Klinik und Pflegegeld

In dieser Kategorie geht es um rechtliche Dinge, Fragen zur Krankenversicherung, Pflegegeld etc.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
SigridB.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 187
Registriert: 25.09.2006, 12:42

Klinik und Pflegegeld

Beitrag von SigridB. »

Hallo zusammen, meine Frage ist folgende:
Unser Pflegesohn PG 3 und 8 Jahre. Er ist zur Zeit, d. h. seit dem 1.2.21 in einer Klinik für Kinder-, und Jugendpsychiatrie. Wir müssen einmal in der Wiche hin, zum Elterngespräch und er darf jedes Wochenende Samstag bis Sonntag Abend nach Hause.
Wie verhält sich das denn mit dem Pflegegeld?? Normal wird das PG ja gestoppt, wenn das Kind länger als 28 Tage nicht zu Hause ist.
Ich hoffe, dass Ihr mir Infos geben könnt.
Liebe Grüße Sigrid

Fichy
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 26
Registriert: 03.10.2020, 10:48

Re: Klinik und Pflegegeld

Beitrag von Fichy »

Genauso ist es. Das am We sind dann „Belastungserprobungen. Das heißt bis er entlassen ist gibts kein Pflegegeld - so unsere Erfahrung
LG
11.2016: notsectio 30+6
Cernebralparese, beinbetonte Spastik
2020 selektive dorsale Rhizotomie
2021 perkutane Myofaszotomie

Antworten

Zurück zu „Rechtliches (Krankenvers., Pflegegeld etc.)“