Schwimmschuhe?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Benutzeravatar
Karin65
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1691
Registriert: 24.10.2004, 22:11
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Schwimmschuhe?

Beitragvon Karin65 » 17.01.2005, 22:00

Hallo ihr lieben,

ich hab da mal ne Frage. Kann man fürs Therapeutische Schwimmen
Schwimmschuhe bekommen (als Hilfsmittel) ? Hans kann absolut nicht in Badelatschen laufen. Wenn wir schwimmen gehen nehme ich ihn immer auf den Arm, damit er nicht ausrutscht. Aber was, wenn ich mit ihm ausrutsche??
Ich weis, das Lidl die im Sommer wieder anbietet. Aber wenn ich die auch als Hilfsmittel bekommen könnte, wäre das ja auch nicht schlecht. Dann bräuchte ich nicht mehr so lange warten. Oder kann man die noch anderswo günstig bekommen? (Neoprenschuhe)

Gruß karin65

Werbung
 
Benutzeravatar
Christian77
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 105
Registriert: 12.01.2005, 22:00
Wohnort: ErdingObb.
Kontaktdaten:

Beitragvon Christian77 » 17.01.2005, 22:19

Hallo Karin,

ein ähnliches Problem hatte ich ebenfalls. Aus Badelatschen rutsche ich immer heraus und barfuß habe ich überhaupt keinen "Grip" mehr. Außerdem bin ich für Stein- und Kiesflächen viel zu empfindlich und kann dort überhaupt nicht mehr barfuß laufen. Habe mir für 10 Dollar in USA Gummisandalen gekauft, die man mit Klettverschlüssen auch an der Ferse verschließen kann. Ist wirklich eine super Sache, weil man damit wunderbar ins Wasser gehen kann und die Sandalen gleich wieder trocken sind. Habe solche Sandalen auch schon überall hier in Deutschland gesehen. Müssten normal auch nicht so teuer sein.

LG

Christian
Christian, geboren im Frühjahr 1977, ICP mit dystoner Tetraparese, Sprachstörung und sonstigem Zubehör
Ich auf facebook

Benutzeravatar
Karin65
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1691
Registriert: 24.10.2004, 22:11
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Karin65 » 18.01.2005, 08:59

Hallo Christian77,
danke für deinen tipp. Meinst du in Sportgeschäften? Ich habe bei uns im Kaufhaus in der Sportabteilung gefragt, aber die bekommen die auch erst im Sommer wieder. Auf Nachfrage, ob andere menschen denn nicht in Hallenbädern schwimmen gehen, sagte die Verkäuferin, das die erfahrungsgemäß verstärkt im Sommer verkauft würden. Gut für die, dumm für uns! :cry:
Aber ich werde mich auf jeden fall noch mal weiter umschauen.

Gruß karin65

Benutzeravatar
jessie
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 504
Registriert: 19.07.2004, 14:18
Wohnort: HSK
Kontaktdaten:

Beitragvon jessie » 18.01.2005, 09:21

hallo karin

therapieschwimmen ist keine kassenleistung mehr, im besten falle können die dazu benötigten hilfsmittel bezuschusst werden (kann, nicht muß!). deswegen befürchte ich, das die kasse sich auch gegen schwimmschuhe quer stellen wird.

es gibt aber wirklich brauchbare alternativen, schau mal hier:

http://shop.dressler-outdoor.de/product ... ts_id=5478

dieser schuh ist leichter wie er aussieht, und hat einer äußerst stabile sohle.

alternativ, funktioniert aus erfahrung auch ganz prima, ist aber eine fummelei zum anziehen, wenn man sie nicht wirklich jedesmal mit puder einstäubt, sind latex-socken. die sind halt wirklich super leicht, recht preisgünstig, und man rutscht auch nciht. dafür ist halt noch viel mehr bewegung im wasser möglich (zehen, knöchel..)

http://shop.dressler-outdoor.de/product ... ts_id=2051

gruß jessie
"wir können die kinder nach unserem sinne nicht formen. so wie gott sie uns gab, so muß man sie haben und lieben, sie erziehen aufs beste und jeglichen lassen gewähren." (j.w. von Goethe)

KatrinS.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 241
Registriert: 19.09.2004, 18:15

Beitragvon KatrinS. » 18.01.2005, 20:08

Hallo Karin!
Bei uns gibt es das Reno - Schuhgeschäft - weiß nicht, ob das bei euch auch in der Nähe ist. Aber da gab es (im Sommer?) auch sehr günstige Neopren-Schuhe.
Ich weiß, dass es auch mal bei Jako-o (www.jako-o.de) Gummisocken gab - oder noch gibt.
Viel Erfolg!
LG Katrin

Benutzeravatar
shone
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1717
Registriert: 22.04.2004, 19:30
Wohnort: Hessen
Kontaktdaten:

Beitragvon shone » 18.01.2005, 20:28

hallo,
bei jako-o gibt es schwimmsocken, nur so als tip.
lg inci
(http://www.inci-auth.de - Mama von Dennis, geboren 28.01.1999;
komplexer Herzfehler (Shone-Komplex) mit Lungenhochdruck, Autismus mit Zwangsstörung, Thorakal-lumbal-Skoliose, Epilepsie mit fokalen Anfällen; unser "kleiner" Sonnenschein)

Benutzeravatar
Karin65
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1691
Registriert: 24.10.2004, 22:11
Wohnort: Norddeutschland
Kontaktdaten:

Beitragvon Karin65 » 18.01.2005, 21:47

Mensch Leute,
ihr seid ja einfach spitze. Ja Reno gibt es auch bei uns. Ich werde jetzt mal die Schuhe und Socker und die Preise vergleichen.
:icon_cheers:

Danke schön!

Gruß Karin65


Zurück zu „Hilfsmittel“

Wer ist online?

Mitglieder in diesem Forum: 0 Mitglieder und 2 Gäste