Ergenyl Chrono ausschleichen

Hier geht es um Epilepsie und die Behandlung verschiedener Epilepsie-Formen mit Medikamenten.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Millstreet
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2023, 15:54

Ergenyl Chrono ausschleichen

Beitrag von Millstreet »

Hallo,

mich würde mal interessieren wie Ihr Ergenyl Chrono dosiert. Wir sind gerade am ausschleichen und ich frage mich ob ungleiche Dosierungen am Tag 150-0-300 zu Spiegelschwankungen und Problemen führen kann. Vom Arzt und Apotheker gibt es hier widersprüchliche Aussagen. Auch würde mich interessieren ob hier Jemand das Ergenyl nur 1x am Tag nimmt und ob das 24 sozusagen hält. Vielen Dank und

Viele Grüße
Millstreet
Werbung
 
MiraS
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 20
Registriert: 12.09.2023, 20:43

Re: Ergenyl Chrono ausschleichen

Beitrag von MiraS »

Hallo.
Ich weiß nicht, ob es zu vergleichen ist, aber wir hatten Orfiril Long (auch Valproinsäure und Retard Produkt) während der Eindosierung, während der Erhaltungsdosis und auch während eines Ausschleichversuchs in unregelmäßiger Verteilung

Viele Grüße
MiraS.
Millstreet
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2023, 15:54

Re: Ergenyl Chrono ausschleichen

Beitrag von Millstreet »

Vielen dank für Ihre Antwort.
Ja ich denke schon das kann man vergleichen.
Danke

Grüße
Millstreet
Susi131
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 68
Registriert: 14.07.2015, 22:27
Wohnort: Hessen

Re: Ergenyl Chrono ausschleichen

Beitrag von Susi131 »

Hallo,
Wir nehmen das regulär in verschiedenen Dosierungen, abends höher als morgens, damit haben wir unseren „Standart-morgen-Anfall“ zumindest reduzieren können.
Auch die retardierte Form hält nicht über 24h, sprich die Wirkstoff-Schwankung ist geringer bei 2x pro Tag.
Und unsere Erfahrung ist: lieber langsamer ausschleichen als schneller, auch wenn es nervig ist.
LG Susanne
3 fitte Jungs und unsere Maus, der Grund für mein Interesse am Forum:
2015 gesund geboren, mit 5 Monaten eine schwere Enzephalitis
Davon sind uns ua.geblieben: Blindheit, rumpfhypoton, Lennox-Gasteaux-Epilepsie, Shunt, komplexe Entwicklungsstörung, sitzt im Rolli und ist trotzdem meist gut gelaunt.
Millstreet
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 18.09.2023, 15:54

Re: Ergenyl Chrono ausschleichen

Beitrag von Millstreet »

Vielen Dank für das teilen Ihrer Erfahrungen
Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Epilepsie“