Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4111
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

Heute gab es eine Pressekonferenz in der das weitere Procedere die Schüler betreffend besprochen wurde:

https://www.vienna.at/schulen-in-oester ... en/6598137

D. h. Schüler mit Grunderkrankung gelten als vom Unterricht frei gestellt und sind für den Rest des Schuljahres entschuldigt.
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14997
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo Silvia,

interessant, danke 👍
Zitat: „ Schüler, die sich aufgrund der Corona-Pandemie psychisch nicht in der Lage sehen, in die Schule zu gehen oder kranke Menschen im eigenen Haushalt schützen möchten, gelten nach Meldung an die Schulleitung als entschuldigt. Es gelten dabei die gleichen Regeln wie im Krankheitsfall des Schülers.“
Und wie kommen dann diejenigen, die zuhause bleiben, zu ihrem Recht auf Bildung? Wie läuft das Homeschooling dieser Kinder?

Neugierige Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Andrea1
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 1452
Registriert: 30.04.2007, 12:17

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Andrea1 »

Hallo,

grundsaätzlich finde ich das ja gut.Risikopatienten schützen...aber wie soll die Betreuung laufen, wir müssen beide in die Arbeit und alleine bleiben kann mein Sohn nicht...gibt es dafür auch Vorschläge?

LG
Andrea
Julian geb. 18.01.07; 28/0 SSW 1090g. Ventrikelseptumdefekt, Atemnotsyndrom,Pneumothorax rechts, BPD,Lungenhypoplasie, Tracheostoma, derzeit CPAP beatmet, Krampfanfälle, Leistenbruch, Lungenbiopsie,Gedeistörung,deshalb PEG,Nov. 09 Reflux-op, seit April 09 ohne Beatmung mit Sauerstoff, Aug 10 Tracheostomaverschluß

AnnaF2008
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 121
Registriert: 10.03.2018, 11:16

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von AnnaF2008 »

Hallo

das betrifft doch Österreich, oder? Bei uns (Bayern) geht die Q12 am Montag wieder. Da ist ausdrücklich angegeben, dass Schüler NICHT entschuldigt sind, wenn es in der Familie Risikopatienten gibt. Nur wenn sie selbst zu diesem Personenkreis gehören.
VG AnnaF2008

Benutzeravatar
YvonneE
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 3275
Registriert: 02.11.2008, 17:11
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von YvonneE »

Hallo!
Ja das ist ja mal ein Plan....hätte nicht gedacht dass es vor September noch was wird...nachdem ich aber dank Corona arbeitslos bin ist es für mich ziemlich egal...
Lg
Yvonne
Lara (11.01.2008 - 2.2.2018), Schwere Peripartale Asphyxie, schwere ICP, kaum Kopf- Rumpfkontrolle, kein Saug- Schluckreflex (PEG), fehlende Primitivreflexe, Tracheostoma

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4111
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

Hallo Engrid,

meinem Kind wird nun auch unterstellt es sei psychisch nicht in der Lage die Schule zu besuchen...
Ist jetzt jedes Kind mit Behinderung nicht in der Lage beschult zu werden?? -
Meine Tochter ist im gesamten Schuljahr kein einzigen Tag krank gewesen... - sie hat keinerlei irgendwas... - keine Medikamente, keine Anfälle... ist sie nur aufgrund von Mikrocaphlie bereits psychisch nicht in der Lage?? Ich bin zwar auch zu Hause, aber 6 Monate ohne Unterbrechung, ohne Hilfe in irgendeiner Form... Treppe rauf und runter, aufdehnen, heben, tragen... heavy... natürlich füttern, wickeln, was so dazu gehört... es geht ja da auch um diese Problemstellung: Abstand halten... Betreuende Personen können hier keinen Abstand halten...

Ja, allen Leuten recht getan...

fällt das jetzt unter Diskriminierung?

Ich werde schon einen Weg finden...
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14997
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo Silvia,

„ meinem Kind wird nun auch unterstellt es sei psychisch nicht in der Lage die Schule zu besuchen...“
Von wem? Ich würde doch meinen, das entscheidet nicht die Einrichtung?

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4111
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

... du meinst, dass die Einrichtung Schule nun selbst selektieren kann... - wer ihnen jetzt passt und wer nicht?
Und so können dann alle mit sonderpädagogischen Förderbedarf - z. B. problemlos selektiert werden?
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14997
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo Silvia,

nein, das meine ich nicht.
Du kannst natürlich eine Frage mit einer Frage beantworten. Ob‘s in dem Fall was bringt, ist eine andere Frage. Woher soll ich wissen, was Eure Schule antreibt. Ich hätte jetzt erwartet, dass Du Dir diese Aussage schriftlich begründen lassen hast.

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4111
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

... nein, da dieser Beschluss erst gestern war... konnte ich auch noch niemanden erreichen, erst wieder am Montag... mir geht es ja auch um all die Dinge, die sich derzeit im Klassenraum befinden von unserer Tochter... - die muss ich jetzt natürlich abholen, oder eben nicht...
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Antworten

Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“