Physiotherapie auf Rezept trotz Förderung und Behandlungsplan

Hier könnt ihr euch über die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten (Logopädie, Petö, Cranio Sacrale) für eure Kinder austauschen und Fragen rund ums Thema Krankengymnastik und Frühförderung stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Danielaa
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 11.02.2023, 08:05

Physiotherapie auf Rezept trotz Förderung und Behandlungsplan

Beitrag von Danielaa »

Hallo zusammen:-)
Unsere Tochter, 2 1/4 Jahre alt, ist seit Oktober im Frühförderprogramm der Lebenshilfe (momentan Heilpädagogik/Physio und sporadisch Logo).
Bis wir damit angefangen haben, hatten wir eine spitzenmäßige Bobbath Physiotherapeutin. Jetzt kann uns die Lebenshilfe keine gute Physiotherapie anbieten.
Momentan sind wir bei einer jungen Dame, die zwar motiviert ist, aber keine Ausbildung mit Kindern, geschweige denn eine Bobbath Ausbildung vorweisen kann.
Die andere Dame ist im krankenstand und wenn sie wieder kommt auch voll. Das wäre eine Vojita Therapeutin. (Komplett anderer Ansatz).
Physiotherapie ist gerade soo wichtig für unsere kleine. Wir möchen ihr die bestmöglichste Förderung ermöglichen.
Würde am liebsten wieder zu unserer alten Therapeutin auf Rezept zurück. Nur leider geht das nicht wird mir dauernd gesagt.
Wie ist das? Wenn die Lebenshilfe keine geeignete Therapie anbieten kann, müsste das doch irgendwie klappen? Bekommen von unserer SPZ Ärztin auch eine dringende Empfehlung zur Bobbath Physiotherapie
Hat jemand ähnliche Erfahrungen gemacht?

Danke schonmal und liebe Grüße, Daniela
Daniela mit M *2020, Microdeletionssyndrom 1p36.33, globale Entwicklungsstörung, LKGS, Hemivertebra, Mitralstenose, Rumpfbetonte Hypotonie
Werbung
 
Manuela1304
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1359
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Re: Physiotherapie auf Rezept trotz Förderung und Behandlungsplan

Beitrag von Manuela1304 »

Hallo Daniela

Auf deine eigentliche Frage kann ich dir keine Antwort geben aber muss es denn Frühförderung da sein ?
Es liest sich so das Physio gerade sehr wichtig ist und das würde ich in den Fokus legen.
Da dort eh hauptsächlich Heilpädagogik läuft und selten logo würde ich drüber nachdenken in die Praxis zurück zu gehen mit der tollen Physio.
Wir haben die Frühförderung auch auslaufen lassen und unser Sohn bekommt Logo,Physio, Ergo im Kindergarten.
Man könnte die Heilpädagogik,Logopädie auch in einer Praxis separat laufen lassen.
So bekommt sie auch alles und bei der Therapeutin ihre Bobath Behandlung.

Uns wurde auch gesagt, bekommt unser Sohn Frühförderung dann gibt es keine Rezepte für andere Therapeuten.

Ganz liebe Grüße
Manu
ChristinaIwasaki
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 58
Registriert: 10.08.2022, 08:42

Re: Physiotherapie auf Rezept trotz Förderung und Behandlungsplan

Beitrag von ChristinaIwasaki »

Hallo,
Wir machen neuerdings auch frühförderung und haben unsere Physio mitgenommen, das heisst wir sind weiter bei der gleichen Physio aber sie rechnet jetzt über die Frühförderung ab. Vielleicht könntet ihr das erfragen? Viele Grüße
Danielaa
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 11.02.2023, 08:05

Re: Physiotherapie auf Rezept trotz Förderung und Behandlungsplan

Beitrag von Danielaa »

Danke für die Antworten:-)
Der heilpädagogische Teil ist gut. Das macht eine kompetente Frau.
Habe auch schon überlegt dann alles über freie Praxen zu machen.
Werde vielleicht mal bei der Pflegekasse anrufen und den Kinderarzt fragen. An und für sich ist die Lebenshilfe Frühförderstelle nicht schlecht, aber auf der anderen Seite muss man die vorgegebenen Therapeuten nehmen. Uns wurde es nicht angeboten, die Physio mitzunehmen. Aber ich kann da ja nochmal nachfragen.
Danke und schönen Sonntag allen!
Viele Grüße Daniela.
Daniela mit M *2020, Microdeletionssyndrom 1p36.33, globale Entwicklungsstörung, LKGS, Hemivertebra, Mitralstenose, Rumpfbetonte Hypotonie
Manuela1304
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1359
Registriert: 14.05.2013, 21:24

Re: Physiotherapie auf Rezept trotz Förderung und Behandlungsplan

Beitrag von Manuela1304 »

Hallo

Ich habe gerade hier im Forum gelesen das man die Komplexbehandlung in eine Solitärbehandlung umwandeln kann. Dann macht man dort nur Heilpädagogik.
Ich weiss nicht wer bei euch die Behandlung bezahlt, frag bei der Stelle mal nach der die Frühförderung genehmigt hat.

Ganz liebe Grüße
Manu
Danielaa
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 16
Registriert: 11.02.2023, 08:05

Re: Physiotherapie auf Rezept trotz Förderung und Behandlungsplan

Beitrag von Danielaa »

Ah super! Dankeschön:-)
Daniela mit M *2020, Microdeletionssyndrom 1p36.33, globale Entwicklungsstörung, LKGS, Hemivertebra, Mitralstenose, Rumpfbetonte Hypotonie
Antworten

Zurück zu „Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien“