Erfahrung mit Bezügen von Kinderrollstühlen

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Rike123
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 20.07.2021, 14:29

Erfahrung mit Bezügen von Kinderrollstühlen

Beitrag von Rike123 »

Hallo Zusammen,

Ich hätte noch eine Fragen zu euren Erfahrungen was die Bezüge von Rollstühlen angeht. Die meisten Bezüge bestehen ja aus synthetischen Stoffen. Habt ihr hier schlechte Erfahrungen gemacht, was das Schwitzen, Wundliegen (bei nackten Beinchen, zum Beispiel), Schmutzbeseitigung, etc. angeht.

Kennt Ihr hier auch Produkte aus natürliechen Stoffen, wie Baumwolle, Schafswolle (soll wohl auch für medizinische Zwecke und in der Sportbekleidung gut einsetzbar sein), etc? Ich würde gern mein Kind in einem natürlichen Stoff sitzen sehen, als in den ganzen synthetischen Stoffen.

Ich freue mich auf euren Austausch,

Rike
Werbung
 
else
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1093
Registriert: 07.07.2004, 21:45

Re: Erfahrung mit Bezügen von Kinderrollstühlen

Beitrag von else »

Hallo Rike,
wir bekommen immer zwei Bezüge mit Reißverschluss zum wechseln und waschen. Ich habe die normalen synthetischen Stoffe, hätte aber auch im örtlichen Stoffgeschäft selbst etwas aussuchen dürfen. Kannst Du mit dem Rehatechniker besprechen.
LG
Else
Benutzeravatar
KrisM
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1598
Registriert: 05.12.2005, 14:48

Re: Erfahrung mit Bezügen von Kinderrollstühlen

Beitrag von KrisM »

Hallo,

mit schwitzen habe ich bei jedem Sitzkissen Probleme, aber wunde Stellen hatte ich deswegen noch nie. Es gibt auch atmungsaktivere Bezüge, allerdings habe ich da nicht viel Unterschied gemerkt, dafür sind die anfälliger dafür, das Sand usw. drin hängen bleibt, daher nutze ich die nicht mehr. Wenn es wirklich warm ist, lege ich ein Handtuch auf die Sitzfläche. Es hängt ja auch vom Material des Sitzkissens ab, wie luftdurchlässig das ist. Schaumstoff oder ein Material aus Wabenstruktur sind etwas besser als eines das komplett aus Kunststoff besteht, da mit Gel- oder Luftfüllung. Du kannst ja nachträglich noch einen dünnen Bezug drüber machen.

Viele Grüße Kristin
Rollstuhlfahrerin
Kitty74
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 285
Registriert: 17.02.2008, 17:56

Re: Erfahrung mit Bezügen von Kinderrollstühlen

Beitrag von Kitty74 »

Hallo,
ich weiß jetzt nicht ob es bei allen Rollstühlen so ist aber unsere Bezüge waren immer Abstandsgewirke. Die lassen Feuchtigkeit und Luft durch was natürlich super für die Haut ist und im Gegensatz zu z. B. Wolle sind sie gut waschbar und trocknen schnell. Vielleicht wäre eine Zweitgarnitur eine gute Sache für euch.
Liebe Grüße
Katja
mit Liv 05/06 CP, Tetraspastik und zuckersüß
Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“