Pflegegeld eingefroren - der VdK sucht Leute die Klagen

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Fichy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 03.10.2020, 10:48

Pflegegeld eingefroren - der VdK sucht Leute die Klagen

Beitrag von Fichy »

Wie der Betreff schon sagt: in dem Pflegerförmchen sollte EIGENTLICH das Pflegegeld erhöht werden...wurde es nicht. Das dafür vorgesehene Geld fliesst in stationäre Einrichtungen. Daher klagt der VdK und sucht je Bundesland mind. einen der klagt. Soll ggf. durch alle Instanzen gehen.

Gerade Kinder sind ja mesit zu Hause - also in diesem Sinne - es geht um euer Recht. Wir sind dabei, hoffe es machen viele von euch mit. wurde heir glaube ich schon mal gepostet - aber somit ist es falls ja nochmal "oben".

https://www.vdk.de/deutschland/pages/th ... legereform

LG
Tochter (PG4):
11.2016: notsectio 30+6
Cerebralparese, beinbetonte Spastik
08/2020 selektive dorsale Rhizotomie
01/2021 perkutane Myofaszotomie
04/2021 wir können endlich stehen und ein wenig laufen
07/2021 keine Orthesen mehr
08/2021 erste Schritte ohne Hilfsmittel
11/2021 100 m ohne Hilfsmittel!
Frau (PG3):
11.2015: PTBS + schwere Depri
Werbung
 
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2630
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Re: Pflegegeld eingefroren - der VdK sucht Leute die Klagen

Beitrag von Mellie »

Hallo,

das ist eine gute Idee. Wie ist der genaue Ablauf? Man muß doch erst einmal die Pflegekasse anschreiben, bevor man klagen kann, oder? Wüßte gar nicht, wie ich die Klage begründen sollte. Gibt es dazu ein Musterschreiben? :D
Viele Grüße
Mellie
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn geb.1999, GdB 70 B, G, PG 3, beschäftigt in einer WfbM
Sohn geb. 2003 mit viel Förderung auf einem guten Weg
Fichy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 97
Registriert: 03.10.2020, 10:48

Re: Pflegegeld eingefroren - der VdK sucht Leute die Klagen

Beitrag von Fichy »

einfach bei VdK melden (e-mail link is im Beitrag des VdK), das reicht

sind seit heute 2 mal (siehe Signatur) dabei

Braucht kein Musterschreiben
nur mail an sozialpolitik@vdk.de

LG
Tochter (PG4):
11.2016: notsectio 30+6
Cerebralparese, beinbetonte Spastik
08/2020 selektive dorsale Rhizotomie
01/2021 perkutane Myofaszotomie
04/2021 wir können endlich stehen und ein wenig laufen
07/2021 keine Orthesen mehr
08/2021 erste Schritte ohne Hilfsmittel
11/2021 100 m ohne Hilfsmittel!
Frau (PG3):
11.2015: PTBS + schwere Depri
Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2630
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Re: Pflegegeld eingefroren - der VdK sucht Leute die Klagen

Beitrag von Mellie »

Fichy hat geschrieben: 21.11.2021, 21:32 Braucht kein Musterschreiben
nur mail an sozialpolitik@vdk.de
Hallo,

Danke für die Info.
Viele Grüße
Mellie
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn geb.1999, GdB 70 B, G, PG 3, beschäftigt in einer WfbM
Sohn geb. 2003 mit viel Förderung auf einem guten Weg
Antworten

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“