Autismus und Kur:

Mit einem besonderen Kind sind Eltern oft Dauergäste beim Kinderarzt. Hinzu kommen Krankenhausaufenthalte und Besuche bei Spezialisten und im Sozialpädiatrischen Zentrum.
Welche Untersuchungen machen Sinn? Wo ist mein Kind in guten Händen? Zahlt die Krankenkasse alle Behandlungen? Fragen über Fragen...

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Lea12
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 135
Registriert: 02.05.2021, 18:37

Autismus und Kur:

Beitrag von Lea12 »

Hallo alle zusammen,

es geht um das Thema Autismus und Kur:

Ich habe ein paar Fragen dazu:

Frage.1: In welchen Kur Kliniken wart Ihr schon gewesen und wie sind eure Erfahrungen gewesen?

Frage.2: Welche Kur Kliniken mit den Schwerpunkt Autismus könnt Ihr empfehlen?

Frage.3: An die Eltern mit autistischen Kindern welche Tipps habt Ihr für eine Kur mit Autismus?

Ich habe zwar schon mal eine Kur gemacht aber da hat sich keiner mit Autismus ausgekannt und das war dann schwierig gewesen.

Ich würde mich ganz sehr freuen über viele Antworten und Tipps!

Viele Grüße Lea.
Werbung
 
sandra8374
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1820
Registriert: 09.09.2010, 12:49
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Autismus und Kur:

Beitrag von sandra8374 »

Wir waren 2x in Chieming, Klinik Alpenhof, zur Schwerpunktkur behinderte Kinder.

Unsere Große hat autistische Züge und es waren einige Autisten dort. Am besten war die Kur im Winter mit geringer Klinikauslastung für die restliche Klinik.

Die Schwerpunktkir heißt eine feste Betreuungsgruppe ohne Zu– und Abgänge für die 3 Wochen. Die Betreuungsgruppe ist kleiner und es gibt extra Zeiten im Schwimmbad z.B.
LG Sandra

S+F mit PT(*00 FAS, Microdelitation 16p11.2, ADHS, GB, Z.n.Absencen?, Sehfehler, Lordierung LWS, Skoliose 17,8%, Beckenschiefstand, Hüftkontraktur, Korsettversorgung, mit SBA 90 HBG) u. PS (*01 ADS, GB, Sehfehler, Knick-Senk-Füße, Z.n.Epilepsie, mit SBA 60)
Antonia V.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 28.03.2015, 20:29

Re: Autismus und Kur:

Beitrag von Antonia V. »

Hallo Lea!
Die Antworten werden Dich nich weiter bringen, denn ab 18 kannst Du nicht mehr einfach so in eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche. Google lieber mal „ Reha Autismus Erwachsene“ oder frag bei Autismus Deutschland oder einem Autismuskompetenzzentrum nach.
Viel Erfolg!
Antonia mit Alexandra , *2005, Autismus, Skoliose, Asthma und diverse andere kleinere Baustellen
Antonia V.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 19
Registriert: 28.03.2015, 20:29

Re: Autismus und Kur:

Beitrag von Antonia V. »

Hallo Lea!
Die Antworten werden Dich nicht weiter bringen, denn ab 18 kannst Du nicht mehr einfach so in eine Einrichtung für Kinder und Jugendliche. Google lieber mal „ Reha Autismus Erwachsene“ oder frag bei Autismus Deutschland oder einem Autismuskompetenzzentrum nach.
Viel Erfolg!
Antonia mit Alexandra , *2005, Autismus, Skoliose, Asthma und diverse andere kleinere Baustellen
sandra8374
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1820
Registriert: 09.09.2010, 12:49
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Autismus und Kur:

Beitrag von sandra8374 »

Chieming nimmt auch volljährige Kinder auf (solange Kind im Haushalt lebt).
LG Sandra

S+F mit PT(*00 FAS, Microdelitation 16p11.2, ADHS, GB, Z.n.Absencen?, Sehfehler, Lordierung LWS, Skoliose 17,8%, Beckenschiefstand, Hüftkontraktur, Korsettversorgung, mit SBA 90 HBG) u. PS (*01 ADS, GB, Sehfehler, Knick-Senk-Füße, Z.n.Epilepsie, mit SBA 60)
sandra8374
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1820
Registriert: 09.09.2010, 12:49
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: Autismus und Kur:

Beitrag von sandra8374 »

Pelzerhaken ist bei FASD sehr kompetent. Daher vermute ich das auch Autismus klappt.
Pelzerhaken nimmt ebenfalls volljährige Kinder auf.
LG Sandra

S+F mit PT(*00 FAS, Microdelitation 16p11.2, ADHS, GB, Z.n.Absencen?, Sehfehler, Lordierung LWS, Skoliose 17,8%, Beckenschiefstand, Hüftkontraktur, Korsettversorgung, mit SBA 90 HBG) u. PS (*01 ADS, GB, Sehfehler, Knick-Senk-Füße, Z.n.Epilepsie, mit SBA 60)
Antworten

Zurück zu „Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.“