Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Ein besonderes Kind braucht auch besondere Anregungen - nicht zu viel und natürlich auch nicht zu wenig. Gute Spieltipps kann man immer gebrauchen!

Moderator: Moderatorengruppe

Anne81
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 382
Registriert: 10.04.2016, 14:07

Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von Anne81 »

Hallo Zusammen,

unser Kind kann nicht alleine Spielen. Zum Glück guckt es inzwischen fernsehen, so dass es sich wenigstens dabei mal kurz alleine beschäftigen kann.

Problem ist eine schlechte Mischung aus körperlicher Beeinträchtigung, sehr kurzer Aufmerksamkeitsspanne, wenig Geduld, geringe Frustrationstoleranz oder wenig "Ideen" aufgrund geistiger Behinderung.

Es ist fast 6 Jahre alt und kann im Therapiestuhl sitzen, hat gute Kopfkontrolle, halbwegs Rumpfstabilität und kann die linke Hand grobmotorisch nutzen, kein Pinzettengriff, kann KEINEN Tonie auf die Toniebox stellen, wohl aber runternehmen, kann kein Lego Primo stapeln, geschweige denn Lego Duplo aufeinander setzen etc. Schleichtiere kann es auch nicht hinstellen, wohl aber von einem Körbchen ins andere räumen, was ihm aber natürlich schnell langweilig wird und dann wirft es die Sachen einfach weg.

Die rechte Hand nutzt es gar nicht, meistens nicht einmal als Hilfshand um etwas festzuhalten.

Hinzu kommt, dass unser Kind nicht sprechen kann, aber kognitiv so "fit" ist, dass ihm Babyspielzeug wie Rasseln, Dudel-Batterie-Blinke-Spielzeug etc. was es gut selbstständig bespielen könnte inzwischen zu langweilig ist. Früher hat es mit einem Taster seine Wasser-Sprudel-Säule eingeschaltet und war da lange fasziniert von, auch dass ist ihm inzwischen zu langweilig.

Adaptiertes Spielzeug, z.B. bellender laufender Hund, fahrender Trecker etc. interessiert es nicht. Das wird einfach weggeworfen.

Am liebsten will unser Kind all das machen was Gleichaltrige auch machen, klettern, Trampolin hüpfen, Rutschen, Schaukeln, Lego und Autos spielen etc. aber für alles braucht es natürlich permanente 1:1 Assistenz und das ist im Alltag soooo anstrengend. Und seine Aufmerksamkeit ist so kurz, dass es alles auch nur 5 Minuten maximal machen will und dann was neues einfordert.

Es guckt sich gerne mit uns Bücher an, aber auch das immer im Turbogang schnell schnell und dann was anderes.

Am Tisch des Stehständers habe ich alles mögliche befestigt was unser Kind selbstständig machen kann: Hupe, Tiergeräuschdosen, so sprechende Knöpfe mit lustigen Geräuschen, und Spiegel, Kauschlauch, etc. an Bändern dran befestigt, damit sie nicht runtergeworfen werden können. Kind drückt da zwischendurch mal drauf aber wirklich Freude daran hat es nicht...

Habt ihr noch Ideen was es hinsichtlich Weihnachten und Geburtstag für Spielzeug geben könnte? Es muss robust sein weil es oft geworfen wird, aber "cool" genug für Sechsjährige damit unser Kind es interessant findet.

Unser Kind liebt auch seine Puppe, aber nur wenn wir sie sprechen lassen. Kind versteht sogar so tun als ob Spiele und füttert die Puppe, gibt ihr den Schnuller etc. wenn die Puppe das Kind dazu auffordert. Kind würde das aber niemals von sich aus im Freispiel machen.

Muss ich es akzeptieren, dass Selbstbeschäftigung ausschließlich beim Fernsehen geht oder gibt es noch Ideen die ich versuchen könnte?

