Tom, frühkindl. Autismus (neue Adresse)

Websites über besondere Kinder und ihre Familien

Moderator: Moderatorengruppe

birgit211006
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1355
Registriert: 21.10.2006, 21:39
Wohnort: schwülper

Beitragvon birgit211006 » 02.01.2007, 20:21

Hallo Michaela,

da hast Du aber wirklich eine superschöne HP gebastelt.
Sei stolz auf Dich...
Und wirklich drei sehr hübsche Kinder...
lg. Birgit

Werbung
 
Mamatom
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2040
Registriert: 30.03.2006, 09:35
Wohnort: NRW

Beitragvon Mamatom » 03.01.2007, 13:43

Hallo Birgit,

danke !!! Bild

Und besonderen Dank für das Kompliment. Bild

Liebe Grüße an alle !!!

Michaela
Tom, frühkindlicher Autismus auf hohem Funktionsniveau

Mamatom
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2040
Registriert: 30.03.2006, 09:35
Wohnort: NRW

unsere HP - Adresse hat sich geändert und einiges Neues

Beitragvon Mamatom » 13.04.2007, 11:08

Hallo,

unsere Homepageadresse hat sich geändert:

http://www.winkels-five.homepage.t-online.de/

Schaut doch mal rein, wenn ihr Interesse habt. Ich habe die Seite etwas erweitert.

Für Verbesserungsvorschläge bin ich auch sehr dankbar.
Ähm, und Tippfehler habe ich auch schon entdeckt und werde hoffentlich bald die Zeit finden (und die Lust) sie auszubessern.

Liebe Grüße an alle
und einen herrlichen sonnigen Tag heute !!!

Michaela
Tom, frühkindlicher Autismus auf hohem Funktionsniveau

Benutzeravatar
Maritapa
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13049
Registriert: 26.09.2006, 21:42

Beitragvon Maritapa » 13.04.2007, 20:53

Hallo Michaela,

ihr habt eine wirklich schöne Homepage,gefällt mir gut.

Lieben Gruß Marita
Ch.*97 fragiles x-Syndrom ,ADHS,Epilepsie
St. *88 fragiles x-Syndrom

Benutzeravatar
TanjaM1977
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7921
Registriert: 13.11.2006, 07:54
Wohnort: Henstedt-Ulzburg

Beitragvon TanjaM1977 » 13.04.2007, 20:55

Hallo Michaela,

wir hatten ja schon mal herausgefunden, dass unsere beiden Schätze sehr ähnliche Verhaltensweisen haben. Ich lese gerade eure Homepage und musste schmunzeln, als Du vom therapeutischen Reiten berichtet hast. Die große, mit Sand gefüllte Reithalle – ich kann es mir sooo gut vorstellen, wie Tom reagiert hat. Wir haben es bisher nicht ausprobiert, aber ich bin mir 100%ige sicher, dass auch Kilian in der Halle nur laufen will und dabei den Blick auf die Seite gerichtet hat, weil die Halle wahrscheinlich mit Längsbalken gebaut sind, um hier den „Lichtel-Effekt“ zu bekommen!

Ich denke auch, dass für Tom der heilp. Platz das Richtige ist. Kilian geht ja bereits seit letztem Sommer in die heilp. Gruppe mit 7 Kindern. Er ist schon das anstrengendste Kind, wie ich selbst empfinde, aber es tut ihm so gut und auch er hat super Fortschritte gemacht. Vor 2 Wochen hatten wir Elternabend und sie haben einen kurzen Film gezeigt, wo sie einige Situationen von August 2006 bis diesen Karneval gefilmt haben. Es hat so einen Spaß gemacht, diesen Film zu schauen. Kilian deckt z. B. jeden Morgen den Frühstückstisch. Er stellt zwar nicht alles an den richtigen Platz, aber er räumt den ganzen Wagen mit Geschirr und auch Krüge mit Milch und Tee ab und stellt alles auf den Tisch. Mal mehr, mal weniger gut! Er spielt zwar noch die meiste Zeit alleine im KiGa, nähert sich aber immer mehr der Gruppe und genießt es, wenn der große Morgenkreis mit allen heilp. Gruppen gemacht wird.

Vom 23. bis 26.04. fährt der KiGa mit den heilp. Gruppen (40 Kinder) auf einen Ponyhof als Freizeit. Das finde ich super klasse und ich bin so sehr gespannt, wie es Kilian gefallen wird. Ich denke nicht, dass er ein Problem damit haben wird, dass wir nicht dabei sind, weil er so viele neue Eindrücke bekommt. Schwierig wird nur, dass ein See mit an dem Hof ist, und Kilian Wasser liebt und die Gefahr nicht einschätzen kann. Ich habe gestern noch schnell eine Schwimm-/Rettungsweste bestellt, die er dann die ganze Zeit wohl tragen muss. Einfach auch, um den Erziehern ein besseres Gefühl zu geben, wenn er am Wasser spielt, weil das will ich ihm nicht verbieten.

