Juchu!! Buggy und Badeliege genehmigt!

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Juchu!! Buggy und Badeliege genehmigt!

Beitragvon anke » 25.02.2005, 09:08

Hallo Ihr Lieben,

gestern bin ich vor beinem PC fast vom Stuhl gefallen, unsere Kranken und auch Pflegeversicherung hat mir eine e-mail geschickt, dass nach der Begutachtung der Unterlagen durch den med. Dienst unsere beantragten Hilfsmittel genehmigt sind!

Mein Gott bin ich glücklich- ich musste diesmal noch nicht einmal einen Widerspruch einlegen, unsere private Krankenkasse hat alles so durchgehen lassen, obwohl beispielsweise die beantragte Badeliege gar nicht in ihrem Katalog steht.

Und nun kommt der Hammer- wir haben den Rehabuggy Kimba Spring beantragt mit Sonnendach und Thermocape und allen möglichen Zusatzteilen- die haben alles (ja wirklich alles!!!!!!) genehmigt!

Ich bin total baff und natürlich super happy!

Einen lieben Gruß von der singenden (haltet Euch die Ohren zu) und tanzenden
Anke

Werbung
 
Benutzeravatar
Thomas
Site Admin
Site Admin
Beiträge: 6892
Registriert: 20.03.2004, 16:00
Wohnort: Menden-Lendringsen
Kontaktdaten:

Beitragvon Thomas » 25.02.2005, 09:13

Hallo Anke,

das ist ja super. Ich freu' mich für euch!

Unsere Badeliege wurde abgelehnt, da die vom Sanihaus angebotene zum falschen Hilfsmittelnummernkreis gehört (Duschhilfen statt Badehilfen).
Wir haben dann einen anderen Kostenvoranschlag eingereicht für eine Badeliege aus dem richtigen Nummernkreis, die aber ca. 100,- Euro mehr kostet, und siehe da: Genehmigt... :icon_scratch:


Schönen Gruß
Thomas
Unsere Vorstellung? -> hier klicken
Jan-Paul (10/01), schwer mehrfachbehindert ohne Diagnose, Tim-Henrik (03/05), Lea-Kristin (01/11)
REHAkids - Das Forum für besondere Kinder

Benutzeravatar
shone
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1717
Registriert: 22.04.2004, 19:30
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon shone » 25.02.2005, 09:41

Hallo Thomas, hallo Anke,
schön dass ihrb eide solchen Erfolg mit Euren Genehmigungen hattet !
Und immer weiter singen...das ist gesund...
Lg Inci
(http://www.inci-auth.de - Mama von Dennis, geboren 28.01.1999;
komplexer Herzfehler (Shone-Komplex) mit Lungenhochdruck, Autismus mit Zwangsstörung, Thorakal-lumbal-Skoliose, Epilepsie mit fokalen Anfällen; unser "kleiner" Sonnenschein)

*Martina*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4378
Registriert: 25.07.2004, 12:11

Beitragvon *Martina* » 25.02.2005, 09:53

Hallo Anke und Thomas,
da freue ich mich wirklich für euch. Und Anke, ohne Widerspruch, das ist wirklich eine Sensation!
Und Rehabuggy mit Zubehör.. ich glaub es nicht!!
Die allerbesten Wünsche an euch und GRATULATION!!
Martina
Zuletzt geändert von *Martina* am 25.02.2005, 14:22, insgesamt 1-mal geändert.
Martina mit Jakob (schwerst mehrfachbehindert, 16 Jahre), Pauline (22 J.), Sophie (21 J.)

Gudrun
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 82
Registriert: 23.09.2004, 21:25
Wohnort: Gladbeck

Beitragvon Gudrun » 25.02.2005, 13:39

Hallo Anke,

na da können wir ja gemeinsam singen und tanzen.

Wir haben gerade den Kimba Spring geliefert bekommen. Unsere KK hatte Sonnen- u. Regendach nicht genehmigt. Also habe ich es selbst bestellt.

