Projekt IWoK am 20. September 2023 um 19.00 Uhr in Hammelburg

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Benutzeravatar
Inge
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4109
Registriert: 19.04.2005, 19:45
Wohnort: Aschaffenburg (Landkreis)
Kontaktdaten:

Projekt IWoK am 20. September 2023 um 19.00 Uhr in Hammelburg

Beitrag von Inge »

Kurt Heuß, Bereichsleitung stationäres Wohnen der Lebenshilfe Miltenberg, und Inge Rosenberger, Initiatorin des Projekts, berichten über das Modellprojekt IWoK – Inklusives Wohnen mit komplexer Behinderung.

https://projekt-iwok.de/2023/09/14/proj ... ammelburg/

Sie ist anders als die andern, und ihre Sprache geht weit an uns vorbei.
Doch wenn sie lächelt, lächelt sie mit Leichtigkeit dir dein ganzes Herz entzwei.

'Sommerkind' von Wortfront


Viele Grüße
Inge

https://projekt-iwok.de/

Werbung
 
else
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1177
Registriert: 07.07.2004, 21:45

Re: Projekt IWoK am 20. September 2023 um 19.00 Uhr in Hammelburg

Beitrag von else »

Liebe Inge,
ich bin sehr interessiert. Würdet Ihr auch einmal einen Online-Vortrag machen?
LG
Else
Rita2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3340
Registriert: 30.09.2004, 09:07
Wohnort: Region Heidelberg-Mannheim

Re: Projekt IWoK am 20. September 2023 um 19.00 Uhr in Hammelburg

Beitrag von Rita2 »

Hallo Inge,

an einem Online-Vortrag hätte ich auch Interesse.

Viele Grüße
Rita
Rita mit Sohn *Dezember 1995, ohne Diagnose,
cerebrale Koordinations- und Tonusregulationsstörung mit Zehenspitzengang, kognitive und sprachliche Entwicklungsstörung, süßer Bengel
Antworten

Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“