Puloximeter Sensor

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Makbuled
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 920
Registriert: 01.02.2017, 14:39
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Puloximeter Sensor

Beitrag von Makbuled »

Guten Abend an alle ich muss leider meine Sensoren umstellen auf RD Set Neo benutzt jemand von euch die Sensoren außerdem bekomme ich neue Patientenkabel, Netzkabel wurde auch erneuert freu mich über antworten LG Makbule
Geboren am 22.06.1995 Tetraspastik,Epilepsie,Muskelhypotonie Rumpfbetont,Shuntversorgter Hydrocephalus Asthma Balkenfehlbildung, Neurologische Schluckstörung Speiseröhre Funktionstörung , Rollstuhlfahrerin seit 2008 Shunt-Op 05/2018 V.a Unklare Gendefekt

Katja.F
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 13.01.2019, 20:47

Re: Puloximeter Sensor

Beitrag von Katja.F »

Hi, wir haben unter anderem solche... was magst du denn wissen?
Unsere Vorstellung: viewtopic.php?f=19&t=134971&p=2210462#p2210462
CAVSD, Dystonie, Gendefekt... wilder Sonnenschein.
Großer Bruder mit Asthma, Asperger-Autismus & ADHS

Juler
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1899
Registriert: 28.11.2012, 13:54
Wohnort: Bayern
Kontaktdaten:

Re: Puloximeter Sensor

Beitrag von Juler »

Rein interessehalber: macht das so nen riesigen Unterschied? Ich mein Kabel ist doch Kabel oder? Korrigiert mich gerne, ich brauch ja kein Pulsoxy daher hab ich keine Ahnung.
Liebe Grüße,
Juler
Selbstbetroffen
P07.12
G91.9
VP-Shunt

Makbuled
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 920
Registriert: 01.02.2017, 14:39
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Re: Puloximeter Sensor

Beitrag von Makbuled »

Guten Morgen ich bekomme jetzt ein flacheres Patientenkabel und die oben genannte Sensoren, ich wollte wissen seit ihr zufrieden damit LG Makbule
Geboren am 22.06.1995 Tetraspastik,Epilepsie,Muskelhypotonie Rumpfbetont,Shuntversorgter Hydrocephalus Asthma Balkenfehlbildung, Neurologische Schluckstörung Speiseröhre Funktionstörung , Rollstuhlfahrerin seit 2008 Shunt-Op 05/2018 V.a Unklare Gendefekt

Sara81
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 31.12.2019, 22:01

Re: Puloximeter Sensor

Beitrag von Sara81 »

Hi,
Wir haben diese schon seit Jahren und hatte da nie Probleme mit. Benutzen mittlerweile schon die Infant.
Aber ich glaube auch, dass es da keinen großen Unterschied gibt.

Katja.F
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 40
Registriert: 13.01.2019, 20:47

Re: Puloximeter Sensor

Beitrag von Katja.F »

Wir mögen diese Steckverbindung nicht so sehr, weil der kleine die oft abzupft. Die andere (genaue Bezeichnung müsste ich nachsehen) bekommt er nicht so leicht auf, weil das Kabel ja zusätzlich mit dieser Klappe gesichert ist. Aber für einen Erwachsenen oder ein weniger agiles Kind dürfte das keinen Unterschied machen.
Unsere Vorstellung: viewtopic.php?f=19&t=134971&p=2210462#p2210462
CAVSD, Dystonie, Gendefekt... wilder Sonnenschein.
Großer Bruder mit Asthma, Asperger-Autismus & ADHS

Irmengardelisabeth
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 253
Registriert: 27.12.2015, 00:02
Wohnort: Bayern

Re: Puloximeter Sensor

Beitrag von Irmengardelisabeth »

Hallo Makbuled,

Deine neuen Sensoren sind für uns auch besser, da es für meinen Sohn im Liegen angenehmer ist. Das Kabel ist flacher und es kann bei größer Bewegung diskonnektieren. Das ist mir wichtig, damit er sich nicht mal irgendwas an den Gliedmaßen abwickelt durch das Kabel.
Artefakte macht der Sensor ebenso wie der andere...
Liebe Grüße
Irmi

Makbuled
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 920
Registriert: 01.02.2017, 14:39
Wohnort: Raum Ludwigsburg

Re: Puloximeter Sensor

Beitrag von Makbuled »

Hallo Irmi ich habe den Getmed vg 310 Puloximeter und Masimo LNCS NeoPt-3 Sensoren. Die Sensoren werden umgestellt. Netzkabel wurde ausgetauscht war defekt und Patientenkabel ist auch defekt hat der Techniker festgestellt, hatte vor 2 Tagen jährliche Überprüfung von Puloximeter. LG Makbule
Geboren am 22.06.1995 Tetraspastik,Epilepsie,Muskelhypotonie Rumpfbetont,Shuntversorgter Hydrocephalus Asthma Balkenfehlbildung, Neurologische Schluckstörung Speiseröhre Funktionstörung , Rollstuhlfahrerin seit 2008 Shunt-Op 05/2018 V.a Unklare Gendefekt

Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“