Nadine mit Jonas (Extremfrühchen 23+1, ICP)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Mucki1310
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 25.11.2020, 20:13

Re: Jonas Extremfrühchen 23+1, ICP

Beitrag von Mucki1310 »

Danke für die Infos Wir haben gestern Schube von Ricosta gefunden und sogar Filzpantoffeln wo die Orthesen reinpassen.
Wir meinen, dass sein Standbild schon besser wird. Er hebt auch die Füße mehr an. Er ist so willig. Er meckert null über Ride orthesen. Es ist echt so als hätte er keine an.

Ich bin gespannt wo unsere Reise hingehen wird

Lydiah
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 54
Registriert: 29.01.2019, 21:27
Wohnort: Potsdam

Re: Nadine mit Jonas (Extremfrühchen 23+1, ICP)

Beitrag von Lydiah »

Hallo,

unsere Erfahrungen mit Orthesenschuhen waren nicht so gut. Die waren für unsere Maus viel zu schwer. Wir kaufen lieber welche aus dem Schuhhandel, die leicht und weit genug sind. Findet sich mit bisschen Zeit immer was, und man wird da schnell erfahren, was funktioniert und was nicht. Sohlen sollen stabil, aber elastisch sein, Fußbett breit genug und der Spann flexibel. Mal bei Hausschuhen kucken, die gehen auch für draußen. Orthesenschuhe machen auch unflexibel. Man kriegt was, zwei Paar pro Jahr? Das haut doch für die wechselnden Wetterlagen eh nicht hin. Und preislich sind die das zehnfache normaler Schuhe... dann hätten wir sie im Katalog aussuchen sollen und immer nach Berlin zum Probieren... nee. :)

VG
Lydia
____
Maus *2016 mit 460 Gramm bei 24+6, ICP Stufe 1 oder 2, Kraniosynostose und Schielen, sonst fit und ziemlich pfiffig

Andrea89
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 26.03.2020, 21:45

Re: Nadine mit Jonas (Extremfrühchen 23+1, ICP)

Beitrag von Andrea89 »

Hallo Nadine,

das klingt sehr nach unserer Maus, nur das ihr schon einiges weiter seid.
Unsere Tochter ist 2 1/4 hat aber nach einer Hirnblutung eine Muskelhypertonie. Die erschwert ihr alles.
Aber sie schiebt auch gern alles herum, auf den Knien ist die sicher, auf den Füßen nur mit Stabilisierung an der Hüfte. Sie sagt selber, dass sie Angst hat um zu fallen.
Draußen läuft sie an beiden Händen, ich halte die Hände immer auf Hüfthöhe. Dann machen wir immer 10 Schritte und dann einen Hopser (ich trage sie ein Stück) wenn das Ziel zu weit ist auf dem Spielplatz.
Wir machen viele Spiele wie 'Einkaufen gehen' mit dem Buggy Sachen einsammeln Indoor. Und im richtigen Laden läuft sie auch gern ein Stück mit dem kleinen Wagen.
Haben auch einen Retrorollator, aber den nimmt sie nicht sehr gern. Der Buggy ist viel beliebter..

Wir haben auch Orthesen und nehmen nur normale Schuhe. Haben die Lederschuhe von Naturino in etwas größerer Größe. Gibts für den Winter etc auch in gefüttert. Da kommen wir ganz gut rein und die haben vorn die Gummikappe. Und im Sommer hatten wir welche von Deichmann.
Drinnen trägt unsere diese Leder-Moccasins, da kommt man gut rein und die gehen auch super zum Krabbeln.

Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“