Pseudomonas aeruginosa im Ohr

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

**carmen**
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2320
Registriert: 06.09.2010, 22:03

Beitrag von **carmen** »

Hi
Wir haben diesen Keim seit 5 Jahren,wohl auch nach der Paukendrainage
eingefangen.Da man ständig Antibiotika verschrieb,hat Noah sehr hohe
Resistenten aufgebaut.
Panotile Cipro hat auch bei uns kurzfristig gut geholfen.
Wassertstoff zum reinigen,Ciloxan hat hin und wieder geholfen.
Jetzt hat er seit 2 Jahren einen 2. resistenten Keim.
Operative Reinigung ,sowie 2 mal wöchentlich ambulante Ohrpflege
ist ein Muss.
Bei uns resuliert aus dieser chronischen Ohrprobleme eine bds.
Hörstörung,er benötigt bds. Hörgeräte
Gruss Carmen

Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“