Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Zum Teil unterscheiden sich die rechtlichen und organisatorischen Strukturen zwischen Deutschland und den verschiedenen Nachbarländern erheblich. Hier in dieser Rubrik sammeln wir alle landesspezifischen Infos.

Moderator: Moderatorengruppe

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4140
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

Hallo Lisa,

es gibt die Bildungspflicht bis zum 18. Geburtstag... davon sind 9 Jahre unbedingt SCHULJahre... die weiteren 3 Jahre können dann differieren... - Lehrjahre, weiterführende Schulen, Obestufen... - jedenfalls soll damit vermieden werden, dass Jugendliche ohne Beschäftigung tagsüber irgendwo herumlungern... und das wäre ja dann der Fall, wenn die Kinder nun einfach frei gestellt werden bis zum nächsten Schuljahr... - hier spießt sich nun das, was ich bisher erfahren habe mit dem, was nun in der Krise passiert...

aber wir stecken gerade in einer noch nie dagewesenen Situation, die vielleicht nun auch Änderungen nach sich bringen wird...
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4140
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

... erste Neuigkeiten:
es gibt Unterricht ab 18.05. täglich vormittags zwischen 8 und 12 Uhr...
- Internat, Nachmittagsbetreuung sind noch ungeklärt...
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4140
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

... so, gestern habe ich noch einige Telefonate geführt...
Ich muss ein ärztliches Attest bringen, dass das Kind gesund ist...
- es wird eine Bedarfserhebung durchgeführt... - bis jetzt schaut es so aus, dass nur die Hälfte der Schüler dieses Schuljahr die Schule noch mal betreten wird...
außerdem wollen sie mal sehen, wie das nun laufen wird mit dem täglichen Schülertransfer... da die Schüler jetzt einzeln übergeben werden und immer nur einer das Schultor passieren darf... - die Busse auch nur mehr mit weniger Schülern unterwegs sein dürfen... - und einiges mehr... daher werde auch ich nun freiwillig auf einen Schulbesuch ab Mitte Mai verzichten, und erst mit Anfang Juni starten...

Bei uns laufen Sonderschulen unabhängig von Schulstufe, bzw. Alter der Schüler (dieses darf sowieso 18 Jahre nicht überschreiten (und das sind Ausnahmen, Regelfall ist 15. Geburtstag, wobei ein Jahr Verlängerung häufig noch toleriert wird, ist aber hier gerade nicht das Thema...) - daher ist hier ein Schulbesuch ab 18.05. bereits vorgesehen, sofern es der gesundheitliche Zustand der Schüler und Lehrer zulassen...

Maturanten starten jetzt schon, Berufsschule und Rest der Sekundarstufe II erst im Juni...

Die Schulstandorte sind nun angehalten, dass sie für ihre Schulen (bauliche Gegebenheiten!) passende Lösungen finden - Jeder Schüler soll dieses Jahr aufsteigen können, es sei denn, er hat bereits im Semester schon 2 x Nicht genügend als Beurteilung gehabt - aber auch das ist hier jetzt nicht das Thema...

Wer sich dennoch mehr informieren möchte:
https://www.bmbwf.gv.at/Themen/schule/b ... l#internat

Bleibt gesund!
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4140
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

Hallo ihr Lieben,

so, gerade habe ich die Nachricht erhalten: - Ich brauche doch kein Attest vom Arzt bringen, und Hort + Internat werden ab 18.05. wieder geöffnet!

für alle, die mit mir mitgefiebert hatten...
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2186
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Lisaneu »

Hallo Silvia!

Na siehst du🤗! Wir sind auch froh, dass es jetzt wieder losgeht mit der Schule und dem Internat. Alexanders Klasse wird nicht in 2 Gruppen eingeteilt, weil es ja nur 5 Kinder sind. Er freut sich schon wieder auf die Schule und vor allem auf Nico und Christine😊.
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4140
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

... noch ist es ja sehr lustig... - vom Internat habe ich noch keine Zusage erhalten, dass es tatsächlich öffnet, die Lehrkraft hat es mir aber geschrieben... - auch das mit dem Attest...

... dafür habe ich heute einen Anruf erhalten, dass Iris jederzeit in die Tageseinrichtung übersiedeln könnte... - dafür ist aber die Zeit noch nicht reif, sobald die Wohngruppe öffnet ist sie aber dort... (nach meiner Wirbelsäulenverletzung will ich hier kein unnötiges Risiko eingehen - ich will nicht im Rollstuhl landen!) - Es entwickelt sich alles wie gewollt... das dort nur sehr begrenzt Zimmer sind, muss man da wirklich schnell sein... aber alles hat einmal ein Ende, auch die Schulzeit... Aber auch ich merke langsam, dass die Zeit langsam reif ist dafür, sie ist kein Kind mehr...

