Zuzahlung zu Orthesen?!

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Marie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 843
Registriert: 06.09.2004, 19:49
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Zuzahlung zu Orthesen?!

Beitragvon Marie » 09.03.2005, 14:58

Hallo,

wir warten seit 4 Wochen auf die Kostenzusage der KK für Marles neue Ferrari-Orthesen. Auf Nachfrage hin hieß es nun, dass der med. Dienst noch nicht darauf geguckt hätte, dass aber 630 € por Schiene bewillgt werden würden.

Was ist denn, wenn die nun teurer sind???
Müssen wir dann einen Eigenanteil leisten???

Eigentlich kann das doch nicht sein, oder!? Ich habe noch nie ein gesundes 2 jähriges Kind mit Orthesen gesehen!

Hat jemand Erfahrung?

Liebe Grüße Marie
Marie mit 9 Kids: 7 gesunde Kids (Jahrgänge: 96; 98; 99; 04; 06; 08; 10), einem Herzkind (01), und unserer "Püppi" (01/03) Apoplex, ICP, li betonte Tetraspastik, Hemi li, Skoliose, massiver innenrotation...

Werbung
 
JudyBlfd
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 998
Registriert: 27.02.2005, 23:05

Beitragvon JudyBlfd » 09.03.2005, 15:05

Hallo Marie
meine Tochter Laura hat auch ab und an eine Orthesenversorgung. Wir müssen zwar für die Schuhe ( Orthesenschuhe, Stabilsandalen etc) Zuzahlungen von 45Euro pro Paar leisten, aber die Orthesen wurden bisher immer von der Kasse voll bezahlt.
Gruß
Judith
Herzlichst Eure Judy mit L.*99 Frühchen 28 SSW, spastische Diplegie, Entw. verzögert, eingeschr. Körperwahrnehmung,
Plexusparese li Oberarm

Benutzeravatar
Annett
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 85
Registriert: 12.02.2005, 12:07
Wohnort: Dresden
Kontaktdaten:

Beitragvon Annett » 09.03.2005, 15:57

Hallo Marie,

also wir haben für Pia schon zwei paar Orthesen anfertigen lassen und mußten bei keinen von beiden was zuzahlen.
Also mach Dich erst mal nicht verrückt.

Lieben Gruß
Annett
Pia, 04.01, mehrfachbehindert mit autistischen Zügen; muskelhypoton; kein Sprechen, Epilepsie

Benutzeravatar
Isolde
Moderator
Moderator
Beiträge: 37544
Registriert: 19.09.2004, 21:41
Wohnort: Kraichgau / vorh. Saarland + München

Beitragvon Isolde » 09.03.2005, 16:57

Hallo Marie,

Jonathan trug die Nancy-Hilton-Orthesen und hatte ebenso nichts hinzu zahlen müssen.
Nur für die Orthesen-Schuhe eben den o.g. Eigenanteil, ist auch verständlich, weil wir eh Schuhe für das Kind gebraucht hätten, ohne Orthesen.

Aber ich habe noch nie gehört, dass man für Orthesen hinzuzahlen muss.

Lieben Gruß
Isolde
„Ich habe den lieben Gott in manchen Kneipen besser kennengelernt als in manchem Bibelkreis.“ Rainer Maria Schießler, Pfarrer in München St. Maximilian

Jonathans CFC-Syndrom + Unsere Vorstellung + https://www.facebook.com/CfcAngelDeutschland

Benutzeravatar
-marika-
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 5153
Registriert: 08.11.2004, 21:04
Wohnort: Nürnberg

Beitragvon -marika- » 09.03.2005, 19:53

Hallo Marie,

wir haben auch noch nie was für die orthesen dazu bezahlen müssen.
nur für die schuhe 45 euro.

LG
marika
Marika 05/72,Markus 02/71,Moritz 09/95 gesund und Martin03/98 shuntversorgter Hydrocephalus,Amaurose bds.blind,Epilepsie und Spastik links.

