infantile Zerebralparese ,schwere psychomotorische Retadierung , PVL , Sprachentwicklungsstörung

B.Kant
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 728
Registriert: 28.10.2006, 21:42
Wohnort: NRW

Beitragvon B.Kant » 06.04.2007, 14:24

Liebe Annette,

vielen, vielen Dank. Jetzt finde sogar ich alles wieder, was ich bei Dir mal irgendwo gelesen haben und dringend noch mal nachlesen wollte.

Suchfunktion ade - auf zum download!

Schönen Karfreitag und frohe Ostern.
Liebe Grüße
Britta

Sohn, volljährig; Diagnose: "frühkindlicher Autismus auf hohem Funktionsniveau"

"Das, was mich behindert,
damit lerne ich zu leben.
Der, der mich behindert,
der lässt mich im Leben leiden."

© Klara Westhoff

Benutzeravatar
J.J.Maus
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 114
Registriert: 20.09.2007, 19:46
Wohnort: Frankfurt/Oder
Kontaktdaten:

Beitragvon J.J.Maus » 29.09.2007, 20:09

Ich find es toll das Du Dich so einsetzte. Ich kann das sehr gut brauchen!! Vielen dank!!

Winke Nancy
Nancy (38) mit
J.J. (15) Asperger-Autismus, ADS, auditive Wahrnehmungsstörung, Asthma, Verdacht auf Zöliakie
Jocy (10)
Enola (3)

Benutzeravatar
NinaZero
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 126
Registriert: 26.01.2007, 14:23
Wohnort: Neuburg a. d. Donau

Beitragvon NinaZero » 29.09.2007, 20:41

Toll dass es in den verwirrten sozialen Verhältnissen Deutschlands so super Leute gibt... :-)

Dass ist super, kommt bei uns zur total richtigen Zeit!

Danke danke danke!!
Andrea, *88 Personalsachbearbeiterin und stolze Mama mit Adrian,*11.04.06,Mikrodeletion 1p36.3,Muskelhypotonie,frühkindliche Epilepsie,Gehirnblindheit,mentale Retradierung... trotzdem den ganzen Tag am lachen :-)

Alinchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 412
Registriert: 20.05.2007, 15:17
Wohnort: NRW

Beitragvon Alinchen » 24.10.2007, 23:46

Schade ich kann nichts downlouden :cry:
Lg Alinchen :hand:

Kevin (17 J.) = ADS, Dyskalkulie,
Heuschn. / Florian (14 J.) = ADHS m. Stör. des Sozialverh., kombi. umschrieb. Entwicklungsstörung, 2 J. entwicklungsverzögert, oppos. Verhalten, Dyskalkulie, LRS, norm. IQ, SBA 70 G+B, PS1, seit 12/07 Fördersch. Lernen, Heuschn., begin. Asthma bronchiale

Benutzeravatar
Gitte67
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 815
Registriert: 31.01.2007, 21:49
Wohnort: Baden-Württemberg

Beitragvon Gitte67 » 25.10.2007, 08:42

Danke Annette :D
LG
Gitte+Niklas


Gitte (geb.67)
Niklas (2004) frühkindlicher Autismus ,ohne Sprache, ACM Typ 1 , i entwicklungsverzögert ,Asthma bronchiale, , Neurodermitis , Heuschnupfen

Unsere Galerie : http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=9579

Annette Schmidt
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11800
Registriert: 25.02.2006, 21:44
Wohnort: Lehrte

Beitragvon Annette Schmidt » 25.10.2007, 09:48

Hallo Alinchen!

Alinchen hat geschrieben:Schade ich kann nichts downlouden :cry:


Wie hast Du es versucht? Klicke mal mit der rechten Maustauste drauf, Datei speichern....

Wenn auch das nicht geht, schicke mir mal eine PN mit Deiner Mailadresse, dann schicke ich Dir die Datei in verschiedenen Dateiformaten, von denen Du vielleicht eins öffnen kannst, hier im Forum sind manche Dateiformate nicht als Anhang zugelassen.

Es kann an Deinem Internetbrowser liegen, ich habe das auch manchmal, dass ich Seiten oder Dateien nicht öffnen bzw. herunterladen kann oder nur ein leeres Fenster erscheint, deshalb habe ich mehrere Internetbrowser auf dem PC (Netscape als Standard, Mozilla Firefox und den Internet-Explorer)und versuche es dann über einen anderen.

Liebe Grüße

Annette
Annette *16.08.67, u.a. chronische Neuroborreliose, Polyneuropathie, CFS, Insulinresistenz, EM-Rentnerin mit Ulrich, *27.07.92, Asperger-Syndrom



Bitte keine PN-Anfragen, danke.

Werbung
 
TanjaJ1972
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1221
Registriert: 09.07.2007, 21:02
Wohnort: NRW

Beitragvon TanjaJ1972 » 25.10.2007, 11:50

Hallo Anette,
vielen, vielen Dank für Deine Mühe und Deinen Einsatz.

Ich habe noch eine Frage zu der Anerkennung bei der KRankenkasse als chronisch krank. Wenn ich Nico dort als chronisch krank anerkennen lasse, brauchen wir ja nur noch 1% des Familieneinkommens als Zuzahlung leisten. Richtig ?
Gilt das eigentlich auch für die Steuer ?? Also kann ich dann als außergewöhnliche Belastung auch alles was über die 1% hinaus geht absetzen oder bleibt es da bei den 3%, die als "Eigenanteil" gelten ?

Danke schonmal im voraus und liebe Grüße
Tanja
Tanja mit N1. (*2003, Kabuki-Syndrom) und N2. (*2006, gesund)


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste