Werkstatt für Jungerwachsene mit sozialem und emotionalem Entwicklungsbedarf

Unsere Kinder werden älter, verlassen die Schule und auch oft das Elternhaus. Wie sehen die Perspektiven für behinderte Jugendliche und junge Erwachsene aus? Wo können sie arbeiten? Wo finden sie geeignete Wohnformen? Hier können sich Eltern austauschen und informieren!

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Luca123
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2020, 14:52

Werkstatt für Jungerwachsene mit sozialem und emotionalem Entwicklungsbedarf

Beitrag von Luca123 »

Hallo in die Runde,

Unsere Adoptivtochter ist im Sommer mit der Schule fertig.
Wir könnten uns etwas vorstellen, welches in o.g. Richtung geht.

Jungerwachsene mit sozialem und emotionalem Entwicklungsbedarf. Ihre Psyche ist sehr labil und sie ist kaum belastbar.

Die Jugendlichen sind in einem geschützten Rahmen und es wird erst einmal geschaut, was geht und was geht nicht.
Vieles wird durch die Psyche gehemmt und somit entsteht ein falsches Bild.

Auch könnte ich mir vorstellen, dass die Jugendlichen auf einem Bauernhof mit Tieren arbeiten.

Versteht ihr was ich meine ?

Wer kennt so etwas bzw. hat Empfehlungen

Wir suchen im Raum Bühl / Baden-Baden/ Rastatt
Auch gerne bis Offenburg und Karlsruhe

Auch freue ich mich über Erfahrungen aus anderen Bundesländern

Liebe Grüße Luca

Monika BW
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 521
Registriert: 22.10.2006, 09:41
Wohnort: Baden-Württemberg

Re: Werkstatt für Jungerwachsene mit sozialem und emotionalem Entwicklungsbedarf

Beitrag von Monika BW »

hallo Luca,

meine Tochter war im BBW Neckargemünd. Das wurde über das Arbeitsamt Abt.Reha vermittelt. Daher meine Empfehlung , beim Arbeitsamt eine amtsärztliche Untersuchung durchführen lassen, da dies vorliegen muss, um die Hilfe in Anspruch zu nehmen. Danach bekommt man einige Vorschläge was geeignet sein kann für sein Kind.

lg Mona

Luca123
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 13
Registriert: 04.02.2020, 14:52

Re: Werkstatt für Jungerwachsene mit sozialem und emotionalem Entwicklungsbedarf

Beitrag von Luca123 »

Herzlichen Dank liebe Mona

Antworten

Zurück zu „Erwachsen werden: Leben, Arbeit, Wohnen“