JuliaE
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 367
Registriert: 24.10.2004, 22:34
Wohnort: Südhessen

Beitragvon JuliaE » 09.03.2005, 23:05

Hallo Marie!

Sicher das das Ferraris sind und keine Nancys? Ich habe gehört das letztere oft nicht genehmigt werden wenn "Nancy Hilton" auf dem Rezpt steht. Aber bei Ferraris oder sonstigen hab ich das auch noch nicht gehört das man zuzahlen muss.

LG Julia
7/81, Spina Bifida/Hydrocephalus, (seit 07 Ventrikulustomiert) Rollifahrerin mit Sohn 10/2010, bisher gesund)

sararosi
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 105
Registriert: 17.09.2004, 20:40
Wohnort: Baden-W.

Beitragvon sararosi » 10.03.2005, 08:01

Hallo alle zusammen,

ich habe letzte Woche Saras Nancy-Hilton Einlagen anpassen lassen und da sagte mir das Sani-Haus das ich für die Anpassung nichts bezahlen müsse aber für neue Einlagen schon, ca 30-40 Euro.
Bei den ersten Einlagen letztes Jahr mußten wir noch nichts dazu bezahlen.


Liebe Grüße Rosi
Rosi mit Oberzicke (West-Syndrom, Mehrfachbehinderung; und kleine Zicke)

Benutzeravatar
Karin65
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1691
Registriert: 24.10.2004, 22:11
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Karin65 » 10.03.2005, 11:18

Hallo zusammen,

Hans hat auch Nancy Hilton Orthesen. Die sind zuzahlungsfrei. Wir haben, weil seine kaputt waren (nach knappen 3 Monaten) auch kostenlos neue bekommen. Da muß das Sanihaus jetzt selber sehen, wie die das Abrechnen oder auf eigene Rechnung machen.
Seine haben einen Wert von 1400€ und ein bischen.

gruß karin65

Benutzeravatar
Marie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 843
Registriert: 06.09.2004, 19:49
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Beitragvon Marie » 15.03.2005, 14:27

Danke für eure Antworten.... Ich konnte mich leider nicht früher zurück melden, da wir ein paar Tage in der Kinderklinik waren...

Dafür haben wir es nun schwarz auf weiß: :(
Wir sollen für die Orthesen ca. 720 €!!!! zuzahlen!

Die Teile kosten ca. 2000 €, wovon die KK 12.. € übernimmt, den Rest sollen wir selber tragen!

Ist das richtig? Dürfen die das? Was machen wir jetzt? Gibt es von Orthopädietechnik zu Orthopädietechniker große preisliche Differenzen??? Kann ich da verhandeln?

Mein Mann ruft gelich erst mal bei der KK an, denn die Schreiben, dass für den Betrag eine angemessen Versorgung gewährleistet ist! Dann sollen sie uns doch bitte auch die Techniker nenne, die die Orthesen für das Geld anfertigen!?

Ich hoffe, dass ihr noch einen Tipp für mich habt!

Liebe Grüße Marie
Marie mit 9 Kids: 7 gesunde Kids (Jahrgänge: 96; 98; 99; 04; 06; 08; 10), einem Herzkind (01), und unserer "Püppi" (01/03) Apoplex, ICP, li betonte Tetraspastik, Hemi li, Skoliose, massiver innenrotation...

Werbung
 
Benutzeravatar
Marie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 843
Registriert: 06.09.2004, 19:49
Wohnort: Oldenburger Münsterland

Beitragvon Marie » 15.03.2005, 15:57

...am telefon haben wir vorhin erfahren, dass es der Festpreis für Nancy Hilton Orthesen ist......!?!?

Liebe Grüße Marie
Marie mit 9 Kids: 7 gesunde Kids (Jahrgänge: 96; 98; 99; 04; 06; 08; 10), einem Herzkind (01), und unserer "Püppi" (01/03) Apoplex, ICP, li betonte Tetraspastik, Hemi li, Skoliose, massiver innenrotation...


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Google Adsense [Bot] und 1 Gast