Hoggi Bingo Evo. - Fußbrett abschrauben und durch größeres ersetzen?

Hier könnt ihr die Hilfsmittel eurer Kinder vorstellen, z. B. Reha-Buggy, Pflegebett, Stehtrainer, Therapieliege usw. - gerne auch mit Foto.
Ihr könnt hier übrigens auch Fragen bezüglich Technik und Anwendung verschiedener Hilfsmittel stellen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Martina Tinchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 107
Registriert: 29.12.2015, 17:20
Wohnort: Bayern

Hoggi Bingo Evo. - Fußbrett abschrauben und durch größeres ersetzen?

Beitrag von Martina Tinchen »

Hallo zusammen,
wir haben nun den 2XL von Hoggi Bingo und da unser Spatz abduziert sitzen muss, bzw. sich oft steif macht, reicht das Fußbrett nicht aus. Er rutscht ab, Füße hängen daneben.
Nun hat das Sanihaus ein Angebot über ein “neues“ Fußbrett inkl. Allem (Winkelanlage, ...) für über 600€ geschickt.
Geht das nicht anders und v. a. billiger?
Kann man das bloße Brett (Kunststoff) nicht einfach abmontieren und ein neues, in Sonderanfertigung, draufschrauben?
Die Winkelverstellung und die Längenverstellung dürfte das doch nicht tangieren, oder?
Danke für Tipps.
Grüße
M.
Wir mit 💜 *2014, mehrf. schwerstbehindert, 💗
*2014, 💙 *2018

Benutzeravatar
*Sally*
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 19769
Registriert: 26.11.2007, 09:33

Re: Hoggi Bingo Evo. - Fußbrett abschrauben und durch größeres ersetzen?

Beitrag von *Sally* »

Hallo,

frag mal bei Hoggi selbst nach- evtl. kann der Außendienst vorbeikommen und hat dann auch noch Ideen .

LG
Evi mit Debbie-Maus * 95

Mamamarti
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 439
Registriert: 15.05.2012, 14:35

Re: Hoggi Bingo Evo. - Fußbrett abschrauben und durch größeres ersetzen?

Beitrag von Mamamarti »

hallo, wir hatten schon verschiedene Fußbretter ohne das etwas verändert werden müsste. Als erstes könnte man Klett am Fußbrett anbringen mit dem die Füße fixiert werden. Falls es bei euch geht.
Seid Ihr Privatpatienten? Falls nicht, einfach ein Rezept beim- Arzt holen und beim Sanihaus abgeben. Dann müssen sie ein Kostenvoranschlag an die KK schreiben und mit Ihr verhandeln.
LG Marti

Lisa Maier
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2036
Registriert: 29.09.2004, 21:07
Kontaktdaten:

Re: Hoggi Bingo Evo. - Fußbrett abschrauben und durch größeres ersetzen?

Beitrag von Lisa Maier »

Hallo Martina,

Solange Du nichts irreversible veränderst, mache es einfach.
Ich habe auch ein Fußteil Marke Eigenbau am Roll

Viel Erfolg

Lisa

Martina Tinchen
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 107
Registriert: 29.12.2015, 17:20
Wohnort: Bayern

Re: Hoggi Bingo Evo. - Fußbrett abschrauben und durch größeres ersetzen?

Beitrag von Martina Tinchen »

Danke an alle.
Das Brett ist abschraubbar, so wie ich es mir dachte.
Dennoch soll das neue, in Sonderbau über 200 EUR kosten. Wenn die ÜKV da mitspielt, soll es so sein, wenn nicht, bastle ich selber.
Bleibt gesund und munter.
Kisses!
Wir mit 💜 *2014, mehrf. schwerstbehindert, 💗
*2014, 💙 *2018

Antworten

Zurück zu „Hilfsmittel“