Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

In dieser Rubrik könnt ihr euch über diverse Krankheitsbilder austauschen - z. B. Skoliose, Kyphose, Cerebralparese usw.

Moderator: Moderatorengruppe

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4248
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von Silvia & Iris »

... werden dann die Einrichtungen dann auch nach Anzahl der Bewohner gereiht? - Einrichtungen mit über 400 Bewohner zuerst, Einrichtungen unter 40 Bewohner zum Schluß? Wäre dann auch eine Erklärung warum die Senioren mit 400 Einwohner schon beim 2.Durchgang sind, das Behindertenwohnheim daneben mit 40 Bewohnern nicht einmal eine Impfung gesehen haben... oder?? Meine beiden Senioren über 80 haben, da sie zu Hause sind, auch noch keine Impfung... (schon registriert). Die beidenSenioren in der Einrichtung erhalten schon die 2. Impfung...
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2478
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von Mellie »

Hallo Jadewe,

ich dachte, das sich erst einmal nur die Gruppe 1 anmelden kann. Wie geht es nach der Anmeldung weiter? Bekommst Du dann irgendwann einen Termin zugeschickt? Steht da schon eine ungefähre Wartezeit?
Viele Grüße
Mellie
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn geb.1999, GdB 70 B, G, PG 3, beschäftigt in einer WfbM
Sohn geb. 2003 mit viel Förderung auf einem guten Weg

Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4616
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von Ullaskids »

Mellie,
es ist von Bundesland zu Bundesland unterschiedlich, wer sich schon anmelden kann.
Bei uns ist es auch nur die Gruppe 1, alle anderen werden schon bei den ersten Fragen rausgeschmissen.
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (16): Gendefekt, Epilepsie, Skoliose etc.

Anjali
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3204
Registriert: 15.02.2008, 11:15

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von Anjali »

Guten Morgen,

ich habe telefonisch versucht, für meinen Vater (Impfpriorität Gruppe 1) einen Impftermin in einem Zentralen Impfzentrum zu ergattern. Leider erfolglos.
Die angelieferten (geringen) Mengen an Impfstoff waren zu schnell „vergeben“.
Wir konnten uns leider nicht im Voraus für eine später Impfstofflieferung vormerken lassen.
(Zumindest nicht in meinem Wohnort - einer Großstadt in Ba-Wü)
Wir müssen daher immer wieder aufs Neue unser Glück versuchen.

Es wird noch Monate dauern, bis alle Impfwilligen der Impfgruppe 1 geimpft sein werden.
Es wundert mich daher, dass man sich andernorts bereits jetzt schon für eine Impfung innerhalb der Impfkategorie 2 anmelden kann.
Viele Grüße
Anja

Mutter mit Sohn (19 Jahre / Asperger-Autist)

Ullaskids
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4616
Registriert: 30.05.2007, 18:01

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von Ullaskids »

Anja,
ich glaube, dass man sich anmelden kann, heißt nicht, dass man schon einen Termin bekommt!
Man steht dann halt schon auf der Warteliste.
Viele Grüße,
Ulla mit Tochter (16): Gendefekt, Epilepsie, Skoliose etc.

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2478
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von Mellie »

Hallo,

das man mal so hinter eine Impfung herrennen muss, hätte man bestimmt nicht gedacht. Hier verschiebt sich auch alles nach hinten. Mit der Impfung der über 80jährigen wird hier noch bis April gerechnet. Denke, das es noch länger dauern wird, da sie ja nicht mit den Impfstoffen hinterher kommen. :?
Viele Grüße
Mellie
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn geb.1999, GdB 70 B, G, PG 3, beschäftigt in einer WfbM
Sohn geb. 2003 mit viel Förderung auf einem guten Weg

Anjali
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3204
Registriert: 15.02.2008, 11:15

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von Anjali »

Man steht auf der Warteliste...und wird dann angeschrieben, wenn man an der Reihe ist? Das wäre ein echt toller Service. 😀
Das würde ich mir für meinen Wohnort auch wünschen.

LG
Viele Grüße
Anja

Mutter mit Sohn (19 Jahre / Asperger-Autist)

Jadewe
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 36
Registriert: 22.03.2020, 22:16

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von Jadewe »

Man erhält eine Bestätigungsmail in der steht, dass man per Mail und/oder SMS informiert wird, wenn man dran ist. Soweit klingt das alles gut organisiert.

Benutzeravatar
maritatina
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1735
Registriert: 31.05.2005, 09:18
Wohnort: Neustrelitz
Kontaktdaten:

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von maritatina »

Also hier bekommt jeder schriftl die Info zum.impfen wenn er dran ist.dann kann Mann Tel den Termin absprechen.
Tina zb bekam per Tel die Info sie dürfte. Termin ist noch nicht bekannt. 6 . 7. Kalenderwoche. Krieg dann Bescheid. Wir müssen zum glück nicht zum impfzentrum mit ihr. Wird vor Ort in Tagespflege gemacht .
Etliche sind skeptisch und Schwiegermutter is dagegen das Tina geimpft wird.aber ich denke mal Corona kann schlimmer werden als das.unsere hausärztin Neurologe hier und der in Uniklinik sagen sie dürfe .nur halt im Abstand mit der Botox Spritze.
Hoff mal das es klappt und ohne Nebenwirkung.
Wird alles auch Zeit. Dieses pausieren in Betreuung nervt. Zumindest darf Tina im Wechsel 1 Woche immer in Betreuung seit diese Woche. 1 Woche dort 1 Woche zu Haus.
Wenn's Wetter wenigstens gut wäre zum spazieren gehn .
lg Marita
Tina 8.4.94 Frühk.Hirnschädigung mit CP,MC,Spastik,Epelepsie,rechts konvexe Kyphoskoliose,Sehb.(leichte)Störung der Blutg.Coxalgie,Hüftdysplasie
Unsere Vorstellung
Mein Album

Mellie
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2478
Registriert: 22.04.2013, 19:04

Re: Corona Impfung - Wann sind Eltern besonderer Kinder dran?

Beitrag von Mellie »

maritatina hat geschrieben:
23.01.2021, 17:19
Also hier bekommt jeder schriftl die Info zum.impfen wenn er dran ist.dann kann Mann Tel den Termin absprechen.
Tina zb bekam per Tel die Info sie dürfte. Termin ist noch nicht bekannt. 6 . 7. Kalenderwoche. Krieg dann Bescheid. Wir müssen zum glück nicht zum impfzentrum mit ihr. Wird vor Ort in Tagespflege gemacht
Hallo maritatina,
da kannst Du Dich glücklich schätzen, das Deine Tochter die Tagespflege besucht. Solche Einrichtungen werden bei den Impfungen bevorzugt. Aber Du mußt auch noch mit der Impfung warten, oder?
Hier in NRW sind ab heute die Anmeldungen für die Impfungen der ersten Gruppe losgegangen. Der Server hat wohl schon schnell schlapp gemacht. Man kann sich wohl erst wieder in ein paar Tagen anmelden, da es auch an Impfstoffen mangelt. Bis wir Angehörige in Gruppe 2 drankommen kann es also noch Monate dauern, wenn das alles so langsam weitergeht. :?
Viele Grüße
Mellie
----------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------------
Sohn geb.1999, GdB 70 B, G, PG 3, beschäftigt in einer WfbM
Sohn geb. 2003 mit viel Förderung auf einem guten Weg

Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Allgemein“