Kind weiß auch was man mit einem Stift macht, es kritzelt dann ein bis zwei Striche aufs Blatt und wirft den Stift dann weg...

Herzliche Grüße und DANKE fürs Lesen und Mitdenken,

Anne
Werbung
 
Anne81
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 382
Registriert: 10.04.2016, 14:07

Re: Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von Anne81 »

Noch zur Ergänzung: einfach "dabei sein und zugucken" akzeptiert es gar nicht, dann wird gemeckert und geweint und gewürgt....also wir versuchen natürlich beides: kind muss lernen sich zu langweilen und zu warten einerseits und andererseits suchen wir attraktive Spielmöglichkeiten mit denen sich das Kind ohne personelle Hilfe beschäftigen kann.
LovisAnnaLarsMama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1706
Registriert: 12.10.2016, 22:23
Wohnort: OWL

Re: Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von LovisAnnaLarsMama »

Ein Magnetspiel vielleicht, wo eine Kugel unter einer Platte ist und er muss sie bewegen?
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt + Mama mit atypischen Autismus
LovisAnnaLarsMama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1706
Registriert: 12.10.2016, 22:23
Wohnort: OWL

Re: Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von LovisAnnaLarsMama »

Von Feuerwehrmann Sam gibt es ein Auto, dessen Fernbedienung mit einer Hand bedienbar ist.
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt + Mama mit atypischen Autismus
LuisaChaos
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 28
Registriert: 19.09.2020, 20:01

Re: Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von LuisaChaos »

Ich hab mal eine Doku/Reportage gesehen, wo ein Junge einen Talker/Tablet mit Augensteuerung hatte. Darüber konnte er ein RC Auto steuern.
Vielleicht könntet ihr sowas beantragen
Ich *91 (selbstbetroffen mit NF1 und diversen kleinen Baustellen und Arbeit mit behinderten Kindern)
meyka
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 72
Registriert: 28.02.2006, 12:32

Re: Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von meyka »

Hallo,
wir hatten sehr lange eine Murmelbahn mit Klang, man konnte auch Autos fahren lassen. Walkman mit Kassetten , gibt es ja leider nicht mehr ; Bilderbücher mit Musik waren auch gut.
LG Karin
Timo , 27 Jahre, Frühgeburt 25. SSW. mehrfachschwerstbeh. Autismus , sehbehindert.
JanaSnow
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2229
Registriert: 18.02.2010, 11:01

Re: Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von JanaSnow »

Hallo,

ein Bällebad vielleicht? Drin sitzen/halb liegen.... und mit einer Hand in den Bällen wühlen?????

Grüße
Jana
Anne81
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 382
Registriert: 10.04.2016, 14:07

Re: Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von Anne81 »

Hallo Ihr Lieben und von Herzen DANKE für Eure vielen Ideen und Tipps, das tut echt so gut!!!

Magnetspiel hat er glaub ich nicht genug Ruhe, er macht alles in Hektik und schnell schnell..., aber das ferngesteuerte Auto werden wir ausprobieren!
Murmel in Murmelbahn legen klappt bisher motorisch nicht, eher wird die gesamte Murmelbahn umgeworfen, aber die könnte man ja an die Wand schrauben, ein Versuch ist es wert.
Statt Walkman haben wir den Hörbert, den mag er auch und kann die Knöpfe sogar drücken, Musikbücher mag er auch, aber nicht alleine.
Bällebad fänd er bestimmt großartig und könnte er ja im GoTo Seat drin sitzen, wäre nur toll wenn die Wände sehr hoch wären, damit nicht alle Bälle quer durchs Wohnzimmer fliegen und man müsste gucken ob wir genug Platz hätten, es stehen sehr viele Hilfsmittel rum....
Augensteuerung ist auch ein Super Tipp, da red ich mal mit Rehavista.

Danke schonmal!

