FAS und medikinet

Hier könnt ihr euch über ADS und ADHS austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
ElkeZoéNathanael
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 09.10.2012, 10:28

FAS und medikinet

Beitrag von ElkeZoéNathanael »

Ihr Lieben.

Unser Kleiner startet gerade einen Versuch mit Medikinet. Er hat schon früh mit heftigsten Wutausbrüchen sowie mit großen Schwierigkeiten bei der konzentration zu tun. Da wir merken wie sehr er Selbst unter seinen Ausbrüchen leidet, haben wir mit dem SPZ entschieden Medikinet als Hilfe einzusetzen.

Seit gestern nimmt er 5mg morgen mit dem Frühstück. Allerdings hat er bis abends unter diesen leichten Medikation schon keinen Appetit mehr. Für sein Alter ist er eh eher leicht und klein (110cm und 16kg)

Gibt sich das mit dem Appetit noch ? Ab nächster Woche soll er 10mg bekommen. Die Frage ist wie lange man durchhält und ab wann man entweder das Präparat wechselt oder ganz aufhört.

Wie sind eure Erfahrungen?

Liebe Grüße und einen schönen Restsonntag

Elke
Nathanael geb 2007 Weichgaumenspalte, Sprachentwicklungsstörungen,Z.n. Neuroborreliose mit 2 Jahren

Zoé geb 2005, Harnleiterrekonstr, sonst gesund

F.geb.2015 FASD Vollbild Herzfehler PG 3 GdB 70 G B H

L.geb 2005 frühkindl.traumatisierung.Entwicklungsverzögert PG3


und unser Schätzchen A. die wir nicht vergessen werden.

sandra8374
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1635
Registriert: 09.09.2010, 12:49
Wohnort: Ruhrgebiet

Re: FAS und medikinet

Beitrag von sandra8374 »

Das mit dem Appetit kann gut sein. Deshalb sagt man morgens gut frühstücken und dann halt abends aufholen. Ggfls. mit hochkalorischen helfen.

Entweder Sahne, Mandelmus und Butter etc. ins Essen oder wirklich hochkalorische Trinkmahlzeiten verschreiben lassen.

Wenn das Medikinet sonst passt, würde ich es so machen.
LG Sandra

S+F mit PT(*00 FAS, Microdelitation 16p11.2, ADHS, GB, Z.n.Absencen?, Sehfehler, Lordierung LWS, Skoliose 17,8%, Beckenschiefstand, Hüftkontraktur, Korsettversorgung, mit SBA 90 HBG) u. PS (*01 ADS, GB, Sehfehler, Knick-Senk-Füße, Z.n.Epilepsie, mit SBA 60)

ElkeZoéNathanael
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 66
Registriert: 09.10.2012, 10:28

Re: FAS und medikinet

Beitrag von ElkeZoéNathanael »

Vielen Dank.
Dann halten wir erstmal durch bis zur Dosiserhöhung und schauen ob wir mit der extraportion Abendbrot klarkommen.
Nathanael geb 2007 Weichgaumenspalte, Sprachentwicklungsstörungen,Z.n. Neuroborreliose mit 2 Jahren

Zoé geb 2005, Harnleiterrekonstr, sonst gesund

F.geb.2015 FASD Vollbild Herzfehler PG 3 GdB 70 G B H

L.geb 2005 frühkindl.traumatisierung.Entwicklungsverzögert PG3


und unser Schätzchen A. die wir nicht vergessen werden.

Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - ADS/ADHS“