Pari Boy kaputt - jetzt selber zahlen?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Benutzeravatar
Julia1984
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 609
Registriert: 17.08.2006, 14:02
Wohnort: Hitzkofen

Pari Boy kaputt - jetzt selber zahlen?

Beitrag von Julia1984 »

Hallo,

gestern Mittag ist mir der Pari runter gefallen vom Tisch :roll:

Gestern abend wollte ich mit David wieder inhalieren und er ging nicht mehr! :shock: Bin dann heute morgen sofort zum Sani haus gefahren und habe denen es gebeichtet. Die Frau meinte wenigstens waren sie ehrlich wir schicken es ein. Sie konnte uns nicht sagen ob wir das jetzt selber zahlen müssen (war ja mein Fehler) oder ob dsa auf Garantie läuft (das gerät ist grade mal 3 tage alt!)

Meint ihr ich sollte es vorsichtshalber meiner Haftpflicht melden???

Lg Julia
Mutter Julia (1984) mit David (2005) Fieberkrampf und Kruphusten, Asthma und Neurodermitis, ganzheitlich Entwicklungsverzögert und Sorgenkind Lukas (2006) Hypospadie, Harnröhrenverengung Nierenreflux und Nabelbruch ganzheitlich Entwicklungsverzögert

Benutzeravatar
AnjaH
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 11760
Registriert: 19.01.2005, 21:10
Wohnort: BW

Beitrag von AnjaH »

Melde es der Haftpflicht. Ist mir auch passiert...
Die waren gnadenlos..bei Sturzschaden muß man selber zahlen. Und leider sehen die das ..da bricht meistens innen irgendwas auseinander. :?
LG
Anja+ Felix
24.3.04 frühkindlicher Autismus mit v.a Intelligenzminderung ,bronchial Astma, Infekt Krämpfe,hypoton aber ein Sonnenschein
und Julia 30.7.09 hypoton, Lernschwäche ( IQ 89),v.a ADHS u. Dykalkulie
unser persönliches Album: meine Galerie

Benutzeravatar
Julia1984
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 609
Registriert: 17.08.2006, 14:02
Wohnort: Hitzkofen

Beitrag von Julia1984 »

Ja es scheint irgend was innen auseinander zu sein... Weil das teil vom stecker ist auch leicht verschoben und innen rappelt was...

Mein Mann hat mitlerweile die Haftpflicht angerufen...

Diese meinte zu meinem Mann da es ein gerät der Krankenkasse ist muss die krankenkasse für so was haften sie würde uns jetzt eine schadensmeldung schicken und dann sollen wir das ausfüllen wenn wir was von hören aber sie denkt nicht das sie das zahlen!?!?!?!?!?!?
Mutter Julia (1984) mit David (2005) Fieberkrampf und Kruphusten, Asthma und Neurodermitis, ganzheitlich Entwicklungsverzögert und Sorgenkind Lukas (2006) Hypospadie, Harnröhrenverengung Nierenreflux und Nabelbruch ganzheitlich Entwicklungsverzögert

anita1977
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 584
Registriert: 12.11.2005, 23:22

Beitrag von anita1977 »

Hallo Julia,
das mit der Versicherung stimmt!
Mir ist mal beim Systemwechsel, das Beatmungsgerät(Wert. 10000 Euro!) runtergefallen und die KK musste die Reperatur bzw. Neuanschaffung zahlen, mit einem dementsprechenden Rezept.
Gruss Anita
Anita 77, J 67, I 99 gesund , Tim 03 SB HC Appalisches Syndrom Tetraspastik,blind ,Epilepsie ,Tracheostoma, Button,,und und und Sternenkind seit 5.5.2010, Tierre-Maurice 11.8.09 kompensierte Harnleiterstenose bds. seit 18.4 eine Weitsichtigkeit von re +3,0 und li +6,5 aber fit und super süüüssssssP PT 1.11 Townes Brocks Syndrom

*Inna*
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 27
Registriert: 13.06.2006, 22:56
Wohnort: NRW

Beitrag von *Inna* »

Hallo Julia1984,

wir hatten in unsere Apotheke den gleichen Fall gehabt, ich habe den Pari Boy für den Kunden zum Hersteller eingeschickt, der wurde einfach kostelos repariert...warte doch erstmal ab :D

LG
Inna
Jana *09/04 globale Entwicklungsstörung, Epilepsie, Muskelhypotonie, Nystagmus, Strabismus conv., Niclas *03/02 gesund, Maja *07/08 gesund.
Unsere Vorstellung:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/viewtopic ... highlight=

anita f.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 464
Registriert: 03.06.2005, 14:32

Beitrag von anita f. »

Hallo Julia,

meine Tochter hat den Pari Boy auch mal runterfallen lassen. Die Apotheke hat den Pari Boy eingeschickt und obwohl er keine Garantie mehr hatte wurde er kostenlos repariert.

LG Anita

Benutzeravatar
Moni2006
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1666
Registriert: 26.02.2006, 19:09

Beitrag von Moni2006 »

Hallo ihr,

da habt ihr ja echt Pech mit eurem Pari Boy. Mir ist meiner Leider schon so 3x runtergefallen :oops: aber bis jetzt ist noch alles dran und er funktioniert :D
Ich würde auch mal beim Hersteller nachfragen ob sie ihn nicht reparieren können. Das dürfte denke ich gehen.

Liebe Grüße

Moni
03/85 Osteogenesis imperfecta Typ IV (Glasknochen)

Das Leben selbst, ist das größte Geschenk

Das Leben ist wie eine Pralinenschachtel, man weiß nie, was man bekommt ;-)

Benutzeravatar
Julia1984
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 609
Registriert: 17.08.2006, 14:02
Wohnort: Hitzkofen

Beitrag von Julia1984 »

Das gerät ist noch immer im Sani haus ich ahbe ein leihgerät bekommen. Die frau meinte nur das sie es klasse findet das ich sofort sagte was passiert ist einige kommen und sagen sie haben es so bekommen :roll:

Ich sagte ihr grade das ich dazu keinen grund habe ich habe eine Haftpflicht. Sie meinte sie schickt es jetzt ein meistens wird es so repariert. Aber wir haben bis jetzt noch nicht nichts gehört! :(
Mutter Julia (1984) mit David (2005) Fieberkrampf und Kruphusten, Asthma und Neurodermitis, ganzheitlich Entwicklungsverzögert und Sorgenkind Lukas (2006) Hypospadie, Harnröhrenverengung Nierenreflux und Nabelbruch ganzheitlich Entwicklungsverzögert

stefffi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 178
Registriert: 27.12.2006, 20:05
Wohnort: NRW

Beitrag von stefffi »

Hallo Julia,
ich denke auch das die es kostenlos reparieren!! :wink:
Uns ist es auch schon runtergefallen und hinten der Stecker war abgebrochen und es rappelte innen drin!!
Aber da unseres schon etwas älter war hat unser Doc uns ein neues verschrieben!!
Lg Steffi
-------------

ehemaliger User

Beitrag von ehemaliger User »

Hallo,

uff ich bin ja mal gespannt, letzte Woche ist mir mein mobiler runter gefallen. Wurde gleich eingeschickt. Ich hoffe die reparieren den.

Seit heute früh streikt ohne erkennbaren Grund mein Pari SX. :roll: Dann muss der also auch eingeschickt werden. Na toll.

Warum gehen die Dinger eigentlich nahezu zeitgleich kaputt? :evil:

LG
Sarah

Antworten

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“