Blindengeld verrechnet mit Pflegegeld?

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

AnnaL
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 259
Registriert: 24.06.2004, 12:45
Wohnort: Köln

Blindengeld verrechnet mit Pflegegeld?

Beitragvon AnnaL » 20.01.2005, 22:35

Hallo zusammen,

ich habe die Tage hier gelesen, dass Blindengeld mit Pflegegeld verrechnet wird.
Das ist Falsch!!!!!!!!

Jedenfalls bei Blinden Menschen die das 18. Lebensjahr noch nicht vollendet haben. Ich habe heute extra noch mal unseren Bewilligungsbescheid rausgesucht.
Danach erhöht sich das Blindengeld und es wird dann angerechnet.

Grüsse
Anna
[/u]

Werbung
 
Benutzeravatar
Antje Mustapha
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 17.01.2005, 09:59
Wohnort: Halle/Saale
Kontaktdaten:

Blindengeld verrechnet mit Pflegegeld

Beitragvon Antje Mustapha » 20.01.2005, 22:41

Hallo zusammen,

ich bin aber auch der Meinung, so weit ich das weiß, dass das Blindengeld anteilig mit dem Pflegegeld verrechnet wird,
Vielleicht ist es ja auch von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich?
Liebe Grüße
Antje (Vincent 17, gesund; Pauline 6 vollblind, entwicklungsverzögert, minderwüchsig)
Mitglied im BEBSK

*Martina*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4378
Registriert: 25.07.2004, 12:11

Beitragvon *Martina* » 21.01.2005, 07:37

Hallo Anna,

in Bayern wird das Blindengeld gekürzt, wenn man Pflegegeld bekommt (auch wenn der Empfänger unter 18 Jahre alt ist).


Volles Blindengeld : 497 Euro.
Bei Stufe 1 gekürzt auf: 374 Euro
Bei Stufe 2/3 gekürzt auf: 333 Euro

Diese Angaben nach unseren Bescheiden nach dem Bayerischen Blindengesetz ... Nachdem Jakob Pflegestufe 2 bekam, wurde ihm das Blindengeld auf genannte 333 Euro gekürzt. Nachdem die Stufe 2 rückwirkend gezahlt wurde, müssen wir das Blindengeld, das wir zuviel bekommen haben, zurückzahlen.
Liebe Grüße,
Martina
Martina mit Jakob (schwerst mehrfachbehindert, 16 Jahre), Pauline (22 J.), Sophie (21 J.)

AnnaL
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 259
Registriert: 24.06.2004, 12:45
Wohnort: Köln

Beitragvon AnnaL » 21.01.2005, 12:06

Hallo Leute,
dann ist es wohl so, dass Blindengeld Ländersache ist. In NRW wird voll gezahlt.
Jetzt wird mir auch klar, warum Jürgen Rüttgers der für die CDU in den NRW Landtag einziehen will das Blindengeld abschaffen will. Ich fragte mich schon, warum er mit einem Bundesthema Länderwahlkampf macht.
Grüsse Anna

*Martina*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4378
Registriert: 25.07.2004, 12:11

Beitragvon *Martina* » 21.01.2005, 13:47

Hallo Anna,

in Bayern wurden Ende vorletzten Jahres 10% des Blindengeldes gestrichen. Ich habe am Rande mitbekommen, dass in einigen Bundesländern das Blindengeld gestrichen werden soll/sollte. Macht Rüttgers wirklich mit der Abschaffung Wahlkampf?? Ich hoffe, ihr bekommt weiterhin Blindengeld - was sagen denn Politiker anderer Parteien??
Liebe Grüße,
Martina
Martina mit Jakob (schwerst mehrfachbehindert, 16 Jahre), Pauline (22 J.), Sophie (21 J.)

AnnaL
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 259
Registriert: 24.06.2004, 12:45
Wohnort: Köln

Beitragvon AnnaL » 22.01.2005, 21:06

Hallo Martina,
ich bin eine von denen die ungültige Stimmen abgeben. Ich will mir ja nicht vorwerfen lassen, ich würde nicht zur Wahl gehen. Von daher bin ich nicht die Wahlprogramme durchgegangen. Ich weiss es nur von Rüttgers.
Grüsse, Anna

Tanja Rack

Beitragvon Tanja Rack » 22.01.2005, 23:12

Hallo,
auch in Hessen wird das Blindengeld auf das Pflegegeld angerechnet.Wir bekommen für unsere Tochter bei Pflegestufe 1 231 Euro.Je höher die Pflegestufe umso niedriger das Blindengeld.

Liebe Grüße
Tanja

2 Kinder:Tatjana 5 Jahre Schwerstbehindert( Charge-Assoziation )
Martin 8 jahre und gesund


Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: Sabrina82 und 1 Gast