Thema: Sehnen Verlängerung:

Mit einem besonderen Kind sind Eltern oft Dauergäste beim Kinderarzt. Hinzu kommen Krankenhausaufenthalte und Besuche bei Spezialisten und im Sozialpädiatrischen Zentrum.
Welche Untersuchungen machen Sinn? Wo ist mein Kind in guten Händen? Zahlt die Krankenkasse alle Behandlungen? Fragen über Fragen...

Moderator: Moderatorengruppe

Lea12
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 135
Registriert: 02.05.2021, 18:37

Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von Lea12 »

Hallo alle zusammen,

mein Thema ist Sehnen Verlängerung.

Ich habe ein paar Fragen dazu:

Frage.1: Welche OPs habt Ihr zur Sehnen Verlängerung gehabt und wie war der Verlauf gewesen?

Frage.2: In welcher Klinik zur Sehnen Verlängerung wart Ihr gewesen und wie sind eure Erfahrungen gewesen?

Frage.3: Was ist nach der Sehnen Verlängerung Op besser geworden?

Hat jemand Interesse an ein Austausch über das Thema Sehnen Verlängerung?

Kurz zu mir: Ich habe ein Spitzfuß und auch Kontrakturen und es sollen Unterschenkel Orthesen angefertigt werden und wenn das nicht hilft soll eine Sehnen Verlängerung besprochen werden.

Ich würde mich sehr freuen über viele Antworten und über Austausch!

Viele Grüße Lea.
Werbung
 
Rosi vD
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 240
Registriert: 20.05.2011, 19:51

Re: Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von Rosi vD »

Das hast du doch schon mehrfach gefrqgt...ignoriere kch jetzt als Spambeitrag...nervt einfach nur
Benutzeravatar
*Sally*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 19893
Registriert: 26.11.2007, 09:33

Re: Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von *Sally* »

Rosi vD hat geschrieben: 19.07.2021, 07:42 Das hast du doch schon mehrfach gefrqgt...ignoriere kch jetzt als Spambeitrag...nervt einfach nur
dem kann ich mich nur anschließen
Evi mit Tochter - Maus * 95
Lea12
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 135
Registriert: 02.05.2021, 18:37

Re: Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von Lea12 »

Hallo an Alle, nein es ist kein Spam Beitrag...

Ich würde niemals einen Spam Beitrag erstellen..
Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 2768
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von Jörg75 »

Hallo Lea,

einiges von dem, was Du hier fragst, ist mindestens schon hier Thema gewesen: viewtopic.php?f=51&t=141347&p=2238799#p2238799

Rosi und Sally haben übrigens nicht gesagt, dass Du einen Spam-Beitrag geschrieben hast, sondern dass sie das so empfinden und deswegen diesen Beitrag von dir ignorieren. Im übrigen würdest du auch nach meiner Meinung mehr und konstruktivere Antworten erhalten, wenn du nicht immer neue Beiträge eröffnen würdest (die empfinden nämlich einige als nervig), sondern in den bereits von dir gestarteten Beiträgen weiter schreiben würdest. Deine Fragen in diesem Thread hättest du zB mühelos in dem von mir verlinkten Thread, den du auch gestartet hattest, schreiben können und damit die Unterhaltung dort weiter entwickeln können. Ich denke, da hättest dann mehr Leute gelesen und vielleicht auch geantwortet als wieder in einem neuen Beitrag.

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
Lea12
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 135
Registriert: 02.05.2021, 18:37

Re: Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von Lea12 »

Hallo Jörg, vielen lieben Dank für die Antwort. Ich bedanke mich für die Aufklärung. Aber es fällt mir schwer und ich werde versuchen nicht nochmal wegen den gleichen Thema einen neuen Beitrag zu eröffnen..
Lea12
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 135
Registriert: 02.05.2021, 18:37

Re: Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von Lea12 »

Ich habe noch ein paar Fragen dazu wegen Spitzfuß und Orthesen, kann ich das hier in den Beitrag weiterschreiben, Jörg?
Sheila0505
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1012
Registriert: 02.03.2017, 11:22

Re: Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von Sheila0505 »

Hallo Lea12, weißt du, ich finde es auch ein bisschen schade, dass durch die vielen Threaderöffnungen deinerseits die Threads/Fragen anderer so schnell verschluckt werden (verschluckt: damit meine ich, dass sie nach unten rutschen und leichter übersehen werden).

