Balance-pad Airex

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Shelly
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 81
Registriert: 10.07.2019, 17:46

Balance-pad Airex

Beitrag von Shelly »

Hallo,
Ich arbeite in der Reha gerade viel mit dem Balance-Pad von Airex und habe das Gefühl damit gute Fortschritte zu machen. Hat jemand das schon mal als Hilfsmittel bekommen? Ich würde damit nach der Reha gerne weiterarbeiten, habe online aber leider keine Nummer gefunden. Vielen Dank für eure Infos!
Shelly

anna h.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 898
Registriert: 16.11.2005, 09:14

Re: Balance-pad Airex

Beitrag von anna h. »

Guten Morgen,
bei Kosten von unter 60 € gehe ich inzwischen nicht mehr den Weg stundenlang zu verhandeln und zu beantragen und zu widersprechen etc., sondern kaufe es mir.
Ich hoffe, dass es für Dich finanziell machbar ist, ebenfalls abzuwägen, ob du so viel kostbare Zeit mit der Beantragung verbringen willst.
Ich habe übrigens gerade das BalancePad von Tchibo geholt. Ist etwas fester, glaube ich, aber ok, hat so um die 25 € gekostet.
LG
Anna H.

Benutzeravatar
KrisM
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1554
Registriert: 05.12.2005, 14:48

Re: Balance-pad Airex

Beitrag von KrisM »

Hallo,

es gibt auch günstigere Alternativen für ca. 20 Euro (z.B. bei Decathlon oder Amazon) die mit dem von Airex vergleichbar sind. Bei der Physio war das von Airex und Zuhause habe ich ein günstiges und merke nicht wirklich einen Unterschied. Die gibt es z.T. in verschiedenen Größen.

Viele Grüße Kristin
Rollstuhlfahrerin

Tim+Jule
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 10.09.2020, 21:49

Re: Balance-pad Airex

Beitrag von Tim+Jule »

Hallo Shelly,

ich hab gerade eine Reha nach Meniskus-OP hinter mir und dabei auch viel mit dem Balance-Pad geturnt. Ich hab es mir dann anschliessend auch einfach gekauft, sooo viel kostet das Dingen ja nicht.
Wenn dir die Übungen damit Spass machen und gute Fortschritte bringen schau dir mal den Balance Beam an. Das ist so eine Art Schwebebalken aus dem Airex-Schaumstoff, damit lassen sich auch tolle Übungen machen. Haben wir uns mittlerweile auch für zu Hause zugelegt, kostet aber leider deutlich mehr als das Balance-Pad.

Viele Grüße,
Tim

***Ariane***
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 131
Registriert: 11.10.2010, 17:08
Wohnort: Lüdinghausen

Re: Balance-pad Airex

Beitrag von ***Ariane*** »

Hallo Shelly,

letzte Woche hatten sie das Airex balance pad classic bei www.physiofit24.de für 40 € im Angebot. Leider ist es bereits abgelaufen, aber die haben alle paar Tage andere Angebote, vielleicht hast du ja Glück und es kommt nächste Tage noch mal im Angebot...

Ich drück dir die DAumen :-)

Liebe GRüße
Ariane
Ariane*78 mit Levin*03/09, Frühchen aus der 31SSW 1130g, mit partieller Translokation Chromosomen 2 und 21. (Sagittalnahtsynostose, Hydrozephalus, Aortenstenose, muskulerer Hypothonie, Balkenhypoplasie, stark Entwicklungsverzögert, Epilepsie) und immer fröhlich und lachend, ein absoluter Sonnenschein

Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“