Thema: Vibrationsplatte:

Hier könnt ihr euch über die unterschiedlichsten Therapiemöglichkeiten (Logopädie, Petö, Cranio Sacrale) für eure Kinder austauschen und Fragen rund ums Thema Krankengymnastik und Frühförderung stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Lea12
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 135
Registriert: 02.05.2021, 18:37

Thema: Vibrationsplatte:

Beitrag von Lea12 »

Hallo alle zusammen,

es geht um das Thema Vibrationsplatte:

Ich habe ein paar Fragen zu der Therapie mit Vibrationsplatte:

Frage.1: Was für Vibrationsplatten benutzt Ihr zuhause?

Frage.2: Kann man eine Vibrationsplatte auch benutzen wenn man eine versteifte Wirbelsäule hat?

Frage.3: Was für Erfahrungen habt Ihr mit der Vibrationsplatte gemacht?

Ich würde mich ganz sehr freuen über viele Antworten und über Austausch!

Viele Grüße Lea.
Werbung
 
Jörg75
Moderator
Moderator
Beiträge: 2768
Registriert: 23.10.2014, 21:17
Wohnort: NDS

Re: Thema: Vibrationsplatte:

Beitrag von Jörg75 »

Hallo Lea,

wenn Du dich mal etwas mit der Suchfunktion m Forum beschäftigen würdest, dann würdest du bereits viele Threads zum Thema Vibrationsplatte finden.

1. Wir haben eine Galileo-Platte.
2. Das solltest du mit deinem Orthopäden besprechen, da wird dir hier keiner etwas verbindlich zu sagen können.
3. Wir haben mit der Galileo-Platte sehr gute Erfahrungen gemacht.

Gruß
Jörg
K., *2013, Extremfrühchen (27. +3 SSW), ICP, GdB 100 G aG H B, PS II+/ PG 4
J., *2016, aktuell keine Besonderheiten

Unsere Vorstellung
JulieO
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 52
Registriert: 11.07.2016, 12:55

Re: Thema: Vibrationsplatte:

Beitrag von JulieO »

Hallo Lea,

1. Wir haben eine Galileo Platte
2. Das solltest du deinen Physiotherapeuten oder Orthopäden fragen.
3. Wir haben gute Erfahrungen gemacht hinsichtlich Muskeltraining und Lockerung.
Bei uns nutzt die ganze Familie die Platte. Übungen wurden uns von der Physio gezeigt, es gab aber dazu noch ein Heft mit Anleitungen.


Warum möchtest du denn eine Platte haben?

Lg Julie
Sinale
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 8180
Registriert: 17.02.2007, 14:48

Re: Thema: Vibrationsplatte:

Beitrag von Sinale »

Hallo Lea,

zu 2 Bei versteifter Wirbelsäule darf das Galileo keinesfalls benutzt werden. Das ist auch über die Herstellerfirma zu erfahren.
Viele Grüße
Sinale

Diagnose: Tetraspastik
Rollstuhlnutzerin
Lea12
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 135
Registriert: 02.05.2021, 18:37

Re: Thema: Vibrationsplatte:

Beitrag von Lea12 »

Hallo Jörg, vielen lieben Dank für die Antwort.

Ich werde auch mal die Suchfunktion im Forum nutzen.

Ich werde es mal mit mein Orthopäde besprechen ob es für mich geeignet wäre.

Viele Grüße Lea.
Antworten

Zurück zu „Krankengymnastik, Frühförderung und andere Therapien“