Welche Schaukel

Hier könnt ihr euch rund ums Thema Autismus austauschen.

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 370
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Welche Schaukel

Beitrag von NataschaSte »

Hallo,

Uns ist die surfbrettschaukel kaputt gegangen und jetzt sind 2 Haken frei bei den Schaukel gestell.

Eine normale brettschaukel hängt daneben und wird auch viel genutzt.

Nun möchte ich die leere Stelle wieder füllen.
Nest Schaukel möchte ich keine, jemand zweiter zum Schaukeln ist auch nicht greifbar...

Was für Ideen habt ihr,...

Lg
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

LovisAnnaLarsMama
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1191
Registriert: 12.10.2016, 22:23
Wohnort: OWL

Re: Welche Schaukel

Beitrag von LovisAnnaLarsMama »

Hallo Natascha,
Die autistischen Kids in der Kita lieben die Schaukeln aus Stoff.
Wir haben eine Schaukel von Hudora, die man als Sitz etc. in verschiedenen Positionen nutzen kann. Mein Sohn hat entdeckt, dass er darauf im Stehen Schaukeln kann und liebt sie auch als "Boot".
Es gibt auch Nestschaukeln mit Zelt....
Lg
Meine drei kleinen Wunder: Wunderkind (2009), Schneckenkind (2011) und der kleine Bruder (2015): Hemiparese, expressive Sprachenwicklungsstörung, Epilepsie und diverse Baustellen nach Asphyxie/Frühgeburt

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 370
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Welche Schaukel

Beitrag von NataschaSte »

Sind die denn wetterbeständig?
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

Benutzeravatar
Inga
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 7510
Registriert: 18.03.2005, 20:14
Wohnort: RLP

Re: Welche Schaukel

Beitrag von Inga »

Was willst du denn ausgeben?
Wir lieben die Mehrkindschaukel, da kann man gut drauf sitzen, liegen,.. und sie ist bedingt Wetterbeständig - wenn man sie im Winter rein holt, hält sie länger, unsere ist über 10 Jahre alt, die letzten 2 Winter war sie draußen, jetzt schreit sie nach Erneuerung.

Gruß, Inga
Michelle 02 Apert-Syndrom & Epi
Josephine 05 Albinismus
Emma 07
Nico 09 ADHS,...
Joshua 14 Epi, Hemi, Blind
Joleen 16 Schinzel-Giedion-Syndrom

Betreuer von Danielo '96 und Steven '98

Unsere Vorstellung: http://www.REHAkids.de/phpBB2/ftopic2393.html

AnnalenaO
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 509
Registriert: 08.02.2018, 17:32

Re: Welche Schaukel

Beitrag von AnnalenaO »

Hallo!
Wir haben eine Nestschaukel mit Zelt, Sohn nutzt die aber auch ohne Zelt viel und alleine.
Bei uns ist sie indoor, ist aber eigentlich für outdoor konzipiert.
Viele Grüsse
Sohn 5/2009 Asperger Syndrom
Tochter 10/2012 Topfit

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 370
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Welche Schaukel

Beitrag von NataschaSte »

Also unter 100 €sollte es schon bleiben...

Belastung bis 90 kg sollte sein damit mein Mann mit ihm gemeinsam rauf kann.

Die Idee mit der Höhle gefällt mir für ihn, aber wird das nicht extrem heiß drinnen? Ab 13 Uhr ist das Schaukel Gerüst in voller Sonne, bis sie untergeht.

Also muss es auch ein Material sein das nicht so heiß wird.

Danke!
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

tanja_he
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 253
Registriert: 20.11.2005, 00:18

Re: Welche Schaukel

Beitrag von tanja_he »

Hallo Natascha,

ich hab noch eine andere Idee wir hatten als Kinder neben einer normalen Schaukel noch Ringe zum Turnen die waren sehr beliebt und sind es auch bei meiner Tochter im Sport. So was findet sich selten auf Spielplätzen und mit ein wenig Hilfe kann man sogarreinsitzen zum Schaukeln. Ansonsten trainierts den Körper halt anders.

Liebe Grüße Tanja

rena99
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1837
Registriert: 28.04.2012, 16:34

Re: Welche Schaukel

Beitrag von rena99 »

Wir hatten als 2. Schaukel auch Ringe im Wechsel mit einer Schaukelstange. Beides hing immer mal in unterschiedlichen Höhen und wurde mit Karabinerhaken befestigt. Das wurde viel genutzt. Allerdings hatten wir auch eine Art Baumhaus für den Rückzug.

LG Rena
Rena mit Tochter (V.a. Autismusspektrumsstörung, Zwangsstörung)
"Jeder Zwang ist Gift für die Seele." (Ludwig Börne)

KäthemitA.
Mitglied
Mitglied
Beiträge: 71
Registriert: 19.05.2019, 21:15
Wohnort: Hessen

Re: Welche Schaukel

Beitrag von KäthemitA. »

Hallo Natascha,

wir hatten seit 2015 eine Schaukel von cacoon. Die kostet über 100€ hat aber (im Winter hing sie nicht draussen) bis vergangenen Sommer gehalten. Mein Sohn hat sie geliebt.
Dieses Jahr hat der Osterhase eine Hudora-Nestschaukel (die gibt es in verschiedenen Durchmessern) mit einem abnehmbaren Zelt gebracht, diese Schaukel mag er auch, die Hudora Schaukeln liegen preislich unter 100€.

Gruß Käthe
Käthe mit A. *06.13 Asperger Autist

NataschaSte
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 370
Registriert: 09.03.2018, 21:47
Wohnort: Niederösterreich

Re: Welche Schaukel

Beitrag von NataschaSte »

Danke euch für die Antworten... Echt schwierig
Natascha und Thaddäus, geb 12/15, atypischer Autismus

Wissen schützt vor Dummheit nicht (alligatoah)

Antworten

Zurück zu „Krankheitsbilder - Autismus“