Jetzt wechselt sie demnächst, und wird dann wieder schlagartig von der Ältesten, zur Jüngsten...

... den Blödsinn, den Alex noch nicht weiß, den bringt ihm Nico ganz sicher bei... - aber Alex ist Nico mathematisch überlegen, da hat er schon wirklich eine komplexere Logik! Er ist in der Gruppe wirklich gut aufgehoben... - für die Lehrer auch eine Herausforderung, diese Konstellation... - jeder schafft DAS nicht... - aber auch unsere Gruppe ist ja wirklich eine Herausforderung, da die Entwicklung der Kinder wirklich nur in mm erfolgt...
Tja, wenn ich dann ausziehe aus der Schule sind dann viele von der alten Garde weg... einschließlich der Schulleitung... - dann wird einiges erneuert und neu aufgestellt...
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Lisaneu
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2186
Registriert: 27.01.2017, 08:24

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Lisaneu »

Hallo Silvia!

Wir haben mittlerweile schon eine Zusage vom Internat bekommen dass Alexander ab Schulstart am 18. Mai wieder ins Internat kommen kann. Ich nehme an du hast dieselbe Info erhalten. Selbst fange ich schon eine Woche früher wieder zu arbeiten an. Die letzte Woche schulfrei Zeit muss mein Mann mit den Kindern allein Suppen (denn in dieser Woche hat er frei).
Sohn 3/2010 hochfunktionaler Asperger-Autist + ADHS
Sohn 7/2012, gehörlos + kurzsichtig + frühkindlicher Autist
Mama und Papa stark kurzsichtig (Kommentar eines Optikers: Wie habt ihr euch überhaupt gefunden?)

Silvia & Iris
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 4140
Registriert: 20.03.2007, 18:32
Wohnort: Österreich

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Silvia & Iris »

Hallo,

ja, seit gestern weiß ich das nun auch... ist das nun auch für die Wiener Kinder fix? - Da gab es ja etwas troubles, auch wegen der Gruppengröße, wobei das Internat selbst meinte, dass selbst wenn alle Kinder da sein werden, genug Platz ist für jedes...

... nur in den Klassenräumen, da ist ja wirklich nicht soo der Platz... vor allem diese "normalen" Kleinklassen... aber auch bei uns in der Klasse ist ja genug Platz, 2 Kinder werden auch sicherlich nicht mehr kommen dieses Sj... - angeblich zumindest...

und im kommenden Herbst werden wir nur mehr ein halbes Jahr da sein...
... alles hat einmal ein Ende, auch die Schulzeit...

LG
Silvia
Liebe Grüße
Silvia
Tochter *03/2003, PCH, Tetraparese, HG-versorgt, ein Sonnenschein
Sohn *03/2006 AVWS + was so dazu gehört

Benutzeravatar
Sia
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 770
Registriert: 03.12.2009, 20:36
Wohnort: Schweiz

Re: Corona: Offizieller Fahrplan Sj 2019/2020

Beitrag von Sia »

Hallo Zusammen
Mein Sohn darf bis auf unbestimmte Zeit nicht mehr in die Schule. Er gehört zur Risikogruppe. Zum dem besteht bei ihm keine Möglichkeit der "Bildung". Er ist somit vom Schulunterricht freigestellt.
Keine Ahnung wie ich das nun in Zukunft organisieren soll!
Eine schöne Zeit wünscht
Sia (aus der Schweiz :wink:)
Stell' dich täglich dem Wind, dann trotzt du dem Sturm. Geh' lachend durch den Regen und du überwindest die Flut
J. 2004 MPS3a / K. 2005 hochfunktionale ASS / M. 2010 ADHS

Benutzeravatar
Engrid
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 14997
Registriert: 24.10.2011, 10:36

Beitrag von Engrid »

Hallo Sia,

aber ein Recht auf angemessene Schulbildung haben doch alle Kinder, egal wie schwer behindert? Oder ist das bei Euch in der Schweiz nicht so? Wenn er vom Alter her nicht mehr schulpflichtig ist, dann müsste doch eine Tagesstruktur für Erwachsene greifen?
Hast Du Dich mal beraten lassen von einer Interessenvertretung?

Grüße
Engrid
mit Sohn vom anderen Stern (frühkindlich autistisch)
"Wir sehen die Dinge nicht wie sie sind, wir sehen sie wie wir sind." (Anais Nin)

Antworten

Zurück zu „Österreich, Schweiz und Nachbarländer“