Anne
Natascha43
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 37
Registriert: 03.11.2018, 07:02

Re: Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von Natascha43 »

Hallo Anne, wir haben ein ähnliches Problem und sind auch ständig auf der Suche nach neuen Spielideen. Unser Sohn hat aber zusätzlich zu motorischen Einschränkungen Autismus. Daher gehen bei uns viele Spiele mit Knöpfen, Musik und Liedern, zB Spieltisch von Fischer Preis
https://www.amazon.de/Fisher-Price-HBB6 ... 3778748889
Der war bei uns sehr lange sehr beliebt. Statt Toniebox haben wir Tigerbox. Dort müssen keine Figuren bewegt werden, sondern es ist ein Touch Screen Display.
Viel Erfolg!
Natascha mit Kämpfer *2015 bei 25+3, IVH III bds, Hydrocephalus, Shunt, ICP, beinbetont, frühkindlicher Autismus, SB 90%, aG, H, B. PG 4. Unser Sonnenschein
Werbung
 
Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8029
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Re: Spielideen gesucht, die man mit nur einer Hand und schwerer geistigen Behinderung machen kann

Beitrag von Inga »

Hallo,
Hallo, Joshua ist da recht ähnlich!
Wie kann die Hand genutzt werden? Geht Talker / IPad mit "Lochplatte" zum gezielten Drücken? Wir haben da z.B. IClick mit 2 Tasterflächen um diverse Dinge zu steuern. Oder Musik in GTN.
Man kann selbst "Fotobücher" mit Ton & Filmsecquenzen auf dem IPad erstellen, mir fällt nur gerade nicht der Name der App ein.🤔

Wir haben Bausteine (ca. 5x5 cm Würfel) mit Magnetkugel darin, die dreht sich immer so, dass man mit den Steinen problemlos Bauen kann ohne dass sich die Pole abstoßen, die halten durch den Magnet dann aneinander (mag Joshua aber nur, wenn man es mit GTN kommentiert und zusammen baut)

Bällebad kann ich ansonsten auch empfehlen, da kann man ja auch eine Gardiene / ein Netz vor spannen, damit nicht alles raus fliegt.
Joshua liegt auch oft in der Badewanneund das Wasser tröpfelt dann langsam in die Wanne. So kann er sich ca. 30 Min beschäftigen. In der Zeit sitze ich auf der Duschliege und arbeite am Laptop oder falte Wäsche.

Rasierschaum in die Hände geben, dafür nutzt Joshua dann sogar die rechte Hand!!!!

Und Johua hat seinen eignenen Staubsauger. Damit kann er sich 30 Min. ganz alleine beschäftigen - welch ein Luxus. Staubauger an und aus machen und vorne das Rohr zu halten, Hand wieder weg, wieder hin, an, aus usw. WIr haben darauf geachtet, dass es ein recht leider / schwacher Staubsauger ist. Die Frau im Geschäft war etwas irritiert.🙂

Joshua liebt ansonsten noch Vibration: Rüttelplatte, Massagestab usw.

Sonst haben wir leider auch nix, womit Joshua sich alleine beschäftigen kann - außer Besteckschublade ausräumen, das finden wir aber nicht so toll🙄.
Wir haben aber den Luxus, dass wir nachmittags immer mal eine Entlastungskraft da haben, die sich mit ihm dann mal 1-2 h beschäftigt.

Ach so, es gibt auch eine adaptierte Seifenblasenmaschine, evtl. ist das besser als bellender Hund usw.- das ist nix für Joshua, da er die Seifenblasen ja nicht sieht.
Oder es gibt adaptierte Haushaltshilfen (Apfel- / Kartoffelschäler usw.) da kann man dann beim Essen zubereiten helfen. Ist dann zwar nix für alleine, wenn man aber Glück hat, kann man dann dabei auch selbst das eine oder andere machen.

Gruß, Inga
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
Joshua 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo 96 (FAS), Steven 98 (gB) & Michelle 02 (Apert-Syndrom)

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html
Antworten

Zurück zu „Spiele und Anregungen“