Schmale Kinder

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Lydiah
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 270
Registriert: 29.01.2019, 21:27
Wohnort: Potsdam

Re: Schmale Kinder

Beitrag von Lydiah »

Hmm, aus persönlicher Erfahrung würde ich sagen, dass ein Neo auch gut wärmt, wenn er nicht so bombe eng sitzt. Ich bin allerdings "normal schlank" und bewege mich dann mit dem Ding auch. Ganz enge Neos kriegt man ja alleine dann kaum wieder ausgezogen...
____
Maus *2016 mit 460 Gramm bei 24+6, ICP Stufe 2 beinbetont, PVL, operierte Kraniosynostose, operierte Hüftdysplasie und Schielen, sonst fit und ziemlich pfiffig.
Werbung
 
Christine mit Helene
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 14.06.2022, 12:42

Re: Schmale Kinder

Beitrag von Christine mit Helene »

Wir waren gerade mit einem (sehr dicken) Modell von Decathlon (Olaian?) im Freibad und sind ganz glücklich: keine blauen Lippen mehr und das Kind kann auch mal eine Weile mit den anderen im Wasser spielen, ohne das Schnattern zu bekommen!! Natürlich, die Ärmel und die Beine sind ziemlich zu kurz und an- und ausziehen braucht Zeit, dafür sitzt der Anzug eng am Körper und das gewärmte Wasser läuft nicht mehr unten raus! Wir haben auch ein Modell von O'Neill bestellt, das kann jetzt zurück in die Post :) (war eh ne falsche Größe, sah allerdings auch erfreulich schmal aus).
Vielen Dank für eure vielen schnellen Tipps und Antworten!!!!
Antworten

Zurück zu „Urlaub und Freizeit“