Landeserziehungsgeld - nur noch 200 Euro für ein halbes Jahr

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Semmal
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 763
Registriert: 31.01.2005, 20:02
Wohnort: salzweg

Landeserziehungsgeld - nur noch 200 Euro für ein halbes Jahr

Beitragvon Semmal » 15.02.2005, 21:23

Hallo wollte nur schnell alle aufklären deren Kinder nach dem 1.07.2002 auf die Welt gekommen sind und nur eines haben.Also fakt ist das das landeserziehungsgeld gkürzt wurde und zwar von 254 Euro auf 200 Euru und man bekommt es nur noch für ein halbes Jahr was ich ziemlich unfair finde.Ich habe es erst erfahren als ich den Antrag gestellt habe und er bewilligt wurde.Gruß Kerstin

Werbung
 
Benutzeravatar
Semmal
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 763
Registriert: 31.01.2005, 20:02
Wohnort: salzweg

Beitragvon Semmal » 15.02.2005, 21:28

Das einzigste was man dagegen tun kann ist widerspruch einlegen aber ob das was hilft glaub ich kaum. :roll:
Saskia,Melissa 07.02.2003 extreme Frühgeburt 680g schwer 30,5 cm groß,bzw klein. 2 1/2 Jahre entwicklungsverzögert

Benutzeravatar
Ramona1982
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 922
Registriert: 16.08.2004, 22:17
Wohnort: LK Leer
Kontaktdaten:

Beitragvon Ramona1982 » 15.02.2005, 21:28

Öhm...kann das sein dass Du da was falsch veratnden hast? :oops: :wink:

Meinst du das "normale" Erziehungsgeld? Das wird nach dem Einkommen berechnet..und 254 ist auch nicht das maximalste..man bekommt je nach Einkommen *grübel* ich meine 309€ oder so..und man muss nach einem Jahr einen erneuten Antag stellen..es sei denn man nimmt 2 Jahre lang den niedrigeren Betrag..oder leb ich gezz hinterm Mond?*kopfkratz*

Woher hast du diese Info denn? Hast mal einen Link?
Liebe Grüße

Ramona, Melissa *05.08.2004 - †28.11.2011 (Fraser Syndrom/Frühchen 29.SSW,Tracheotomiert (Larynxatresie), PEG,blind,keine Stimme,minim.schwerhörig,Syndaktilien) & Robin *30.11.07,41.SSW gesund

Benutzeravatar
Semmal
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 763
Registriert: 31.01.2005, 20:02
Wohnort: salzweg

Beitragvon Semmal » 15.02.2005, 21:39

Also ich habe nichts falsch verstanden.Auf diesem wisch steht beiligung des Landeserziehungsgeldes ab den 25 lebensmonat.Hinten steht drauf Wichtig: Durch die Änderung des Bayerischen Landeserziehungsgeldgesetzes für Geburten ab den 1.07.2002 wurde die Bezugsdauer für das erste Kind von 12 auf 6 Monate herabgesetzt. Ich habe ausser Sozialhilfe, Kindergeld und Unterhalt kein Einkommen.Also bei meiner Schwägerin ist es so sie hat drei Kinder und bekommt das volle Landeserziehungsgeld und sogar 307 Euro
Saskia,Melissa 07.02.2003 extreme Frühgeburt 680g schwer 30,5 cm groß,bzw klein. 2 1/2 Jahre entwicklungsverzögert

Benutzeravatar
Ramona1982
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 922
Registriert: 16.08.2004, 22:17
Wohnort: LK Leer
Kontaktdaten:

Beitragvon Ramona1982 » 15.02.2005, 21:47

ooooh habe grad mal nachgekuckt ich habe das mit bundeserziehungsgeld verwechselt :wink:
Liebe Grüße

Ramona, Melissa *05.08.2004 - †28.11.2011 (Fraser Syndrom/Frühchen 29.SSW,Tracheotomiert (Larynxatresie), PEG,blind,keine Stimme,minim.schwerhörig,Syndaktilien) & Robin *30.11.07,41.SSW gesund

Benutzeravatar
Semmal
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 763
Registriert: 31.01.2005, 20:02
Wohnort: salzweg

Beitragvon Semmal » 15.02.2005, 21:49

Macht nichts kann jeden mal passieren Du hast ja noch etwas zeit bis du den Antrag stellen musst. :D
Saskia,Melissa 07.02.2003 extreme Frühgeburt 680g schwer 30,5 cm groß,bzw klein. 2 1/2 Jahre entwicklungsverzögert

Claudi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 16.11.2004, 14:15
Wohnort: coburg
Kontaktdaten:

Beitragvon Claudi » 16.02.2005, 09:42

Hallo, also ich bekomme für Darleen 250,-€ Landeserziehungsgeld in Bayern, bin alleinerziehend. Sie ist im September 2002 geboren, allerdings ist sie mein 2. Kind. Und ich bekomme es auch noch, bis sie im September 3 Jahre alt wird. So steht es auf jedem Fall auf den Bescheid.

Gruß, Claudia
Besucht doch mal unsere Seiten und tragt Euch in unser Gästebuch ein.

Ulli
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 825
Registriert: 10.09.2004, 22:42
Wohnort: Marpingen

Beitragvon Ulli » 16.02.2005, 11:18

Hallo Semmal,

wir bekommen gar kein Landeserziehungsgeld im Saarland. Also kannst du dich doch glücklich schätzen, dieses Geld überhaupt zu bekommen.

Liebe Grüße
Ulli

Benutzeravatar
Isolde
Moderator
Moderator
Beiträge: 37545
Registriert: 19.09.2004, 21:41
Wohnort: Kraichgau / vorh. Saarland + München

Beitragvon Isolde » 16.02.2005, 11:33

Jaja, Semmal,

Landeserziehungsgeld gibt es nur in Baden-Württemberg und Bayern, weil die bisher noch so reich waren - ist aber jetzt auch vorbei, schätze ich.

Und das Erziehungsgeld wird ja auch schon kräftig auf die Einkommensverhältnisse angerechnet - soviel ich weiß, das Landeserziehungsgeld auch.
Kommen nur wenige in den Genuss.

Lieben Gruß
Isolde
„Ich habe den lieben Gott in manchen Kneipen besser kennengelernt als in manchem Bibelkreis.“ Rainer Maria Schießler, Pfarrer in München St. Maximilian

Jonathans CFC-Syndrom + Unsere Vorstellung + https://www.facebook.com/CfcAngelDeutschland

Werbung
 
valentina

Beitragvon valentina » 16.02.2005, 12:05

Hallo Semmal.....was ist dieses Landeserziehungsgeld überhaupt???......


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Weitzker und 19 Gäste