Annamaria (Autistische Familie)

Hier könnt ihr euch und euer Kind bzw. eure Kinder vorstellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
AnnaMaria72
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2020, 22:48

Annamaria (Autistische Familie)

Beitrag von AnnaMaria72 »

Grüß euch, ihr lieben Menschen,

ich bin, wie im Betreff erwähnt, Mitglied einer autistischen Familie. Wir haben alle sehr unterschiedliche "special effects", aber die von uns Erwachsenen sind alltagskompatibel. Die Besonderheiten meines Sohnes aber nicht so wirklich. Er wird jetzt 13 und wird seit fast 2 Jahren online beschult, weil sowohl Jugendamt als auch Schulbehörde eingesehen haben, dass sie mit der jahrelang empfohlenen "Fremdplatzierung" grandios scheitern würden. Für Außenstehende sieht mein Sohn schon seit dem Kindergarten wie ein Querulant aus, wenn man das so sagen kann. Schaut man genauer, stellt man fest, dass er sich vor allem gegen nutzlose Fremdbestimmung, gegen körperliche Übergriffigkeit und psychische Gewalt wehrt. Und dass er in bestimmten Dingen seiner Altersgruppe weit voraus ist, in anderen seinen "Peers" weit hinterher hängt. Man kann ihn nicht zwangsbefreunden, man kann auch nicht andere Kinder zwingen, ihn als Freund zu wollen. So kenne ich das aus meiner Jugend auch, außer, dass ich mich nicht wehren konnte - ich hab immer versucht, zu tun, was gefordert wurde. Geklappt hat das nicht. Ich hoffe für meinen Sohn darauf, dass er - wie ich, mein Mann, mein Vater, meine Oma - mit der Volljährigkeit die Chance hat, richtige Freunde zu finden, unabhängig vom Alter. Ein paar Probleme können nicht so lange auf Erleichterung warten. Um mich über diese mal mit anderen austauschen zu können, habe ich mich nach langem Zögern doch hier angemeldet.
Eigentlich würde ich seine Probleme lieber privat halten. Aber wenn ich das weiter durchziehe, ändert sich vielleicht nichts, bis er volljährig ist, das wäre schlimm für seine Zukunft. Und ich hab auch die Befürchtung, dass das auch als Vernachlässigung zu werten wäre.
Darum bin ich jetzt hier dabei und werde nach und nach sicher einiges über ihn "outen", weil ich auf guten Rat und Tipps hoffe.
Und wer weiß, vielleicht weiß ich ja auch mal für jemanden einen guten Rat. Das wäre schön.

Ganz liebe Grüße,
AnnaMaria72

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 395
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Autistische Familie

Beitrag von NataschaSte »

Herzlich willkommen hier!

Du bekommst sicher bei einigen Sachen tolle Ansätze!

Lg
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14877
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo AnnaMaria,

ganz herzlich willkommen! :icon_sunny:

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Sandra F
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 765
Registriert: 14.06.2013, 10:22
Wohnort: Burscheid

Re: Autistische Familie

Beitrag von Sandra F »

Hallo,

auch von mir herzlich willkommen.
Auch meiner ist 13 und wird seit einem halben Jahr online geschult.
Dass, was du beschreibst, trifft in vielem auch auf meinen Sohn zu.

Lg Sandra
Christopher 09/2006 Asperger + ADHS

NicoleWW
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1418
Registriert: 11.05.2012, 16:13
Wohnort: Hülben

Re: Autistische Familie

Beitrag von NicoleWW »

Hallo,

herzlich willkommen !

Wir sind auch eine neurodiverse Familie, mit 3 Autisten und 3 ADSlern, wir sind vermutlich für Tipps nicht immer so geeignet da wir uns nicht individuell auf ein Kind einstellen können (bei 4 Kindern nicht möglich).
Meine Gehen aufs Gymnasium die Autisten teilweise mit Schulbegleitung.

Liebe Grüße
Nicole
Nicole (70, ADS, Morbus Bechterew, Asthma) mit
J.M. (92)
J.C. (93)
J.E. (95, ADHS, E80.4)
A.M. (04, F93.3, F98.8, F81,1)
S.F. (04,F84.5, F98.8, J30.3, E80.4, J45.0)
V.L. (07, J45.1, F98.0)
J.K. (07, F84.5, F98.0)
+ 3 Enkelkinder

Nadine94
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1169
Registriert: 31.01.2013, 15:15
Wohnort: Österreich

Re: Autistische Familie

Beitrag von Nadine94 »

Hallo und auch von mir ein herzliches Willkommen. Ich wünsche dir einen guten Austausch hier.

LG
Nadine
1994, blind, leicht autistisch, kleinwüchsig und andere Besonderheiten

AnnaMaria72
Neumitglied
Neumitglied
Beiträge: 4
Registriert: 22.06.2020, 22:48

Re: Autistische Familie

Beitrag von AnnaMaria72 »

Danke schön, für die netten Begrüßungen!

Antworten

Zurück zu „Vorstellungsrunde“