Aber, der gute Mann vom Sani-Haus hat uns die Dächer einfach geschenkt. Ich war auch ganz baff und bin es immer noch. Unglaublich. Ich freu mich total. Und Valentin liegt / sitzt super in dem Teil.

Heute ist wohl ein guter Tag.

Ich wünsche euch allen auch so viel Glück.

LG Gudrun

anke
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1438
Registriert: 24.06.2004, 10:24

Beitragvon anke » 25.02.2005, 14:45

Hallo,

danke für Eure lieben Worte!

@Thomas: bei uns war das mit der Badeliege genau so- ist ja auch die gleiche wie bei Euch. Unsere private KK hat dann den neuen Kostenvoranschlag direkt von ras eingefordert und schwups war alles genehmigt!

LG
Anke ( die immer noch singt!))

Hallo an alle anderen, die heute und gestern etc. so viel Glück hatten- freue mich mit Euch
Anke mit Joost (*16.03.04+ 21.12.2018), massiver HC, massive Hirnfehlbidung mit Nichtanlagen, ICP, blind und seinen großen Schwestern Anna (*95), Clara (*02) und Lucas (*08) und natürlich Papa Dirk

fienchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 341
Registriert: 23.05.2004, 22:22
Wohnort: Lünen

Beitragvon fienchen » 25.02.2005, 17:24

Hallo Anke,

HERZLICHEN GLÜCKWUNSCH!!! :torte:

Das mit dem Zubehör ist echt eine Sensation! Toll!

Lieben Gruß
Manuela
Manuela mit Nele (CDKL5)

Ulli
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 825
Registriert: 10.09.2004, 22:42
Wohnort: Marpingen

Beitragvon Ulli » 25.02.2005, 19:59

Hallo Anke,

echt toll, dass ihr alles genehmigt bekommen habt. :icon_cheers:

Freue mich für euch :D

Liebe Grüße
Ulli
Fabienne 9J schwere emotionale Störung mit sozialer Ängstlichkeit,schwere expressive und rezeptive Sprachstörung, Entwicklungsstörung schulischer Fertigkeiten, passagere depressive Störung, Verdacht auf Skoliose,LRS,Neurodermitis; Léa (2)Neurodermitis, Céline (8)Zustand nach Harnröhrenplastik 2002, Jessica (13)Neurodermitis

Benutzeravatar
Julia
Professional
Professional
Beiträge: 1205
Registriert: 10.06.2004, 13:19

Freue mich für Euch!

Beitragvon Julia » 26.02.2005, 03:09

Hallo Anke!
Das ganze Zubehör für den Buggy genehmigt zu bekommen scheint ja echt sensationell glücklich zu sein!!!
Ich habe zwar selber keine Ahnung, habe hier doch aber schon sooooo oft gelesen, dass sowas nicht genehmigt wurde, daher: Schön, dass ihr alles bekommen habt, ich kann es so nachvollziehen - es ist ja nicht nur Geld, sondern auch Nerven, Arbeit, Zeit (...) die Euch erspart bleiben - dass ihr Euch so darüber freut!
Freue mich mit Euch mit,
schöne Grüße,
Julia.

Werbung
 
UDieckmann
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 05.07.2004, 12:49
Wohnort: Fürth

Beitragvon UDieckmann » 27.02.2005, 19:29

Hallo Anke!

Wir sind auch privat versichert und klagen jetzt gegen unsere KK, da diese uns den Rehabuggy Kimba Spring nicht genehmigt. Von der Zusatzausstattung ganz zu schweigen. Darf ich fragen, bei welcher privaten KK Ihr seid ? Falls Du das hier nicht öffentlich sagen möchtest, schick mir doch eine private Nachricht. Wurde der Buggy auf Kulanz genehmigt oder aufgrund Eures Vertrages ?

Danke und herzlichen Glückwunsch. Das ist huetzutage extrem selten!

Viele Grüße
Ulli


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste