Gibt es etwas Vergleichbares wie das Mar y Sol auf Teneriffa?

Mit einem besonderen Kind in den Urlaub zu fahren ist gar nicht so einfach - schließlich müssen tausend Dinge berücksichtigt werden. Welcher Urlaubsort ist besonders behindertenfreundlich?
Wo habt ihr gute Erfahrungen gemacht?
Eure Infos sind für so manche Familie mit einem besonderen Kind sicherlich Gold wert!

Moderator: Moderatorengruppe

Antworten
Karin D.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 833
Registriert: 14.07.2007, 17:03
Wohnort: Berlin

Gibt es etwas Vergleichbares wie das Mar y Sol auf Teneriffa?

Beitrag von Karin D. »

Hallo in die Runde,

auf Teneriffa im Mar y Sol gibt es den ganzen Tag lang die Möglichkeit mit anderen zu spielen. Sie haben einen tollen Animateur, der alles Mögliche anbietet. Shuffleboard, Darts, Boccia und vieles mehr. Auch kann man viel in der Sporthalle machen als Mensch im Rollstuhl. Das sind ja auch die Gründe, warum mein Sohn so gerne dort Urlaub macht. Er kann den ganzen Tag spielen ohne Barrieren.
Gibt es etwas Ähnliches woanders auch? Im Hotel Rheinsberg war kein Animateur, kein Angebot für Spiel und Spaß. Wir waren einige Male dort, und es ist längst nicht so gut wie das Mar y Sol auf Teneriffa.

Dennoch suche ich nach Alternativen, die meinem Sohn auch richtig Spaß machen könnten. Er ist 23 Jahre alt, es soll also nichts für Kinder sein.

Habt ihr eine Empfehlung?

Liebe Grüße

Karin
Karin (06/67) mit Zwillingen (12/96)
Frühgeborene (SSW 25), 1 Zwilling ohne Behinderung, 1 Zwilling mit Epilepsie, CP (Rollikind), Kyphose, Skoliose, Hydrocephalus

Rita2
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 2830
Registriert: 30.09.2004, 09:07
Wohnort: Region Heidelberg-Mannheim

Re: Gibt es etwas Vergleichbares wie das Mar y Sol auf Teneriffa?

Beitrag von Rita2 »

Hallo,

in Schladming in Österreich gibt es den Verein Freizeit PSO. Die bieten im Winter Skikurse für Behinderte und im Sommer Freizeitaktivitäten.
Vielleicht ist dort etwas dabei.
Hier der Link dazu: https://www.freizeit-pso.at/specials/sommer/

LG
Rita
Rita mit Sohn *Dezember 1995, ohne Diagnose,
cerebrale Koordinations- und Tonusregulationsstörung mit Zehenspitzengang, kognitive und sprachliche Entwicklungsstörung, süßer Bengel

Mama Ursula
REHAkids Urgestein
REHAkids Urgestein
Beiträge: 12182
Registriert: 23.09.2006, 23:36

Re: Gibt es etwas Vergleichbares wie das Mar y Sol auf Teneriffa?

Beitrag von Mama Ursula »

Hallo,

wir waren früher im Club Med, das Angebot dort war, wie von Dir, Karin, beschrieben.

Grüßle
Ursula
Kinderkrankenschwester mit Fachweiterbildung Palliativ Care und Außerklinische Beatmung.
Pflegemutter von Jessy (17J., schwerster Hirnschädigung wegen Sauerstoffmangel), kl.Bub (2J. mit schwerster Hirnschädigung nach SHT, Spastisch-steife Knie), 2 gr. Jungs - ausgezogen.

Karin D.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 833
Registriert: 14.07.2007, 17:03
Wohnort: Berlin

Re: Gibt es etwas Vergleichbares wie das Mar y Sol auf Teneriffa?

Beitrag von Karin D. »

Hallöle Ursula,

in dem Club Med (wo ist das?), gab es im Speisesaal auch Tische für Rollifahrer (höher) und auch für E-Rollifahrer (noch höher) in ausreichender Anzahl, also im ganzen Speisesaal?
Karin (06/67) mit Zwillingen (12/96)
Frühgeborene (SSW 25), 1 Zwilling ohne Behinderung, 1 Zwilling mit Epilepsie, CP (Rollikind), Kyphose, Skoliose, Hydrocephalus

Karin D.
Stamm-User
Stamm-User
Beiträge: 833
Registriert: 14.07.2007, 17:03
Wohnort: Berlin

Re: Gibt es etwas Vergleichbares wie das Mar y Sol auf Teneriffa?

Beitrag von Karin D. »

Ich nehme an, nein. Habe das eben gegoogelt. Ich hatte das mit dem Speisesaal bei meiner ursprünglichen Frage nicht extra erwähnt. Ich meine wohl eher richtig barrierefreie Hotels, die speziell auf Gäste im Rolli ausgerichtet sind, auch Sporthalle und Animationsprogramm, alles.
Wir kennen Hanse Kogge auf Usedom, Hotel Rheinsberg, und eben schon 10 oder 11 Mal das Mar y Sol auf Teneriffa besucht.

Eine echte Alternative wäre schön.
Karin (06/67) mit Zwillingen (12/96)
Frühgeborene (SSW 25), 1 Zwilling ohne Behinderung, 1 Zwilling mit Epilepsie, CP (Rollikind), Kyphose, Skoliose, Hydrocephalus

Antworten

Zurück zu „Urlaub und Freizeit“