FED und Mitbetreuung der Geschwisterkinder

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

DIANE
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 21.01.2005, 20:47
Wohnort: Hanau

FED und Mitbetreuung der Geschwisterkinder

Beitragvon DIANE » 27.01.2005, 20:48

Hallo,
hat von euch jemand Ahnung ob der FED(FAMILIENENTLASTNDER DIENST) auch Geschwisterkinder von beh. Kinder mitbetreuen darf?
Ich muss bald wieder arbeiten gehen und brauch für einen Nachmittag eine Betreuung für meine Kinder. Unser FED meinte sie könnten nur Lena betreuen und für Andre muss ich mir eine andere Betreuung suchen. Das ist doch schwachsinn oder?

Viele Grüße
DIANE

Werbung
 
*Beate*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7435
Registriert: 18.07.2004, 22:33

Beitragvon *Beate* » 27.01.2005, 22:20

Hallo Diane,

ich weiß nicht wie das geregelt ist.
Meine bekannte hat auch den FED und der Zivi kümmert sich auch um die Tochter,holt sie mal ab und so.

Gruß Beate

Benutzeravatar
UteW
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 202
Registriert: 12.10.2004, 17:56
Wohnort: Raum Passau

Beitragvon UteW » 27.01.2005, 22:26

Hallo Diane,

bei uns war das nie eine Frage. Wenn der FED bei uns war, dann wurde auch das Geschwisterkind mit betreut.
Wie das aber genau geregelt ist, weiß ich auch nicht. :roll:

Grüße Ute

benni
Moderator
Moderator
Beiträge: 5646
Registriert: 25.04.2004, 11:32
Wohnort: Sachsen

Beitragvon benni » 28.01.2005, 08:09

Hallo,
das finde ich auch Schwachsinn.
Bei uns war der FED in den letzten Jahren häufig und teilweise wurden beide Kinder , auch unser Großer betreut ohne Probleme. Gut er ist schon länger selbstständig und braucht in dem Sinne keine Betreuung mehr, aber er konnte immer da bleiben. Wir hatten z. B. mal einen Termin beim Anwalt, das wäre für ihn eh nur langweilig gewesen . Er hatte sogar meist Vorteile, wenn der Kleine im Bett war, hat der Betreuer mit ihm Würfelspiele, Computerspiele ...gemacht und hatte dann für Ihn Zeit. Einen Zivi fand er mal total cool, der kam gleich so lässig rein mit Kappe...


Gruß Anja
Anja mit Benjamin 03/97- schwere Mehrfachbehinderung wahrscheinlich durch 6- fach-Impfung, Muskelhypotonie,Wahrnehmungsstörungen/aut. Züge, Grand-mal-Epilepsie, Skoliose, Gastrotube, Tracheostoma, Sondennahrung
Benjamin hat 1 grossen und 3 kleine Brüder

fienchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 341
Registriert: 23.05.2004, 22:22
Wohnort: Lünen

Beitragvon fienchen » 28.01.2005, 10:58

Hallo,

wenn der FED zu uns kam, wurde immer Nele betreut, damit ich mit unserer großen Tochter etwas unternehmen konnte.

Allerdings hat sie immer gesagt, sie würde SELBSTVERSTÄNDLICH auch beide Kinder betreuen, damit ich auch Zeit für mich habe. Diesen Fall bzw. Bedarf hatten wir bisher aber noch nicht.

Lieben Gruß
Manuela
Manuela mit Nele (CDKL5)

DIANE
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 50
Registriert: 21.01.2005, 20:47
Wohnort: Hanau

Beitragvon DIANE » 28.01.2005, 18:39

Vielen Dank erstmal
Gruß
DIANE


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 1 Gast