Seit Widerspruch kein Pflegegeld mehr

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Sheila0505
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1083
Registriert: 02.03.2017, 11:22

Seit Widerspruch kein Pflegegeld mehr

Beitrag von Sheila0505 »

Hallo zusammen, unser Sohn wurde von Pflegegrad 3 in Pflegegrad 2 heruntergestuft. Wir hatten Widerspruch eingelegt und seither kommt gar kein Pflegegeld mehr an.

Ist das egtl übliche Praxis? Ich gehe davon aus, dass das später nachgezahlt wird. Daher haben wir bisher noch nicht angerufen um nachzufragen. Bald sind 3 Monate rum und bisher hat sich der MDK noch nicht gemeldet.

Sollte nächsten Monat wieder kein PG ankommen dann rufe ich bei der Pflegekasse an. Dann wären es 3 Monate in welchen das PG ausblieb.

Sollte das die übliche Praxis sein, fände ich das schon heftig.

Wie war das bei euch? Und bis wann muss sich der MDK nach Widerspruch melden? Da gibt es doch sicherlich auch Fristen oder?

LG Sheila
Werbung
 
MajaJo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1392
Registriert: 04.05.2012, 12:51
Wohnort: Brandenburg

Re: Seit Widerspruch kein Pflegegeld mehr

Beitrag von MajaJo »

Hallo Sheila,

natürlich muss das Pflegegeld gezahlt werden. Es ist ja nicht auf 0 runtergestuft worden. Auf einen Widerspruch sollte die Kasse innerhalb von drei Monaten reagiert haben. Ich hoffe, Du hast den Widerspruch per Einschreiben eingereicht.

Liebe Grüße
Maja
Maja m. Jo (*10), homozyg. FLG-Mutation, Skoliose, V. a. ASS, GdB 70 H, PG 2, Sternenenkel (3/18 - 5/18)
Sheila0505
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1083
Registriert: 02.03.2017, 11:22

Re: Seit Widerspruch kein Pflegegeld mehr

Beitrag von Sheila0505 »

Hallo Maja, den Widerspruch hat der VDK eingereicht. Nachdem ich abgeschickt hatte ist mir was eingefallen. Unser Sohn wurde vor rund 3 Monaten operiert.

Wenn er der Krankenkasse vom KH nicht als entlassen gemeldet wurde, würde es das Aussetzen der Zahlungen erklären. Das hatten wir beim anderen Kind schon ein paar Male.

Ich hatte daran gar nicht gedacht. Kann mir gut vorstellen dass es daran liegen könnte.
Ich rufe heute noch an und kläre das. Verrückt dass ich das nicht mehr auf dem Schirm hatte, obwohl wir das Problem schon öfters hatten.

Bin gespannt ob es das wieder war.

LG
MajaJo
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1392
Registriert: 04.05.2012, 12:51
Wohnort: Brandenburg

Re: Seit Widerspruch kein Pflegegeld mehr

Beitrag von MajaJo »

Hallo Sheila,

dann wünsche ich Dir, dass es nur daran liegt. Nervig, dass man immer allem hinterherrennen muss.

Liebe Grüße
Maja
Maja m. Jo (*10), homozyg. FLG-Mutation, Skoliose, V. a. ASS, GdB 70 H, PG 2, Sternenenkel (3/18 - 5/18)
Antworten

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“