Wenn du deine vielen Anliegen/Fragen in weniger Threads verpacken würdest, dann wäre es zielführender - auch für dich. Denn wenn du tatsächlich an einem ernstgemeinten Austausch interessiert bist, dann wären weniger (dafür aber gebündelte) Threads in welchen du durchaus mehrere Fragen stellen kannst für Alle nachvollziehbarer.
Denn so wie du es jetzt machst, kann man sich gar kein Bild machen.

Du hast nämlich so viele Threads eröffnet und Hintergrundinformationen bekommt man kaum, nur das absolute Minimum - wie Brotkrumen muss man sie sich zusammensuchen/puzzeln um sich ein Bild machen zu können.

Tipp: Stell dich/das Problem mal richtig vor:
Was für Baustellen, was hast du schon versucht, was beschäftigt dich (was steht an) und was willst du dazu wissen.
Dann könntest du viel konstruktivere Antworten bekommen und man würde es als User auch ernster nehmen.

Du sagst auch in jedem Thread, dass du Austausch suchst und dich über zahlreiche Antworten freust. Leider bleibst du aber nicht im einzelnen Thread, stattdessen eröffnest du den nächsten und den nächsten. So klappt Austausch aber nicht, wie denn auch?

Tipp: Versuch doch mal deine Fragen in übergeordnete Themen hineinzupacken. Alles was mit deinem Spitzfuß zusammenhängt kann dann dort zum Beispiel beschrieben werden, Fragen/Rückfragen gestellt und vllt beantwortet werden, Erfahrungen ausgetauscht werden und jeder könnte sich ein ganzheitlicheres Bild machen und die auch gezielter antworten.

Austausch bedeutet jedoch auch, dass auch du zurückschreibst im Thread und auch erzählst, ggf. Rückfragen beantwortest und Infos dalässt. Sicherlich hast auch du schon viele Erfahrungen sammeln dürfen/müssen und kannst sogar selbst dem Einen oder Anderen mit deinem Wissen/Erfahrungen weiterhelfen.

Die vielen Fragen von dir in den einzelnen Threads stehen halt auch nicht in einem konstruktiven/einladenden Verhältnis zu den wenigen Infos die du mittlerweile dazu schreibst. Da man so wenig erfährt, weiß man nicht was du schon weißt und man könnte einen Roman schreiben um deine vielen Fragen zu beantworten.

Ich empfinde das als sehr ausladend, eher wie eine Ausfragerei. Die meisten bzw. alle schreiben hier wohl in ihrer freien Zeit und viele opfern auch gerne mal mehr ihrer Zeit um anderen intensiver zu helfen und Fragen zu beantworten. Doch im Grunde meldet sich hier wohl kaum jemand an, mit dem Wunsch sich ausfragen zu lassen.

Auch für andere Betroffene welche hier hilfesuchend Threads durchstöbern, sind weniger, dafür aber umfangreichere Threads die zwangsläufig nachvollziehbarer sind um sich ein Bild zu machen, hilfreicher.

Natürlich solltest du sensibel mit Informationen über dich/deine Person umgehen. Du schreibst im Internet und diesbzgl vorsichtig zu sein und anonym zu bleiben ist wohl immer ein guter Ratschlag. Gib also schon darauf acht, welche Informationen du über dich Preis gibst.

Liebe Grüße
Lea12
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 135
Registriert: 02.05.2021, 18:37

Re: Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von Lea12 »

Hallo Sheila, vielen lieben Dank für die ausführlichere Antwort. Da kann ich mir jetzt schon was daraus nehmen wie Sie das meinen.
Werbung
 
Lea12
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 135
Registriert: 02.05.2021, 18:37

Re: Thema: Sehnen Verlängerung:

Beitrag von Lea12 »

Können wir vielleicht über „PN“ mal schreiben, wäre das in Ordnung für Sie Sheila?

Bezüglich wie ich den Beitrag mit Spitzfuß und orthesen besser schreiben könnt und welche infos noch dazu gehören.

Ich würde mich sehr freuen über eine Antwort von Ihnen!
Antworten

Zurück zu „Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.“