gute Vorschuluntersuchung!

Mit einem besonderen Kind sind Eltern oft Dauergäste beim Kinderarzt. Hinzu kommen Krankenhausaufenthalte und Besuche bei Spezialisten und im Sozialpädiatrischen Zentrum.
Welche Untersuchungen machen Sinn? Wo ist mein Kind in guten Händen? Zahlt die Krankenkasse alle Behandlungen? Fragen über Fragen...

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7714
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

gute Vorschuluntersuchung!

Beitrag von Inga »

Hallo,

wollte mal von meiner tollen Erfahrung gestern berichten.
Unsere Kreisverwaltung ist nicht die beste und wir haben mit mehreren Abteilungen immer wieder Ärger dort.
Aber die Ärztin, welche für die Schuluntersuchungen zuständig ist, ist wirklich toll!
Ich war jetzt schon mehrfach bei ihr, da wir ja ein paar mehr Kinder haben. :wink:
Letztes Jahr war ich mit Joshua da, sie hat meinen Wunsch auf Rückstellung befürwortet.
Heute dann erneuter Termin, sie hat sich gut vorbereitet, die aktuellen Arztbriefe gelesen, konnte sich auch noch gut ans letzte Jahr erinnern. War begeistert, welche Fortschritte Joshua in dem Jahr gemacht hat.

Sie hat mich gefragt, welche Schule ich mir vorstelle, ich habe es ihr gesagt, auch, weshalb ich diese Schule möchte. Sie war der gleichen Meinung.
Nun aber kommt es, es ist eine Förderschule, mehrere Eltern haben dort im Laufe der Jahre versucht eine I-Kraft für ihr Kind zu bekommen und sind immer gescheitert.
Nun hat die Ärztin aber ohne dass ich was gesagt habe, davon angefangen, dass sie denkt, dass Joshua nicht ohne I-Kraft gehen kann. Und dass sie dies auf jeden Fall so auch aufschreibt, damit die Chancen größer sind, dass wir es durch bekommen!

Sie hat das Schreiben direkt an die Grundschule gefaxt.
Der Direktor hat schon alles vorbereitet, er hat uns zugesagt, dass er Josh direkt ins Portal stellt, wenn das Schreiben vom Gesundheitsamt da ist.

Dann müssen wir jetzt "nur noch" auf die Testung der Förderschule warten, die darf ja erst sein, wenn das Kind im Portal steht. Hoffentlich wird das was, wegen Corona ist ja gerade alles anders. Die Schuluntersuchung haben wir auch nur jetzt schon gehabt da ich mich selbst aktiv darum gekümmert habe. Eigentlich laufen wegen Corona gerade gar keine.

Jetzt wo ich das schreibe, finde ich es gar nicht mehr so "besonders" eigentlich sollte es eben genau so, normal sein! Ich bin es aber leider nicht gewöhnt, dass jemand innerhalb von Minuten weiß um was es geht und sich für mein Kind so interessiert, sich reindenkt,...
Das hat echt gut getan!

Gruß, Inga
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
Joshua 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo 96 (FAS), Steven 98 (gB) & Michelle 02 (Apert-Syndrom)

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Anne_mit_2
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 354
Registriert: 31.01.2016, 11:18

Re: gute Vorschuluntersuchung!

Beitrag von Anne_mit_2 »

Hallo Inga,

Glückwunsch!

Ich denke übrigens, dass Du WEGEN Corona eine so gut vorbereitete Schuluntersuchung hattest. Die Schulärztin hatte einfach einen kleineren Stapel von Fällen auf dem Tisch, von denen sie dann aber vorab wusste, dass sie speziell sind. In normalen Jahren können die Ärzte so überlastet sein, dass gar nichts geht und sie einfach auf Sicht fahren müssen.

Viele Grüße,
Anne

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4143
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: gute Vorschuluntersuchung!

Beitrag von Silvia & Iris »

Hallo Inga,

ja so ähnlich ging es mir im Frühjahr, ging damals um Dronabinol... - da hatte ich auch schon die Befürchtung Hürden vor mir zu haben - und - wurde einfach durchgewunken... - Corona kann auch manchmal ein Vorteil sein!

Gratulation! - Wünsche euch einen erträglichen Schulweg, Hürden wird es immer wieder mal geben, das kann man nicht vermeiden... - aber wie damit umgegegangen wird, das kann durchaus sehr unterschiedlich sein!

Viel Erfolg!
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7714
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Re: gute Vorschuluntersuchung!

Beitrag von Inga »

Hallo Anne,
nein, das denke ich nicht. Die Ärztin hatte voll den Stress, die Schuluntersuchungen finden gerade nicht statt, da alle im Gesundheistamt für die "Kontakt-Personen-Nachverfolgung" nötig sind.
Sie hatte ihr Telefon extra auf leise gesetllt, aber bei jedem Anruf hat es geblinkt und eigentlich war es ein einiges Dauerblinken.
Es war nun unsere 6. Untersuchung bei ihr (4 Kinder, 2 Kinder wegen Rückstellung 2x) und sie hat sich jedes Mal die nötige Zeit genommen.

Im Laufe der Jahre haben wir uns ein gutes Ärzte-Team "zusammen gestellt", so sind auch unsere regelmäßigen Arzttermine meist relativ gut, aber wir haben schon sehr sehr viele Arzttermine bei desinteressierten Ärzten gehabt, die sich absolut gar nicht sin unser Kind reindecken konnten / wollten.

Gruß, Inga
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
Joshua 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo 96 (FAS), Steven 98 (gB) & Michelle 02 (Apert-Syndrom)

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7714
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Re: gute Vorschuluntersuchung!

Beitrag von Inga »

Hallo Silvia,
danke!
Mit der Schule ansich komme ich ganz gut zurecht. Habe nun schon 26 Jahre mit ihr Kontakt. Erst waren die Kinder von meiner Arbeiststelle dort als Schüler, danach meine Kinder. Es ist jetzt mein 5. Kind, was dort eingeschult werden wird.
Die nächste Hürde wird halt der Kostenträger für die I-Kraft sein. Aber da sind wir Kummer gewöhnt. daher habe ich ja auch darauf gedrungen, dass wir den Termin jetzt brauchen, da ich weiß, dass es lange brauchen wird, bis wir dem Kostenträger ein "Ja" aus den Rippen leiern können.

Gruß, Inga
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
Joshua 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo 96 (FAS), Steven 98 (gB) & Michelle 02 (Apert-Syndrom)

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

Antworten

Zurück zu „Krankenhausaufenthalte, Arzttermine etc.“