Schulkostenstudie 2020/2021

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4105
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Schulkostenstudie 2020/2021

Beitrag von Silvia & Iris »

Gestern habe ich von meinem Lehrer eine Nachricht erhalten, dass heuer eine Untersuchung durch die Arbeiterkammer durchgeführt wird über die Schulkosten.
Hier kann sich jeder beteiligen, dessen Kinder in einer österreichischen Pflichtschule unterrichtet werden...

In Österreich wird in öffentlichen Schulen kein Schulgeld verlangt. Trotzdem entstehen für Eltern im Laufe eines Schuljahres Kosten für den Schulbesuch ihrer Kinder. Die Arbeiterkammer hat 2016 berechnet: Im Durchschnitt müssen Eltern pro Kind und Schuljahr rund 780 Euro zahlen.

Die diesjährige Schulkostenstudie soll dabei helfen

einen aktuellen Überblick über die „versteckten“ Kosten eines Schuljahres zu gewinnen,
die finanziellen Belastungen für Haushalte aufzuzeigen,
hilfreiche Möglichkeiten zu schaffen, Familien in Zukunft besser zu entlasten.

https://noe.arbeiterkammer.at/interesse ... 20-21.html
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Antworten

Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“