OÖ kein Schulbus für 300 Kinder mit besonderen Bedarf

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Ma Iris
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 665
Registriert: 14.10.2021, 21:54
Wohnort: Österreich

OÖ kein Schulbus für 300 Kinder mit besonderen Bedarf

Beitrag von Ma Iris »

Weil hier schon öfter die Situation "Schülertransport" angesprochen wurde:
...
Schlimm ist die Situation auch in Linz. Da schlug die Stadt Alarm, weil es künftig für 300 Kinder mit Beeinträchtigung keinen Transport mehr gibt. Der private Dienstleister hatte sich an die Stadt gewandt, weil die Fördertarife von Bund und Land OÖ die Kosten nicht mehr decken. "Die notwendigen Tariferhöhungen lassen auf sich warten", so die Stadt in einer Aussendung. Es habe auf eine Ausschreibung des Bundes folglich kein Angebot mehr gegeben.
Sozialreferentin Karin Hörzing (SPÖ) zeigte sich irritiert von der Vorgehensweise. Es könne nicht sein, dass ohnehin vom Schicksal betroffene Kinder sowie deren Familien Versäumnisse von Bund und Land jetzt ausbaden müssen. Stadtrat Dietmar Prammer (SPÖ) spricht von einer unerträglichen Vorgangsweise. "Einmal mehr schiebt der Bund die Verantwortung ab."
der gesamte Beitrag:
https://www.msn.com/de-at/nachrichten/i ... 5e103&ei=7
Viele Grüße
Silvia & Iris

unsere Vorstellung:
viewtopic.php?f=19&t=23172&p=265506#p265506
(leider hatte ich Probleme mit e-Mail Adresse, daher neue Identität :oops:
Antworten

Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“