Mitochondriopathie-Wehenmittel; bekamen Kinder Medikamente?

Hier geht es um genetische Syndrome und Stoffwechselerkrankungen.

Moderator: Moderatorengruppe

ehemalige Userin

Beitragvon ehemalige Userin » 18.07.2006, 10:52

Hallo,
ich persönlich habe es genau so erlebt, wie Karin schildert: Maltes Geburt war sehr lang und anstrengend. Ich bin mir sicher, dass es daran lag, dass er so wenig mitgearbeitet hat. Er ist ja ganz hypoton.
Dadurch kann es aber sein, dass er in der letzten Zeit (ich hatte schon vorher starke Wehen) viel Stress hatte. Das FW war grün, Malte kam bläulich zur Welt.
Also verstärkte sich beides gegenseitig: Angeborene BEhinderung (wenn es nun Mito ist) und Geburtsprobleme.
LG
Vera

Werbung
 
Benutzeravatar
Bernadette
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1741
Registriert: 04.10.2005, 21:01
Wohnort: Bergheim

Beitragvon Bernadette » 24.07.2006, 11:04

Hallo,

eigentlich kann ich mich Barbaras Beitrag nur anschließen.

Wir sind ebenfalls bei einer Heilpraktikerin in Behandlung und ich denke, die versuchen immer wieder die Ursache für Behinderungen oder Krankheiten in der Schulmedizin zu finden.
Meiner Meinung nach kann man auch nicht beurteilen, ob das Kind bis zur Geburt gesund war. Es gibt nunmal Defekte, die im Vorfeld nicht erkennbar sind.
Die Grunderkrankung "Mitochondriopathie" war also schon im Mutterleib vorhanden.

Gruß
Bernadette mit Neele, 19.12.2001 - 29.06.2009 (Therapierefraktäre Epilepsie, Globale Entwicklungsstörung, Strabismus divergens mit deutlicher Visusstörung, Mikrozephalie, Mitochondriopathie - Komplex I und IV Mangel.

Unsere Galerie:
http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_personal.php?user_id=3232

Benutzeravatar
ninalehmann
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 23.03.2005, 17:00
Wohnort: Borken/Westf.

Beitragvon ninalehmann » 25.07.2006, 00:12

War ja nur so ne Idee von mir.
Nina (*12/1977) mit Sina (*03/2002) Mitochondriopathie(Complex 1 und 2), Entwicklungsverzögerung; *Therapie: Ergo, Logo, Q10, Vit. C, Vit. B
*wir haben jetzt auch Fotos online: siehe Profil->Galerie
oder: http://www.REHAkids.de/phpBB2/album_per ... er_id=1325


Zurück zu „Krankheitsbilder - Syndrome / Stoffwechselerkrankungen“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 0 Gäste