Es tut so gut, sich mit jemanden zu unterhalten, der einen endlich verstehen kann und man weiß, dass mit seinen Problemen nicht alleine ist.

LG Tanja
Kilian (01/03), Mina (09/11) und Bosse (01/2015) jeweils mit einem S-Adenosly-Homocystein-Hydrolase-Defekt auf dem AHCY-Gen (20cen-q13.1), Kilian dazu noch frühkind. Autist, Kim (†19. SSW / 10/2013) und Bjarne (04/08) gesund
"Wer keinen Mut zum träumen hat, hat keine Kraft zum kämpfen"

Mamatom
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2040
Registriert: 30.03.2006, 09:35
Wohnort: NRW

Beitragvon Mamatom » 31.08.2009, 08:02

Hallo, :hand:

nun existiert unsere Homepage schon 3 Jahre ! Ich versuche immer wieder, sie auf den neuesten Stand zu halten.

Ein neuer Eintrag im GB hat mich zum Nachdenken gebracht:
'Familien-Striptease'

Lege ich zuviel 'Privates' offen ? Ich habe mich bei meinen Berichten besonders um die Darstellung von Krankheiten bzw. Behinderungen bemüht.
Ich finde es steht sehr wenig darüber, wie wir unseren Alltag verbringen, unsere Freizeit gestalten oder welche tagtäglichen Probleme wir haben (Pubertät).
Oder fällt jemanden etwas auf, was ich falsch gemacht habe ? :think:

Ach ja, zu dem Eintrag: der ist für mich o.k. - jeder hat seine Meinung und mir ist klar, dass nicht jeder unsere Seite verstehen kann.

Liebe Grüße

Michaela :icon_sunny:
Tom, frühkindlicher Autismus auf hohem Funktionsniveau

Mamatom
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2040
Registriert: 30.03.2006, 09:35
Wohnort: NRW

Beitragvon Mamatom » 02.09.2010, 10:32

Hallo,

beim Lesen meiner Beiträge, habe ich nun festgestellt, dass ich vor 4 Jahren mit unserer Homepage begonnen habe ! Wow !

Seit der Grundidee bis heute ist sie ganz schön gewachsen. Und nun bin ich selber auf dem Stand, weswegen ich vor über vier Jahren gesucht habe im Internet: aus einem kleinen Jungen wurde zuerst ein Kindergartenkind und nun ein Schulkind. Glücklicherweise lief die Entwicklung deutlich positiver, als uns vor vier Jahren prognostiziert wurde (mit dem Schulalter kommt er ins Heim, da für die Familie nicht tragbar). Ich habe festhalten können, wie sich ein Kind mit Autismus entwickeln kann. Aber ich habe auch festgehalten, welch enormen Aufwand (Behörden, Ämter etc.) es mit sich bringt.

Ich werde versuchen, weiterhin die Seite auf recht aktuellem Stand zu halten, denn wer weiß, wie es weitergeht.

Liebe Grüße

Michaela
Tom, frühkindlicher Autismus auf hohem Funktionsniveau

Steffibit1966
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 94
Registriert: 09.11.2010, 16:31
Wohnort: Frankfurt am Main

Beitragvon Steffibit1966 » 30.07.2011, 15:31

Hallo Michaela,

"Wir bitten um Verständnis" sollte man an alle Menschen schicken können.

Sehr schöne Ideen hast du auf deiner Homepage. Klasse.

Steffi

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 30.07.2011, 16:07

Hallo,

ich habe die Homepage auch gerade erst entdeckt - gefällt mir sehr gut. Auch das "wir bitten um Verständnis" ist Klasse. Schön zu lesen, dass andere genauso denken wie ich.

LG Ann

Werbung
 
Benutzeravatar
anitaworks
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 13775
Registriert: 20.03.2010, 08:54
Wohnort: NRW
Kontaktdaten:

Beitragvon anitaworks » 30.07.2011, 17:23

Hallo Michaela,

jetzt hab ich bei Euch mal wieder reingesehen und bin erneut erstaunt. Stelle Parallelen fest, merke deutliche Unterschiede und wünsche mir mit Dir zusammen

"mehr Verständnis". :D :D

Liebe Grüße
Anita
*1996 Sohn F84.5G (2010) HB
*1998 Tochter F84.5G (2013), Knick-Senk-Füße
*2002 Tochter F84.1G(2014), F90G (2011), HB, Hornhautverkrümmung
*2007 Sohn F84.5G, F90G, F83, HB (2012)
Hinzufallen ist keine Schande, liegen bleiben aber schon!!
#NoABA #FragtWarum


Zurück zu „Besondere Kinder“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste