Reha Hochried

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Pia.Christine
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 02.01.2022, 21:30

Reha Hochried

Beitrag von Pia.Christine »

Hallo Zusammen
Kennt jemand die Reha Hochried am Staffelsee?

Mein Sohn hat von Geburt eine ICP Diagnose. Wir haben unsere Wunschreha aktuell nicht bekommen jetzt wollte ich Mal wissen ob jemand schon Erfahrungen hat mit der Reha bei ICP.

Freu mich von euch zu lesen
Vg pia
Werbung
 
Jannie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 49
Registriert: 29.05.2017, 14:24

Re: Reha Hochried

Beitrag von Jannie »

guten Morgen,
mein großer Sohn war 2018 in Murnau dort zur Kur. Für ihn waren die Gruppentherapien nicht gut geeignet, da ging es eher um ADHS/ADS ohne Intelligenzminderung. Er hätte eher Einzeltherapie oder Kleinstgruppentherapie gebraucht.

Aber: das Umfeld ist schön, das Außengelände ist schön und das hat ihm sehr geholfen. Und das Essen war auch gut. :) Ich weiß, man fährt zur Reha, um Therapien zu bekommen, aber auch das Umfeld spielt eine große Rolle und für uns war das sehr gut.
großer Sohn 02/2012: ADNP-Syndrom, kontaktfreudige Quasselstrippe
kleiner Sohn 01/2018: Expressive Sprachstörung F 80.1, kontaktfreudiger Bücherwurm
Su-san
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 02.04.2013, 07:32

Re: Reha Hochried

Beitrag von Su-san »

Hallo, wir waren mehrmals dort. Was möchtest du genau wissen? Insgesamt würde ich die Klinik empfehlen, aber es kommt natürlich darauf an, um wad es geht. LG
Pia.Christine
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 02.01.2022, 21:30

Re: Reha Hochried

Beitrag von Pia.Christine »

Su-san hat geschrieben: 27.09.2022, 10:12 Hallo, wir waren mehrmals dort. Was möchtest du genau wissen? Insgesamt würde ich die Klinik empfehlen, aber es kommt natürlich darauf an, um wad es geht. LG
Hallo, eigentlich hat sich die Klinik schon erledigt.aktuelle Wartezeit 9-12 Monate.

Trotzdem danke für die Info:-)

LG pia
Su-san
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 75
Registriert: 02.04.2013, 07:32

Re: Reha Hochried

Beitrag von Su-san »

Hallo,
ja, die Wartezeit ist dort so lange. Es kommt halt auf die Alternativen an. Falls du welche hast? Ich hatte keine, aber das Warten hat sich letztlich gelohnt.
Alles Gute!
Rita2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3179
Registriert: 30.09.2004, 09:07
Wohnort: Region Heidelberg-Mannheim

Re: Reha Hochried

Beitrag von Rita2 »

Hallo,

von wo kommt ihr und wie alt ist das Kind? Mit den Infos kann dir vielleicht jemand Alternativen nennen.

Kürzere Wartezeiten hat normalerweise das Jugendwerk Hegau in Gailingen. Aber die nehmen wahrscheinlich keine ganz kleine Kinder auf. Unser Sohn war dort schon zweimal, aber im Alter von 20 und 25 Jahren ohne uns. Wir waren sehr zufrieden.

Viele Grüße
Rita
Rita mit Sohn *Dezember 1995, ohne Diagnose,
cerebrale Koordinations- und Tonusregulationsstörung mit Zehenspitzengang, kognitive und sprachliche Entwicklungsstörung, süßer Bengel
Pia.Christine
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 02.01.2022, 21:30

Re: Reha Hochried

Beitrag von Pia.Christine »

Rita2 hat geschrieben: 27.09.2022, 22:16 Hallo,

von wo kommt ihr und wie alt ist das Kind? Mit den Infos kann dir vielleicht jemand Alternativen nennen.

Kürzere Wartezeiten hat normalerweise das Jugendwerk Hegau in Gailingen. Aber die nehmen wahrscheinlich keine ganz kleine Kinder auf. Unser Sohn war dort schon zweimal, aber im Alter von 20 und 25 Jahren ohne uns. Wir waren sehr zufrieden.

Hallo Rita

Mein Sohn wird im Dezember 2Jahre.
Wir wollen eigentlich zu Adeli in die Slowakei fahren die Rentenversicherung hat uns jetzt nach Hochried geschickt.Haben aber jetzt erstmal Wiederspruch eingereicht.

Mein Sohn leidet an einer ICP.

Vielen Dank für den Austausch :-)

Viele Grüße
Rita
Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“