Buchtipps zur Förderung von Blinden bzw Sehbehinderten Babys und Kindern Gesucht

Bücher rund ums Thema "besondere Kinder" sowie Vorstellung von Informationsbroschüren

Moderatoren: Sabine, Moderatorengruppe

Antworten
Annibraten
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 1
Registriert: 15.08.2023, 08:03

Buchtipps zur Förderung von Blinden bzw Sehbehinderten Babys und Kindern Gesucht

Beitrag von Annibraten »

Hallo zusammen..Bin auf der Suche nach guter, hilfreicher Literatur für Eltern mit Blinden bzw. Sehbehinderten Kindern. Sachbücher, Erfahrungen etc. Am liebsten auch über die Entwicklung und Förderung im Baby bis zum Kleinkindalter.

Im Internet findet man leider nicht wirklich viel. Bin über jeden Tipp dankbar auch gerne von den Pädagogen unter euch.
Werbung
 
Christine&Lily
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 8
Registriert: 17.01.2023, 16:28

Re: Buchtipps zur Förderung von Blinden bzw Sehbehinderten Babys und Kindern Gesucht

Beitrag von Christine&Lily »

Hallo,
mir hat "Kinder mit Sehschädigung - Ein Ratgeber für Eltern und pädagogische Berufe" von Bernadette Nedwed geholfen.
Viele Grüße
Lily (*2019) ICP mit Tetraspastik, Schluckstörung, Epilepsie
SarahmitFlorian
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 744
Registriert: 16.03.2015, 12:11

Re: Buchtipps zur Förderung von Blinden bzw Sehbehinderten Babys und Kindern Gesucht

Beitrag von SarahmitFlorian »

Hallo,
schau doch mal, ob es nicht bei euch eine "Sehfrühförderung" gibt. Das sind Therapeuten, die nach Hause kommen und dort im Kleinkindalter mit ihnen arbeiten.
LG Sarah
Kirge
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 18
Registriert: 14.07.2017, 13:32

Re: Buchtipps zur Förderung von Blinden bzw Sehbehinderten Babys und Kindern Gesucht

Beitrag von Kirge »

Hallo.
Wir waren mal im Verteiler der https://louis-braille-schule.lvr.de/de/ ... seite.html. Die haben auch einige Schulungsangebote und vermutlich auch Literaturtipps.
Gibt es bei Euch eine Blindenschule in der Nähe? Vielleicht ist ja auch ein SPZ hilfreich?
Alles Gute.
Viele Grüße
Antworten

Zurück zu „Sachbücher/Broschüren/Jugendbücher“