Pflegebett ohne Gitterstäbe

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
ChristiEvan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 05.04.2020, 22:04

Pflegebett ohne Gitterstäbe

Beitrag von ChristiEvan »

Hallo!
Kennt jemand einen Kinderpflegebett- Hersteller oder ein Sanitätshaus, das uns diesbezüglich beraten kann, der Kinderpflegebetten ohne Gitterstäbe oder ähnliches baut?
Das Rausfallen oder das ständige Aufstehen ist bei uns kein Problem.
Wir bräuchten eher einen guten, oben und unten elektrisch verstellbaren Lattenrost (wegen Schmerzen, bei denen Positionswechsel gut wären, wegen regelmäßigem nächtlichen Erbrechen, für die ein höheres Kopfteil gut wäre u. a.).
Hat jemand einen Tipp 😉??
Vielen DANK!
Viele Grüße
Christievan
Kind mit Ehlers-Danlos-Syndrom
Werbung
 
Benutzeravatar
*Sally*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 19893
Registriert: 26.11.2007, 09:33

Re: Pflegebett ohne Gitterstäbe

Beitrag von *Sally* »

Hallo ,

von Kayserbetten weiß ich , dass es Pflegebetten auch ohne Gitterstäbe gibt, dafür dann mit Plexiglas . Ich denke mal , dass im Sonderbau so einiges möglich ist .

https://www.kayserbetten.eu/pflegebette ... -easylift/

wenn Du bei "Timmy" mit dem Pfeil durchblätterst siehst Du es komplett ohne Gitter . Wir haben den elektrisch verstellbaren Einlegerahmen KR 5

https://www.kayserbetten.eu/zubehoer/einlegerahmen/

LG
Evi mit Tochter - Maus * 95
Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4666
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Re: Pflegebett ohne Gitterstäbe

Beitrag von Ullaskids »

Hallo,
wenn ihr nur einen elektrisch verstellbaren Lattenrost und kein Pflegebett benötigt, dann beantragt doch nur den Lattenrost!
Sicher kann euch das Sanitätshaus beraten, was dazu am besten auf dem Rezept stehen sollte.
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (16): Gendefekt, Epilepsie, Skoliose etc.
Benutzeravatar
Sandra B.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 955
Registriert: 24.11.2005, 21:01
Wohnort: Idstein

Re: Pflegebett ohne Gitterstäbe

Beitrag von Sandra B. »

Hallo,

muss es vom Maß her denn ein Kinderbett sein? Ansonsten einfach ein Erwachsenenpflegebett nehmen und die niedrigen Gitter unten lassen, wenn sie nicht gebraucht werden.

Liebe Grüße
Sandra
Sandra (50) und Max (51) mit Nina, 20, geistig und körperlich schwer behindert nach Frühgeburt. 25.SSW, 530g, sehr starke Sehbehinderung, keine Sprache, autistische Züge, infektabhängige Anfälle und vieles mehr
& Lukas, geb. 19.06.2008 (ADHS)
ChristiEvan
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 35
Registriert: 05.04.2020, 22:04

Re: Pflegebett ohne Gitterstäbe

Beitrag von ChristiEvan »

Vielen Dank für alle Antworten!
Stimmt, ein Erwachsenenpflegebett ginge ja auch … oder nur ein Lattenrost. Dann lasse ich mich mal beim Sanitätshaus beraten!! Danke für alle Anregungen und Ideen!
Kind mit Ehlers-Danlos-Syndrom
Anika14
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 400
Registriert: 06.12.2016, 11:01

Re: Pflegebett ohne Gitterstäbe

Beitrag von Anika14 »

Es gibt so Einlegerahmen, die in ein vorhandenes Bett eingebaut werden können und die gleiche Funktionialität wie ein Pflegebett haben.
Anika mit
Maxi Bub (*04/11) ADHS & HB
Mini Bub (*11/14) 33+0 SSW, Katarakt, Kleinwuchs, muskuläre Hypotonie, neurosensomotorische Dysphagie, massiv gestörte Körperwahrnehmung, Hypoglykämien, Kamikaze mit viel Verstand, großem Herz & stets gut gelaunt, AMT G-JET-Button, PG 4 und 80% G,B,H
Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“