Herz OP VSD

Mit einem besonderen Kind sind Eltern oft Dauergäste beim Kinderarzt. Hinzu kommen Krankenhausaufenthalte und Besuche bei Spezialisten und im Sozialpädiatrischen Zentrum.
Welche Untersuchungen machen Sinn? Wo ist mein Kind in guten Händen? Zahlt die Krankenkasse alle Behandlungen? Fragen über Fragen...

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Biggsi13
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 05.02.2020, 13:58

Herz OP VSD

Beitrag von Biggsi13 »

Hallo

Nun ist es also soweit. Bei Kilian steht die OP seines Herzfehlers in München an. Er hat ein VSD. Wahrscheinlich muss am offenen Herzen operiert werden und nicht mittels Katheter. Hat jemand hierzu Erfahrungen?

Und wie sind die Krankenhausaufenthalte zu Zeiten von Corona? Kann mir da jemand dazu helfen? Z.b. Haben die Spielzimmer offen und co?

Viele Grüße und vielen Dank

Katja.F
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 130
Registriert: 13.01.2019, 20:47

Re: Herz OP VSD

Beitrag von Katja.F »

Wir haben in München den AVSD unseres Sohnes operieren lassen (natürlich auch am offenen Herzen, da war ja mehr los).

Soweit ich weiß, sind die Besuchszeiten enorm eingeschränkt, vor allem auf ITS. Also wirklich ganz arg, jemand schieb von einer Stunde für die Eltern, allerdings war das nicht München. Komm doch auf fb in die Gruppe "Eltern und Familien herzkranker Kinder", da kann dir bestimmt jemand weiterhelfen.

Ansonsten die Kontaktschwestern anrufen.

Was Spielzimmer angeht, dafür war unser Sohn nicht annähernd in der Verfassung. Er war damals 4 Monate alt, korrigiert 2,5.
Unsere Vorstellung: viewtopic.php?f=19&t=134971&p=2225193#p2225193
Herzfehler, Dystonie, Dysphagie, seltener Gendefekt, Immundefekt... wilder Sonnenschein.
Großer Bruder mit Asthma, Asperger-Autismus & ADHS, Inkontinenz

Biggsi13
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 23
Registriert: 05.02.2020, 13:58

Re: Herz OP VSD

Beitrag von Biggsi13 »

Vielen Dank für deine Antwort. Die Gruppe auf Facebook werde ich gleich Mal suchen.

Ich habe schon ein paar Mal mit der Klinik telefoniert. Allerdings ging es da um das Zimmer, welches wir auf Station bekommen. Ich kann meinen Sohn unmöglich alleine dort lassen und habe auf ein Mutter-Kind Zimmer bestanden.

Shelly
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 147
Registriert: 10.07.2019, 17:46

Re: Herz OP VSD

Beitrag von Shelly »

Hallo Biggsi,
alles Gute für die OP. Mit München habt ihr ein tolles KH erwischt und die Schwestern auf 3.1 und 3.2 sind super.
Ich habe nur Erfahrung mit Kathetern, das heißt mit der OP kann ich euch nicht helfen.
Auf Facebook gibt es auch eine Gruppe für die Münchner Herzchen: "Stärke Herzchen des DHZ München". Da sind gerade auch einige im DHM.

Die offiziellen Besuchszeiten auf der 3.1 sind z. Z. 9:15 - 12:30 und 14:30-20:00 Uhr. Eltern dürfen sich abwechseln (einer vormittags, einer nachmittags), ich weiß aber nicht, wie das beim MuKiZimmer läuft. Auf der ITS ist er wahrscheinlich ähnlich.

Liebe Grüße,
Shelly

Antworten

Zurück zu „Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.“