Sandra mit Sahra (Frühchen, Wachstumsretardierung, Entwicklungsverzögerung)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Sandra Spexen
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2020, 10:17
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Sandra mit Sahra (Frühchen, Wachstumsretardierung, Entwicklungsverzögerung)

Beitrag von Sandra Spexen »

Guten Morgen liebe Mitglieder,

Wir stellen uns mal kurz vor:
Ich bin Sandra, 38 Jahre alt, verheiratet und habe einen Stiefsohn (15 Jahre) und meine Tochter Sahra (4 Jahre).
Sahra war ein Frühchen und kam mit 44 cm und 2.360 gramm zur Welt. Sie war ein Schreibaby und Essen war und ist für sie das unwichtigste der Welt. Was dazu führt, dass sie eine Wachstumsretadierung hat. Sie ist aktuell 96 cm groß und wiegt 14 Kilo. Sie hat aktuell eine Entwicklungverzögerung von ca. 1-1 1/2 Jahre, Sprachverzögerungen (undeutliche Aussprache), Verhaltensauffälligkeiten (interaktion mit gleichaltrigen/Spielverhalten/provozierendes und manipulatives Verhalten gegenüber Erwachsenen) sowie umfassende Wahrnehmungsstörungen.
Seit Juni 2020 machen wir Ergotherapie. Aktuell versuchen wir eine Diagnostik zu bekommen, was sich aufgrund Corona und dem jungen Alter als sehr schwierig erweist.

LG Sandra

Gabriela016
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 11
Registriert: 04.01.2021, 19:05

Re: Wir stellen uns vor

Beitrag von Gabriela016 »

Hallo Sandra, herzlich willkommen in diesen schönen Forum. Mein Sohn Palmiro hat auch eine extreme Wachstumsverzögerung mit starkem Untergewicht,aber wegen einer Stoffwechselerkrankung.Ichwünsche dir einen guten Austausch im Forum.🙃🙂😉
LG
Aaron-Silas : * 5.1.2015 , juvenile Ncl/Ncl3 ( Blindheit und erste epileptische Anfälle myoklonisch- astatische Anfälle und atypische Absencen mit 4 Jahren,er steht erst am Anfang des schlimmen Kranheitsverlaufs)


Palmiro : * 13.1.2016 , Mukoviszidose/cystische Fibrose

Marlon und Familie
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 22
Registriert: 28.12.2020, 18:03

Re: Wir stellen uns vor

Beitrag von Marlon und Familie »

Hallöchen, auch von uns ein herzliches Willkommen. Viel Spaß beim Austausch hier.
LG Marlon
Colin geboren 21.9.2018, gehörlos , Dravet Syndrom



Louis geboren 1.9.2010, gehörlos

Lena-Schildi
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 17
Registriert: 11.04.2019, 13:17
Wohnort: Berlin

Re: Wir stellen uns vor

Beitrag von Lena-Schildi »

Hallo Sandra,
Erstmal herzlich Willkommen und viel Spaß hier.

Mein großer ist 4 Jahre und auch nicht viel größer wie deine Tochter, er war kein Frühchen. Wir haben gerade mal vor 2 Monaten die 15 Kilo Marke geknackt. Mein Neffe ist 5 und nicht viel größer.
Bei der Größe sollten man auch immer die Eltern mit ansehen. Wir zum Beispiel sind beide auch nicht gerade die größten.
Liebe Grüße

Lena mit Lenny (05/18; Muskelhypotonie, Kombinierte umschriebene Entwicklungsstörung, chronische CMV-Infektion, Mikrozephalie und Hypospadie, Sprachverzögerung) und Nik (11/16)

Silvia15
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 348
Registriert: 22.02.2020, 08:40

Re: Wir stellen uns vor

Beitrag von Silvia15 »

Hallo,

echt dein Kind ist klein?

Also wenn ich bedenke dass Jungs ja größer sind. Meiner hatte zur U8, 97,5 cm und 12850 gramm. Also mit etwas über 4 Jahren.

Mit 5 war er dann 105 cm. und 14.5 kg schwer und aktuell ist er 107 cm. und mit viel Glück hat er die 15 kg jetzt geknackt im Juli wird er 6.

Das er zu klein ist hat nie jemand gesagt.

Liebe Grüße
Silvia mit Maximi (Juli 15, F84.5) und Minimi (Mai 17, ein normaler Wirbelwind)

Susi2015
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 112
Registriert: 19.11.2017, 21:13

Re: Wir stellen uns vor

Beitrag von Susi2015 »

Hallo,

meine Kinder sind 5 Jahre und auch Frühchen. Wir sind gerade bei 105 cm und mit viel Glück haben wir 15 kg. Lange fand unser Kinderarzt dies okay, aber bei der letzten U-Untersuchungen hat er jetzt doch weitere Untersuchungen anberaumt (Handröntgen, Termin beim Endo...). Wir haben allerdings erst im Frühjahr die Termine.

LG
Susi

Sandra Spexen
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 9
Registriert: 28.12.2020, 10:17
Wohnort: Landkreis Heilbronn

Re: Sandra mit Sahra (Frühchen, Wachstumsretardierung, Entwicklungsverzögerung)

Beitrag von Sandra Spexen »

Hallo an euch alle,
Wachstumsretadierung wurde durch unsere Kinderärztin festgestellt. Deshalb mussten wir auch eine Genuntersuchung durchführen lassen ob ein Gendefekt vorliegt. Wurde aber keiner gefunden. Handlungen und Hormonstatus (Wachstumshormone) haben wir bisher noch nicht gemacht da wir zum jetzigen Zeitpunkt eine Wachstumsbehandlung ablehnen.

susiunddaniel
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 3
Registriert: 08.07.2011, 20:18

Re: Sandra mit Sahra (Frühchen, Wachstumsretardierung, Entwicklungsverzögerung)

Beitrag von susiunddaniel »

Hallo Sandra,
Also ich finde eure Werte bisher auch nicht besonderes auffällig.
Meine Tochter wurde bei 31+0 mit 975 Gramm geboren. Sie ist jetzt 4,5 Jahre alt. Sie ist 98 cm groß und wiegt nur 12,4 kg. Also wirklich spindeldürr. Essen war lange Thema, jetzt wird’s allmählich. Aber: sie ist wirklich topfit! Sie läuft hüpft und springt den ganzen Tag, klettert wie wild und fährt Fahrrad. Kognitiv ist sie ganz normal entwickelt, kein Überflieger, aber sie läuft mit. Wir waren auf eigenen Wunsch schon beim endokrinologen. Alles ok. Ermittelt von unseren Größen hat sie eine ungefähre zielgrösse von 1,58 cm und das kann sie mit dem aktuellen Wachstum auch erreichen. Handlungsbedarf wäre nur bei einem Knick in der Kurve. Für die Handwurzel Röntgen Aufnahme ist es noch zu früh. Wurde übrigens bei mir als Kind auch gemacht, weil ich auch nur 1,55 cm geworden bin.
Ich habe meiner Tochter jetzt hoch kalorische Drinks in der Apotheke bestellt, die darf sie trinken wenn sie Lust hat.
Lg

Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“